Vielleicht doch nicht R+L=J sondern R+L=D?

      Der ganze Thread ist mit zunehmender Dauer recht sinnlos geworden. :rolleyes:
      Wer in meinen Beiträgen nicht funktionierende Links findet, kann mich auf meiner Pinnwand darauf hinweisen.
      ________________________________________________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont

      SturmhardtStark schrieb:

      Seefeuer wurde bereits durch Aerys genutzt, bevor die Drachen wiederkamen und was die Drachen großartig mit Magie zu tun haben, versteh ich auch nicht ganz, sie können nicht zaubern und sind einfach nur Tiere, oder hast du einen Gegenbeweis? Was das mit den Glaskerzen auf sich hat ist eine andere Frage, aber ich verstehe einfach nicht, wie die Drachen das beeinflusst haben sollen. Und die Wiedergänger, welche als einzige von deinen Aufzählungen etwas mit Magie zu tun haben, gab es ebenfalls vor Danys Drachen, außerdem werden sie von den Anderen gesteuert und über die wissen wir auch noch nicht viel.


      Ich sehe das eher anders herum: Also nicht durch die Drachen ist die Magie nach Westeros zurückgekehrt, sondern die Drachen durch die Magie. Aus irgendwelchen Gründen erstarkt die Magie wieder und die Drachen konnten "ausgebrütet" werden. Berric und Catelyn konnten wieder zum Leben erweckt werden. Oder auch Khal Drogo. Ich verweise jetzt einfach auch mal auf Mel, der ich auch unterstelle ein bisserl was bewirken zu können. Die Schattenbabys ... oder die Blutegel werden wohl auch nicht nur Zufall gewesen sein. Die Wargerei der Stark-Kinder schiebe ich jetzt auch mal in die Magie-Ecke.
      Also ich glaube, da gibt es genug Hinweise auf Magie.
      "Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be too eager to deal out death in judgement. For even the very wise cannot see all ends.” - J.R.R.T.
      Es ist für den Leser offensichtlich, dass die Magie zurückkehrt, für den duchschnittlichen Lord allerdings nicht(auch wenn man mit ordentlicher Recherche schon drauf kommen kann, was ich den meisten aber nicht zutraue). Das spielt aber auch keine Rolle, denn Jon wäre nicht auf deren Unterstützung angewiesen, auch wenn er sie gerne hätte. Diese Skepsis usw. kann dann auch wieder einen Plotpoint ergeben.
      Im übrigen meine ich, die deutsche Neuübersetzung sollte vernichtet werden.

      Esmeralda schrieb:

      Mein Knackpunkt war der Masterplan von Dorne.
      Da hast du dann vielleicht mit dem Sprechtempo recht, aber ich sehe nicht, wie das irgendwie die Qualität des Videos mindern soll.

      HappyTime schrieb:

      Sagte PJ nicht mal in einem Video,dass er derzeit in Deutschland lebt?
      Da wird doch nicht etwa...
      Auf diesen Witz geh ich einfach mal gar nicht ein.

      Leute, diese Diskussion macht keinen Spaß mehr, meistens wird gar nicht mehr auf meine Argumente eingegangen, sondern nur eine Ausrede gesucht, weil ihr euch davor drücken wollt, oder es werden einfach grundlos die Theoristen auf die ich verweise gehatet. Mit diesen Worten verabschiede ich mich. Ihr beharrt auf eurer Meinung, ich auf der Meinen und wir werden sehen, wer am Ende Recht behält.

      P.S. Sollte ich allerdings der Glückliche sein, werde ich noch ein allerletztes Mal in diesen Thread kommen, um euch kräftig auszulachen, auf das die ganze alteingesessene Forengemeinde gegen einen 13 jährigen verloren hat :spiteful: .
      Sorry, aber du hast keine Argumente für deine Theorie. Du hast nur einen Typen mit Videos, in denen er mit rasantem Sprachtempo seine eigenen Logiklöcher und Erfindungen zu überlagern versucht.

      Ich hoffe, auch im anderen Falle wirst du noch ein letztes Mal in diesen Thread kommen und vor der alteingesessenen Forengemeinde kleinlaut deine Niederlage eingestehen. :rolleyes:
      Wer in meinen Beiträgen nicht funktionierende Links findet, kann mich auf meiner Pinnwand darauf hinweisen.
      ________________________________________________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont

      SturmhardtStark schrieb:

      Cloud Dancing schrieb:

      SturmhardtStark schrieb:

      Cloud Dancing schrieb:

      ... dass Dany Rhaegars Tochter ist, ich halte es nur für möglich.

      Aber nun schmeiß ich mal den Bumerang zurück, ja sicher, Jon könnte durch Benjen oder Howland oder Wylla oder wen auch sonst immer erfahren, wer auch immer seine Eltern sind, aber was soll es ändern, Jon ist insofern er denn wieder erweckt wird immer noch ein Mitglied der Nachtwache, niemand von Westeros Adel wird glauben, dass er wieder auferstanden ist und somit seinen Austritt aus der Nachtwache rechtfertigen will, genauso wenig wie er beweisen kann, dass er angeblich Rhaegars Sohn sein soll. Jeder wird das für einen besonders schlechten Witz halten, genauso wie wenn ich euch erzählen würde, ich käme aus der Zukunft.

      Jon wird niemals König des Nordens (nein, er ist auch nicht Robb´s Erbe, wer das entsprechende Kapitel unvoreingenommen durchliest, wird die ganzen Logiklöcher dieser Theorie bemerken), geschweige denn König von Westeros werden, der einzige König, der er der Logik (Von Martin, nicht von D&D) nach werden könnte, wäre der König der Nacht, aber dafür braucht er nicht Rhaegars Sohn zu sein



      Rhaegar soll mit seiner eigenen Mutter .... ? :/

      Geht es bei der Abstammung Jons nicht eher um den Prinzen, der verheißen wurde, den Azor Ahai? Für mich ist das der einzige Grund. Der Prinz hat ein Lied. Das Lied von Eis (Stark) und Feuer (Targaryen). Ich interpretiere das so.

      Was die anderen Lords angeht:
      Jons eventuelle Wiederbelebung kann doch bei den Zeugen vor Ort nachgefragt werden, wenn es denn notwendig sein sollte.
      Schattenwölfe, Warge, Wiedergänger, Riesen, Weiße Wanderer und neuerdings auch Drachen sind alle nachzuweisen und jeder, der ungläubig ist, kann sich jeweils vor Ort selbst davon überzeugen.
      Darüber hinaus sind die Wirksamkeit von Seefeuer und das Wiedererleuchten der Glaskerzen Indizien dafür, dass die Magie nun wieder ein realistischer ( :D ) Teil ihrer Welt ist. Auch das ein oder andere Gerücht um Dondarrion und Lady Stonheart sollte die Runde gemacht haben.

      Wer geht denn davon aus, dass Jon König von Westeros werden soll?

      Soweit ich mich erinnere, hat Robb in seinem Testament Jon zu seinem Erben ernannt und dies zu Reed geschickt. Was genau spricht dagegen?

      1. Dann soll Jon also als Azor Ahai bereits das Lied von Eis und Feuer sein, während Dany ebenfalls als Azor Ahai nur das Lied vom Feuer ist. Ich hab sowieso beim Schorsch das Gefühl, dass bei der Azor-Ahai-Sache noch irgendwelche überraschenden Wendungen kommen.
      2. Und jeder ungläubige Lord wird extra aus Westeros anreisen, um zur Mauer zu gehen und mit irgendwelchen Wildlingen oder Riesen zu sprechen, über irgendwelche Gerüchte, die er von vornherein für einen Witz hält? Zumal wir nicht wissen wieviele Zeugen überhaupt überleben werden, weil ja nach Jons "Tod" ja auch mit Sicherheit eine Schlacht auf der Schwarzen Festung ausgebrochen ist. Dazu hat Seefeuer nichts mit Magie zu tun, sondern eher mit Chemie, und über die Glaskerzen wissen wir zu wenig, um beurteilen zu können, ob sie magischen oder wissenschaftlichen Ursprungs sind. Und die Gerüchte über Dondarrion und Steinherz werden eh von niemandem ernst genommen (außer denen wo dabeiwaren) und eben nur als Gerüchte behandelt, genauso wie z.B. das Gerücht, das Sansa sich in ein Wesen aus halb Wolf und halb Fledermaus nach Joffreys Ermordung verwandelt hat und weggeflogen ist.
      3. Genügend R+L=J-Fans.
      4. Zuerst mal wurde es nie bestätigt, wer Robbs Erbe ist. Ich habe jetzt auch nicht Lust dazu, alle Logikfehler aufzuzählen und über Robbs wahren Erben ... will ich noch das beste Argument, das Jon nicht Robbs Erbe ist erwähnen, nämlich das bei dem Schorsch in seinen Rätseln niemals die offensichtlichste Lösung die RIchtige ist, siehe Wer hat Jon Arryn ermordet?, Wer hat Brans Mörder gesandt?, Wer hat Theons drei Männer ermordet?


      zu 4.
      Ich dachte, ich hätte in den Büchern gelesen, dass das Testament zu den Reeds unterwegs ist, dass Lysa Sansa beichtet, sie habe auf Drängen Kleinfingers ihren Gatten vergiftet und dass Joffrey den Mord an Bran in Auftrag gegeben hat.

      zu 3. Und?

      zu 2.
      Mit Sicherheit hat ( nach der Wiedererweckung Jons bzw. nach dessen Ermordung) eine Schlacht an der Schwarzen Festung stattgefunden? Kannst du die Textstelle bitte heraussuchen?
      Man kann mit Hilfe von Schriftverkehr kommunizieren, wenn man nicht reisen mag. Natürlich sollen die Lords mit den Zeugen der Nachtwache kommunizieren, die sowohl Mammuts, Riesen, WW, Wiedergänger und Jons Auferstehung erlebt haben.
      Seefeuer funktioniert erst wieder, seitdem es Drachen gibt, genau wie die Erweckungsriten des Thoros von Myr, ebenso die Glaskerzen. Zum Thema Glaskerzen gibt es genügend Textstellen, die sich darauf beziehen, dass sowohl in der Zitadelle als auch in Essos die GK wieder brennen und dies mit dem Wiedererscheinen der Drachen in Zusammenhang steht, genau wie andere magische Ereignisse, die seit 100 Jahren nicht mehr geschehen sind. Mit den Drachen kam auch die Magie wieder in die Welt.
      Und was für wissenschaftliche Ursachen sollen in diesem Fantasiewerk, in dieser Welt voller Magie als Rechtfertigung für die Existenz von Drachen, Wiedergängern usw. gelten? :D


      zu 1.
      Wer behauptet, dass Daenerys Azor Ahai sein soll?


      Hallo, ich bin wieder da :D! Um es noch einmal freundlich zu probieren...
      Zu 1: Der Zufall, das so ziemlich alle Voraussetzungen, die den Prophezeiungen nach zu Azor Ahai gehören am besten auf Dany passen. Wenn du mir nichts glaubst, dann guck das Azor-Ahai-Video von alt shift x dazu an.
      zu 2: ...Seefeuer wurde bereits durch Aerys genutzt, bevor die Drachen wiederkamen und was die Drachen großartig mit Magie zu tun haben, versteh ich auch nicht ganz, sie können nicht zaubern und sind einfach nur Tiere, oder hast du einen Gegenbeweis? Was das mit den Glaskerzen auf sich hat ist eine andere Frage, aber ich verstehe einfach nicht, wie die Drachen das beeinflusst haben sollen. Und die Wiedergänger, welche als einzige von deinen Aufzählungen etwas mit Magie zu tun haben, gab es ebenfalls vor Danys Drachen, außerdem werden sie von den Anderen gesteuert und über die wissen wir auch noch nicht viel.
      zu 3: Ja und?
      zu 4: Lies dir bitte noch einmal meinen vorherigen Punkt zu 4 durch, ja?




      zu 4. Habe ich und was soll ich daraus Neues entnehmen? Es ist doch alles, bis auf die letzte Frage, erklärbar.

      zu 3. ?(

      zu 2. Seefeuer: Zitat aus dem Wiki [... Das Seefeuer herzustellen ist ein langwieriger und schwieriger Prozess, der nur von der Gilde der Alchemisten beherrscht wird, die behaupten es gehöre auch Magie in Form von Zaubersprüchen dazu. Nach der Geburt der Drachen von Daenerys Targaryen gelingt der Gilde die Produktion besser und schneller, ohne dass sie von den Drachen wissen. ... ]
      Seefeuer existierte vorher schon, richtig, aber erst mit dem Wiedererscheinen der Drachen funktioniert es besser und ist einfacher herzustellen.


      Drachen: Zitat aus Wiki: [....Drachen sind magische Kreaturen, die einst in Westeros und Essos gelebt haben und seit über 150 Jahren als ausgestorben gelten. Die einzig verbliebenen Spuren der Drachen sind Skelettreste und versteinerte Dracheneier. Daenerys Targaryen gelingt es allerdings, drei solcher Eier zum Schlüpfen zu bringen.

