[Reread] A Feast for Crows (Jaime VII und Sam V) Woche 71

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Esmeralda schrieb:

      Also an diese meilenweite Vorplanung glaube ich nicht. Da gibt es mir zu viele "wie's" und "wenn's", die einfach nicht planbar sind und in die Hose hätten gehen können.
      Robbs Verletzung war nicht planbar, dass sie sich verlieben auch nicht.
      Erst einmal war die Situation für die Spicers doof, als Gefolgsleute Tywins. Ob jetzt an dieser Stelle die Kommunikation von Tywin ausging oder von Sybell ist auch nicht ganz einfach.
      Ich glaube fast, es war eher sie, die die Initiative ergriffen hat.

      hm mag sein
      Fragt sich nur wie Tywin und Sybell da noch kommunizieren konnten. Denn die Kommunikation ist ja wohl das erste was man unter Kontrolle bringt wenn man eine Burg erobert, bzw vorher schon indem sie die Raben abschießen.

      Esmeralda schrieb:

      Jeyne erzählt ja, dass sie von ihrer Mutter jeden Abend einen Tee bekommt, damit sie schneller empfängt. Stattdessen wird das wohl Mondtee gewesen sein.


      Da hätte ich wohl den nächsten reread gebraucht um das zu finden. Das hätte GRRM an der Stelle ruhig nochmal kurz erwähnen können.

      Ajantis schrieb:

      Da hätte ich wohl den nächsten reread gebraucht um das zu finden. Das hätte GRRM an der Stelle ruhig nochmal kurz erwähnen können.
      Neee, so einfach macht er es dir nicht. :D
      Die Sache mit dem "Fruchtbarkeitstrank" steht in "A Storm of Swords", Catelyn III
      “Jeyne,” she called after, “there’s one more thing Robb needs from you, though he may not know it yet himself. A king must have an heir.”
      The girl smiled at that. “My mother says the same. She makes a posset for me, herbs and milk and ale, to help make me fertile. I drink it every morning. (...)"

      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner

      Ajantis schrieb:

      Mondtee jeden Tag oder wie? Es klang bisher nicht danach, das man sowas dauerhaft nehmen sollte und dazu noch unbemerkt.

      Dazu fällt mir ein,dass Pycelle ja auch Margaery,so wie ich das verstanden habe,recht regelmäßig mit Mondtee versorgt hat.Ob und wer diesen getrunken hat,wissen wir allerdings nicht.Nur dass er zu Cersei sagte,als sie ihn auf den Grund warum er Kontakt mit Margaery hatte, "Mondtee für...." antwortete.
      Ich denke ,Mondtee wird nicht ungewöhnlich sein und eben des Öfteren als normales Verhütungsmittel eingesetzt werden.

      Esmeralda schrieb:

      Ich glaube fast, es war eher sie, die die Initiative ergriffen hat.
      Vielleicht hat sie festgestellt, dass die beiden jungen Leute sich ein bisschen beäugt haben, hat sie möglichst oft und lange alleine gelassen, vielleicht auch noch mit einem Tränklein, dessen Rezept sie von Oma Maggy geerbt hat, nachgeholfen. Dann hat sie möglicherweise die Situation an Tywin geschrieben und gefragt, ob man das eventuell ausnutzen könne.

      So stelle ich mir das auch vor.
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison

      Ajantis schrieb:

      Ich hatte Mondtee eigentlich immer eher als Abtreibungsmittel verstanden, quasi die Pille danach und nicht als Verhütungsmittel.


      Laut Wiki dient er zu Beidem.
      de.eisundfeuer.wikia.com/wiki/Mondtee

      Da kam es wahrscheinlich auf die Dosierung an.Vielleicht allgemein die Dosierung des Tees,vielleicht auch die der einzelnen Zutaten.Ich könnte mir wegen Lysas Geschichte vorstellen,dass eventuell für eine Abtreibung viel Alraune enthalten sein müsste.
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison