• Liebe User unseres Eis-und-Feuer-Forums,

    wir haben im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung unsere Nutzungsbedingungen aktualisiert. Beim Neuanmelden solltet Ihr diese aufmerksam durchlesen und bestätigen, um weiter im Forum aktiv posten zu können. Vielen Dank für Euer Verständnis - es ist im Sinne Eurer Datensicherheit!

Hardcoverbände von Penhaligon

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Geldmacherei.

      Wir haben es uns am Wochenende beim Buchhändler angesehen. Total riesig das Buch, definitiv nichts für mich, die beim Lesen auf dem Sofa kuscheln will. Und die Schrift ist riesig. Und überhaupt, nicht schön.

      Hoffentlich floppt das. Ich kann das nicht leiden, wenn man die Leute so an der Nase herumführt.
      An dieser Stelle möchte ich meine Kolleginnen ganz lieb grüßen :D
      Vom Marketing her gesehen ist das ein recht guter Schachzug.Viele werden in diesen Tagen, genauso wie ich, über die TV-Serie mit Martins Werken in Berührung kommen, daher ist der Name wohl präsenter. Die deutschen Verleiher benutzten aber "Das Lied von Eis und Feuer" als Untertitel der Serie. Ich glaube das ist kaum bekannt.

      Als anfing die Romane zu lesen hat mich der Preis für 15 Euro für ein "halbes Buch" abgeschreckt, weswegen ich mir die englischen Taschenbücher gekauft habe. Da Band 1-4 nun in meinem Regal steht werde ich mir diese Ausgabe auch nicht zulegen. Zumal finde ich den Preis von 30 € auch ziemlich überteuert.

      Aber es ist wie bei "Herr der Ringe". Da kommt alle paar Jahre auch wieder immer eine neue Auflage der Bücher im besonderen Design.
      Als ich gehört habe, dass die Bücher im originalen Format wieder aufgelegt werden, habe ich mich zunächst gefreut. Zumindest bis ich mich dann genauer damit befasst habe :|
      Es ist echt traurig, dass die Namen der Bücher geändert wurden, klar die bisherigen Namen der deutschen Bücher waren auch zum Teil recht frei übersetzt, aber das hier?...
      Das Format ist zum Lesen auch nicht sonderlich angenehm, etwas zu groß würde ich sagen.
      Den Preis finde ich ok, aber er ist kein schlagendes Kaufargument, da man für die Taschenbücher insgesamt das Gleiche zahlt.

      Schade, aber da versuche ich dann doch lieber meine Sammlung der Auflage von FanPro zu vervollständigen. Die sind zwar unbezahlbar, sehen aber dafür schön aus und tragen die richtigen Namen.
      The north remembers, and the mummer's farce is almost done. My son is home.
      Ich pack's mal hier rein:

      Es gibt ab Herbst eine illustrierte Jubiläumsausgabe vom ersten Buch. Kann nun vorbestellt werden.
      amazon.com/Game-Thrones-20th-A…ds=george+rr+martin+books

      Meine Finger zucken. Ist halt die Frage, ob es seine solche Ausgabe dann auch für die anderen Bücher geben wird.
      Bzw. hat jemand schon mal über Amazon.com bestellt?
      "Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be too eager to deal out death in judgement. For even the very wise cannot see all ends.” - J.R.R.T.
      Auf Amazon.de gibt's das auch. Für 33,99 €.
      Ich hab's jetzt vorbestellt. Hoffentlich taugt's was.
      "Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be too eager to deal out death in judgement. For even the very wise cannot see all ends.” - J.R.R.T.
      Es ist wohl eine Jubiläumsausgabe zum ersten Teil der Reihe. Hardcover mit Illustrationen (in jedem Kapitel soll wohl eine ganzseitige Illustration sein ... aber keine Ahnung von welchem Künstler).

      Published in celebration of the twentieth anniversary of George R. R. Martin’s landmark series, this lavishly illustrated special edition of A Game of Thrones revitalizes the fantasy masterpiece that started a cultural phenomenon. With gorgeous full-page illustrations in every chapter, the mystery, intrigue, romance, and adventure of this magnificent saga come to life as never before.
      Quelle


      Hier nochmal der Link zum deutschen Amazon: amazon.de/Game-Thrones-20th-An…eywords=A+GAME+OF+THRONES
      "Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be too eager to deal out death in judgement. For even the very wise cannot see all ends.” - J.R.R.T.

      TonioTyrell schrieb:

      Seit den erfolgreichen illustrierten Harry Potter Ausgaben scheint das nun große Mode zu werden. Herr der Ringe erscheint auch bald...


      Vom Herrn der Ringe gab es auch schon mal eine superschöne bebilderte Ausgabe. Ich hätte sie beinahe um des 'Habenwillens' aus der Schulbücherei entwendet. Es gab sie damals nirgendwo mehr zu kaufen. Aber dann hat doch der Anstand gesiegt. Wie schön, dass man sie jetzt alle wieder/neu bebildert kaufen kann. :)
      "[…] Ich wünschte, all das wäre nie passiert …" "Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden … Du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist." (J.R.R. Tolkien, Frodo und Gandalf)
      So, kam nun hier an. Und ich bin leicht enttäuscht.
      Außerdem frage ich mich, was denn nun das hier für eine Ausgabe ist:
      amazon.de/gp/product/000820910…fRID=J9KATANY4CH7VS9CQ0YJ

      Der Inhalt scheint der gleiche zu sein, von der Illustration her. Aber das eine - das, das ich jetzt habe - ist von Bantam, und das schwarze ist von Harper Collins. Scheint auch schon ausverkauft zu sein, weil die Lieferzeit mindestens 2 Monate beträgt.

      Ich hab's gerade ausgepackt. Ist qualitativ leider nicht der Bringer. Harter geklebter Buchrücken. Kein Schutzumschlag. Hinten ist was draufgeklebt, das sieht aus, als wäre ein Fehldruck verbessert worden. Papier ist ok.
      @Lohengrin, was sagst du?

      Bin stark versucht, das vorliegende zurück zu schicken, und das schwarze zu bestellen.
      "Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be too eager to deal out death in judgement. For even the very wise cannot see all ends.” - J.R.R.T.
      Mir scheint, das Harper-Collins-Buch ist die Ausgabe für den britischen und das von Bantam für den amerikanischen Markt.
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      Dem Urteil zur Bantam-Ausgabe kann ich mich nicht anschließen, ich finde es ist eine für den Preis sehr gelungene Ausgabe. Bei Harper Collins würde ich eher mit wesentlich schlechterem Papier rechnen. Zu dem Aufkleber auf der Rückseite: der ist zum Abziehen gedacht, damit das Buch nicht durch ISBN und Preishinweise verschandelt wird. Wenn man den vorsichtig abzieht, bleiben auch keine Rückstände.