      In der Welt von Das Lied von Eis und Feuer scheint es einen direkten Zusammenhang zwischen der Existenz von Drachen und der von Magie zu geben. So funktionieren etwa die Zaubersprüche, mit denen dieGilde der Alchemisten das Seefeuer herstellen, seit der Geburt der drei Drachen von Daenerys besser und machen die Produktion effektiver. ...., Saat des goldenen Löwen, IV-Tyrion V]


      Glaskerzen: Wikizitat: [... Band 4 - Die Saat des goldenen Löwen- IV-Daenerys III:
      Nach der Ankunft von Daenerys Targaryen in der Handelsstadt Qarth passieren magische Dinge, die sich seit hundert Jahren nicht mehr ereignet haben: so brennen im Haus von Urrathon wieder Glaskerzen. ...]


      Die Wiedergänger haben bei weitem nicht als einziges mit Magie zu tun, sondern oben zitierte Phänomene und dazu noch die Erweckungszeremonien vom Roten Priester in der BoB.


      zu 1. Ich glaube zu allererst den Büchern und darin gibt es Hinweise sowohl auf Dany als auch auf Jon.


      Was ist passiert? Warum ist SturmhardtStark plötzlich nur noch ein Gast? ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Cloud Dancing“ ()

      Wahrscheinlich weil jemand mal ein paar IPs gecheckt hat und zu einem interessanten Ergebnis gekommen ist. :rolleyes:
      Wer in meinen Beiträgen nicht funktionierende Links findet, kann mich auf meiner Pinnwand darauf hinweisen.
      ________________________________________________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont

      Ser Arthur Dayne schrieb:

      Wahrscheinlich weil jemand mal ein paar IPs gecheckt hat und zu einem interessanten Ergebnis gekommen ist. :rolleyes:
      Also sind diese Walder-Accounts die Doppelaccounts von denen SturmhardtStark gesprochen hat, oder was ?( ?
      Augenblicke später hatten tausend Stimmen den Ruf aufgenommen. König Joffrey und König Robb und König Stannis waren vergessen, nur König Brot herrschte noch. "Brot", brüllten die Menschen, "Brot, Brot!" (DSdsL, S.188)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Koenig_Brot“ ()

      Ich hatte ja eher jemand anderen vermutet hinter den Walder-Accounts, aber so ergibt das natürlich auch Sinn. Habe ich nicht euch allen schon vor Wochen gesagt, dass ihr hier wertvolle Zeit und Energie an einen Troll verschwendet? ;)
      "The teaching, as you call it, is simply that there isn't to be a deserted or unhappy child in the world. In the end, that's the world's only security: children are the future, you see. If there were no unhappy children, then the future would be secure." - Kelderek (Shardik, p. 585)
      Um das mal aufzuklären: Mein missratener kleiner Bruder war WaldervomWalde und das mit den Doppelaccounts war nur ein Bluff, der einzige Account, den ich ansatzweise als Doppelaccount verwenden könnte, ist der meines Vaters, welchen aber weder ich noch er noch benutze. Ich bin ansatzweise mitschuldig, weil ich ihm dieses Forum empfohlen habe, aber das tut mir inzwischen leid. Am Anfang hat er ja noch vernünftig mitdiskutiert, das er aber später zum Troll wird, konnte ich auch nicht riechen. Vielleicht hätte ich nach seinem ersten Trollangriff meinen Eltern Bescheid sagen sollen, aber dann hab ich mir diesen Thread nochmal angeguckt und mir gedacht, ihr hasst mich eh alle und würdet mir das mit meinem Bruder nicht glauben.

      Und jetzt komm ich zu meinem Wunsch: Dreenan Kel Zalan, oder wer immer meinen Server im Forum gebannt hat und mich gekickt hat, mach das bitte rückgängig, denn du bestrafst mich auch damit, im Gegenzug verspreche ich meinen Eltern von Pascals Trollangriffen zu erzählen, dass er sowas nicht nochmal machen kann.

      Ser Arthur Dayne schrieb:

      Sorry, aber du hast keine Argumente für deine Theorie. Du hast nur einen Typen mit Videos, in denen er mit rasantem Sprachtempo seine eigenen Logiklöcher und Erfindungen zu überlagern versucht.

      Ich hoffe, auch im anderen Falle wirst du noch ein letztes Mal in diesen Thread kommen und vor der alteingesessenen Forengemeinde kleinlaut deine Niederlage eingestehen. :rolleyes:
      Ja, das werde ich, wenn ich verliere, soviel Anstand habe ich noch, und wie gesagt: ICH BIN KEIN TROLL!
      Wieso werde ich hier schon wieder gekickt? Ich will doch nur vernünftig mit euch reden. Ich schwöre mein Leben darauf, dass mein Bruder Walder war. Bitte macht die Serversperre raus und nehmt mich wieder auf. Muss ich euch anflehen, hier mal gerecht zu handeln?