Namen und ihre Bedeutung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Ironie, liebe Liandra, reinste Ironie ;)
      Deine Beiträge sind ja zum Teil ziemlich knuffig, aber ich frage mich echt, wie du so tagtäglich in der großen, weiten Welt zurechtkommst, nicht bös gemeint :D

      Dayne wird wohl was mit "Tag" zu tun haben, da ja die Tageszeiten in einer engen Verbindung zum Haus stehen. Schwert des Morgens, Dämmerung, ein fallender Stern usw.
      The living should smile, for the dead cannot.

      Balerion der Schwarze wrote:

      Ironie, liebe Liandra, reinste Ironie ;)
      Deine Beiträge sind ja zum Teil ziemlich knuffig, aber ich frage mich echt, wie du so tagtäglich in der großen, weiten Welt zurechtkommst, nicht bös gemeint :D


      ICh komme zurecht, wie jeder andere auch und wenn ich unsicher bin frage ich nach.

      Balerion der Schwarze wrote:


      Dayne wird wohl was mit "Tag" zu tun haben, da ja die Tageszeiten in einer engen Verbindung zum Haus stehen. Schwert des Morgens, Dämmerung, ein fallender Stern usw.


      Da hast du recht, so hatte ich das noch nicht betrachtet, danke für diesen neuen Blickwinkel.
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.
      Ashara ist ein Wort aus dem Arabischen und bedeutet "zehn". Also, Martin hat sich das Wort nicht selbst ausgedacht, selbst wenn er keine Ahnung haben sollte, was es bedeutet. :)
      "[…] Ich wünschte, all das wäre nie passiert …" "Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden … Du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist." (J.R.R. Tolkien, Frodo und Gandalf)

      kait wrote:

      Ashara ist ein Wort aus dem Arabischen und bedeutet "zehn". Also, Martin hat sich das Wort nicht selbst ausgedacht, selbst wenn er keine Ahnung haben sollte, was es bedeutet. :)


      Wow :golly: Gut, ich habe nur meine Analogen, auf Papier gedruckten Namenslexika, Google und Wikipedia befragt. Wie man sieht die wissen auch nicht alles :D
      Danke für die Info, ich frage mich ob das was bedeuten soll, Zum Beispiel bei den Römern hatte man eine Zeitlang die Angewohnheit die Kinder eine Zeitlang durchzunummerieren :hmm: Außerdem gab es den sogenannten zehnten, eine Abgabe/Steuer die bis zur Neuzeit üblich war. Ich frage mich ob da eine Anspielung existiert, es wäre natürlich auch möglich das sie einfach nur die zehnte Tochter war, Frage ist dann wo sind die anderen acht oder neun :D
      In ein paar Feenmärchen von den britischen Inseln, ist die Zahl Zehn, oder ein vielfaches davon, zudem eine Magische Zahl. Es gibt immer wieder die Anspielung das ein Mann/eine Frau hundert Jahre lang verflucht ist oder das ein Mann/eine Frau zehn Jahre lang mit einem Menschen zusammen war bevor Er/sie verschwand, dann die zehn verfluchten Kinder, etc. Also als zufällig würde ich den Namen jetzt nicht abtun. Da steckt garantiert mehr dahinter, vor allem weil die Daynes definitiv wichtig sind, auch wenn sie bis auf Gerold und Edric keine aktive Rolle hatten, soweit ich mich erinnere. :hmm:
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.
      Ashura, dass sich von Ashara ableitet, ist ein bedeutendes Fest im islamischen Jahreskalender. Mohammeds Enkel wurde an dem Tag bei einer Schlacht in Kerbala getötet (ich weiß nicht mehr, ob das auch die Aufspaltung zwischen Sunniten und Shiiten begründet hat) und gilt Höhepunkt der Trauer- und Bußgedenktage. Zudem ist Ashure eine Süßspeise, die in der Zeit gereicht wird.

      Wikipedia-Day of Ahsura

      Vielleicht findest du hier in der Geschichte von Husein Ibn Ali einen Hinweis. Mir war das Lesen jetzt zu lang, aber es gibt da viele historische Hintergründe. :)

      Die etwas knappere Version, dafür mit dem Süßspeisendetail:

      Wikipedia-Ahsura

      Ich bin mir wirklich nicht sicher, ob George tatsächlich was mit dem Namen sagen wollte, oder ob er sich nicht einfach nett nach Dorne angehört hat. Wegen arabisch und so. Aber vermutlich wirst du hier was finden. Viel Spaß! ;)
      "[…] Ich wünschte, all das wäre nie passiert …" "Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden … Du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist." (J.R.R. Tolkien, Frodo und Gandalf)
      Vielen dank liebe @kait das war wirklich sehr interessant. Möchtest du einen Dankeskeks? :cookie:

      Da die Tarlys nun offiziell gecastet wurden wollte ich mich auch mal diesem kleinen Haus aus der Weite und einem meiner absoluten Lieblinge widmen :love: Sam <3

      Haus Tarly
      1. Randyll kommt vermutlich von Randel einer Abkürzung für zwei mögliche Namen
        1. Randolf/Randolph kommt vom altdeutschen Wort rant welches den Schildrand oder einen Kranz bezeichnen kann, der zweite Teil des Namens kommt von wulf was Wolf bedeutet. Die Übersetzung wäre also: Schildwolf oder Wolfskranz
        2. Bertrand der erste Teil kommt von dem altdeutschen Wort beraht was soviel bedeutet wie glänzend. Hier haben wir also die Bedeutung glänzender Schild
      2. Melessa kommt vermutlich von Melissa, dieser Name stammt von dem altgriechischen Wort für Honigbiene das lautete Melitta (keine Kaffeewitze bitte!) Im antiken Griechenland pflanzten die Imker vor ihren Bienenstöcken Melissenpflanzen ein, weil diese angeblich die wilden Bienen Bienen anlockte, so kam die Pflanze zu ihrem Namen.
        Die Melisse hat zudem noch heilende Eigenschaften, innerlich angewandt soll sie bei Erkältung, Einschlafstörungen und nervösen Magen-Darm-Problemen helfen. Als Einreibemittel kann ich bestätigen das sie gegen Muskelverspannungen hilft.
        In der Mythologie der Griechen hieß die Nymphe die Zeus aufzog auch Melissa.
        Ich finde da hat Mister Martin einen schönen Namen für Sams Mutter gewählt.
      3. Samwell <3 Es wird immer wieder erwähnt das Tolkiens Werk großen Einfluss auf Mister Martin gehabt haben soll und an anderer Stelle erwähnte ich ja mal das meine Mutter immer wieder an Samweis Gamdschie erinnert wird wenn sie von Sam liest. Ich vermute daher einen starken bezug zwischen den Figuren. Aber auch hier kann man eine Übersetzung wagen ;) Der Name besteht aus zwei Teilen Sam und well
        1. Well kommt vermutlich wie bei dem Nachnamen Cromwell von dem altenglischen Wort æwiell was Strom oder Bach bedeutet
        2. Sam ist eigentlich eine Abkürzung für zwei Mögliche Namen Samuel oder Samson
          1. Samuel kommt vom hebräischen Schmu'el und bedeutet soviel wie: "Von Gott erbeten" Es gibt einen biblischen Propheten der die Könige Saul und David salbte.
          2. Samson kommt vom hebräischen Namen Schimschon und bedeutet soviel wie kleine Sonne oder von der Sonne. Der berühmte Held Samson aus der Bibel soll angeblich die tragenden Säulen eines Philistertempels zum Einsturz gebracht haben und dabei 3000 Philister mit sich in den Tod gerissen haben. Ich hoffe Mister Martin nimmt sich kein Beispiel daran :fie:
      4. Dickon kommt von Dick, was allerdings nichts mit dem Substantiv Dick zu tun hat :nono: , es ist eher eine verlallung der Abkürzung Rick von Richard. Richard setzt sich zusammen aus ric was Herrscher/Anführer bedeutet und hard was stark/Kühn heißen kann. Der Name bedeutet also Starker Herrscher.
      5. Talla hier wird es ein bisschen kompliziert, weswegen ich Geografisch vorgehe, von Westen nach osten:
        1. Es gibt einen Fluss in Schottland mit dem Namen Talla
        2. Es könnte eine Abkürzung für Chantal sein
          1. Der Name bedeutet entweder: Die Sängerin, vom lateinischen canto für Singen oder dem französischen chant für lied
          2. Es gibt aber auch die Vermutung das es als Familienname auf eine steinige Gegend schließen ließ und erst im Verlauf der Zeit zum Vornamen wurde, die Bedeutung wäre dann: steinig
        3. Es gibt die Stadt Talla in der Toskana, diese existierte bereits zu Zeiten der Etrusker.
          1. Interessant hierbei: Es gab bei den alten Römern einen Hochzeitsruf der tallaassus hieß und angeblich auf den Hochzeitsgott Talassio zurückgeht (habe ich aus meinem Pons, gibt es bestimmt auch in der Online-Version des Wörterbuches). Sollte das also der Ursprung des Namens sein stellt sich nur eine Frage: Heirat ist in der Welt von Westeros ja eher eine politische Angelegenheit und es stellt sich die Frage mit wem und warum die gute Talla noch verheiratet werden soll und nicht ob :D
        4. Er könnte es auch aus einem Spanischen Wörterbuch genommen haben, wo Talla soviel heißt wie Größe
        5. Es gibt den Persischen Namen Tala soviel wie: gold
        6. Es gibt die Polynesische/Philipinische Sternengöttin Tala deren Name bedeutet: glänzender Stern
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.

      Liandra wrote:

      Vielen dank liebe @kait das war wirklich sehr interessant. Möchtest du einen Dankeskeks? :cookie:

      Auf jeden Fall! :) *mampf*


      1. Melessa kommt vermutlich von Melissa, dieser Name stammt von dem altgriechischen Wort für Honigbiene das lautete Melitta (keine Kaffeewitze bitte!)
      [list=1]
      [/list] ... ^^ :whistling:
      "[…] Ich wünschte, all das wäre nie passiert …" "Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden … Du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist." (J.R.R. Tolkien, Frodo und Gandalf)

      penelope wrote:

      Melitta Bentz hat den Kaffeefilter erfunden! *klugscheissmodus off*
      Ist also eigentlich ein normaler Name.


      :golly: klasse, danke @penelope muss ich gleich mal googlen gehen. Ich liebe es alles über Namen zu erfahren, berühmte Träger, Herkunft und etymologie, etc. das ist ein Hobby von mir. Und wenn ich dann sowas höre hüpft mein Herz immer gleich ein bisschen. Möchtest du auch einen Keks? :cookie:

      SamsMams wrote:

      @Liandra: Wahnsinn was du da immer raus suchst und zusammen stellst. Ich lese es immer mit großem Vergnügen und wollte nur mal Danke sagen :)


      Kein Problem, wie gesagt ist ein Hobby von mir. Einiges weiß ich schon im Vorfeld, meistens die Sache mit den altdeutschen Wörtern, aber einiges lerne ich dann auch noch dazu, wie die Erfinderin des Kaffeefilters. ^^ Es macht mir wahnisinnigen Spaß das zu tun. Ich glaube das merkt man auch. Kompliziert wird es dann nur auch seriöse Internetseiten zu finden wo ihr das nachlesen könnt. :hmm:
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.

      :golly: klasse, danke @penelope muss ich gleich mal googlen gehen. Ich liebe es alles über Namen zu erfahren, berühmte Träger, Herkunft und etymologie, etc. das ist ein Hobby von mir. Und wenn ich dann sowas höre hüpft mein Herz immer gleich ein bisschen. Möchtest du auch einen Keks? :cookie:


      Klar, her mit dem Keks, danke!
      Ist doch schön, wenn ich mein unnützes Wissen mal aus dem Kopf raus lassen kann. Vielleicht passt dann wieder was anderes rein. :)
      Hodor
      • Ein Hod oder Brick hod ist ein in Großbritannien und Irland verwendetes Transportwerkzeug im Bauwesen. Es besteht aus einem langen Stiel, der über die Schulter gelegt wird und an dem eine Art Holzkiste befestigt ist. ---> Hodor ist der Träger von Bran.
      • In der nordischen Mythologie gilt der blinde Hödur, auch Höd, altnordisch Höðr „Kämpfer“, als Bruder Balders und damit als Sohn Odins.
      • Hodor bedeutet auf maltesisch "grün". -->Bezug zum Grühnseher
      Hui das mit dem Maltesisch gefällt mir Snow White, wie hast du das rausgefunden?
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.
      Hallo, ich mal wieder dieses Mal sind die Tyrells dran. Ich überlege zurzeit auch noch einen Post zu machen von den Starks, aber Snow White hat da eigentlich schon fast alles gesagt, was es zu sagen gibt. :hmm:

      Haus Tyrell
      1. Tyrell kommt vermutlich von dem Familiennamen Terrell, was vom französischen tirel abstammt und dieses als Spitzname benutzt bezeichnet eine sehr sture Person. Passt für mich allerdings weniger zu den Tyrells aus dem Buch.
        1. Maes ist ein Familienname aus dem flämischen und kommt vermutlich vom dänischen Maas, was eine Kurzform von Thomas ist. Dieser Name kommt aus dem Aramäischen und bedeutet soviel wie: Zwillingsbruder
          1. Außerdem gibt es noch die Maas, den Fluss, vielleicht hat er es davon abgeleitet, wir hatten in diesem Thread ja schon einige Male Ortsbezeichnungen :D und auch einen Fluss.
          2. Ich bin noch dabei zu recherchieren ob es mit Maes einen berühmten historischen Namensvertreter gibt der auf die Figur im Buch passt, also dann vermutlich Thomas in der historie, habe aber noch nichts greifbares gefunden, reiche ich bei Gelegenheit nach.
        2. Alerie, es gibt im Lateinischen das Wort Alere (Stammform: alo) und das bedeutet: wachsen, großziehen, ernähren bedeutet, im Hinblick auf das Familienmotto eine interessante Wahl von Mister Martin, aber er könnte auch den Namen Valerie variiert haben und das kommt vom lateinischen valere und bedeutet soviel wie: stark sein
        3. Willas kommt vermutlich von Wallace und Waliser oder Fremder bedeuten, allerdings habe ich auch die Möglichkeit entdeckt das es eine Deminutivform von Namen ist die mit Wil- beginnen, das wiederum kommt vom altdeutschen willeo und bedeutet Wille/Entschlossenheit.
        4. Garlan, hier habe ich mal wieder geknabbert, denn aus irgendeinem Grund denke ich bei diesem Namen immer an die Tafelrunde und den Ritter Gawain, aber es gibt keinerlei Zusammenhang. :fie: Tatsächlich kommt es von dem englischen Familiennamen Garland und bezeichnete früher Leute die ein dreieckiges Stück Land besaßen, zusammengesetzt aus den Altenglischen Wörtern Gara und Land.
          1. Ich habe zudem noch herausgefunden das es in Texas eine Stadt gibt die Garland heißt, wieder einmal eine Ortsbezeichnung :D
        5. Loras, nachdem ich meine Assoziation mit einem Papagei in unserer Nachbarschaft (ein Lori mit dem passenden Lora) überwunden hatte, habe ich doch tatsächlich noch ein bisschen was zu dem Namen gefunden. Ich möchte allerdings hinzufügen das der Besitzer allen seinen Loris Namen mit L gegeben hat.
          1. Könnte Mister Martin von dem irischen Namen Lorcan abgeleitet haben, dieser bedeutet wiederum: Der Wilde (Mann)
          2. Es gibt den Familiennamen Loran und von dem könnte der Name auch abgeleitet sein, allerdings habe ich keine gesicherte Quelle gefunden die mir eine Übersetzung oder Namensbedeutung geliefert hat, der ich trauen würde. Allerdings stand auf einer Seite für Babynamen, der Name käme aus dem Albanischen und bedeute dort: Gott der Liebe
          3. Rein von der englischen Aussprache her, könnte es auch eine Kurzform für Lawrence sein, was wiederum vom lateinischen Laurus kommt und schlicht: Lorbeerbaum bedeutet
        6. Olenna, hat eine Weile gedauert, aber in einem meiner Bücher über die Sidhe aus Irland stand dann folgendes: Leanan Sidhe sind grob gesagt irische Feen die sich sterbliche Geliebte nehmen und ihnen langsam das Leben aussaugen. Im Irischen gibt es den Namen O' Leannain was soviel bedeutet wie: Nachkomme des Leannain. Leannain wiederum soll von dem gällischen Wort Leannan kommen und soviel bedeuten wie: Geliebte, Konkubine, Schätzchen
        7. Margaery, ist eine leichte Veränderung der Mittelalterlichen Form Margery, was vom Namen Margarete kommt. Der Name stammt aus dem griechischen margarites und bedeutet: Die Perle
      Ich reiche noch Mina, Janna, Garth und Moryn nach.

      edit: Ich entschuldige mich das ich Margaery nicht gleich eingesetzt hatte, aber leider ist mir der Browser abgeschmiert und ich bin aus Versehen auf Senden statt Vorschau gekommen.

      [list=1][/list]
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.

      Post was edited 1 time, last by “Liandra” ().

      Du solltest lieber nach Mace als nach Maes suchen. ;)
      Das Wiki von Eis und Feuer freut sich über deine Mitarbeit. Schau mal vorbei: eisundfeuer.fandom.com/de
      __________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont
      @Ser Arthur Dayne Danke für den Hinweis, aber wieso sollte ich nach einer Abkürzung für Matthias suchen, um es genauer zu formulieren ist Mace eine Abkürzung für die englische Form, die lautet Matthew. Der Name kommt von der griechischen Form des hebräischen Namens Mattitjahu und bedeutet soviel wie "Geschenk Gottes"
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.
      Ich wollte dich nur darauf hinweisen, dass der Charakter im Original (worauf es ja hier ankommen sollte) Mace heißt und nicht Maes, was man bei Blanvalet offenbar für eine gelungene Eindeutschung hielt. Was du am Ende daraus machst, bleibt dir überlassen. ;)
      Das Wiki von Eis und Feuer freut sich über deine Mitarbeit. Schau mal vorbei: eisundfeuer.fandom.com/de
      __________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont
      Und Muskatblüte. Aber ich wollte mich auch noch mal Ser Athur und Balerion anschließen. Bei der Übersetzung der Namen ins Deutsche ist wohl schon einiges verloren gegangen. Ich würde mich da auch besser an die Originale halten, wenn du die These verfolgst, GRRM hätte mit seiner Namenwahl Hinweise geben wollen. :)
      "[…] Ich wünschte, all das wäre nie passiert …" "Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden … Du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist." (J.R.R. Tolkien, Frodo und Gandalf)