Serienwissen im Buchbereich spoilern. Ein No-Go!!!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Mir geht es da wie Dir, oft bringe ich Dinge jetzt etwas durcheinander. Da das Buch aber die entscheidende Grundlage ist (zumindest theoretisch :) ), bin ich bisher immer davon ausgegangen, dass Buchspoiler im Serienbereich nicht so schlimm sind wie Serienspoiler im Buchbereich. Zumal die Serie eben weiter ist. Nur im Serienbereich wird halt kein Mensch, der die Bücher nicht gelesen hat, verstehen, wovon geredet wird, wenn plötzlich von einem Quentin gequasselt wird oder einem Lysono Maar.
      Warum sollte es in drei Wochen irgendeinen Serienfan kümmern, wenn man mit Buchwissen um die Ecke kommt? Die Serie ist dann vorbei. Auch jetzt schon gibt es ja eigentlich nichts mehr, was man den Serienfans voraus hat für das Ende der Serie.
      Andersherum verhält es sich aber gegensätzlich. Es werden sich nämlich gewisse Rückschlüsse vom Ende der Serie auf den Fortgang der (nicht mehr erscheinenden) Bücher ziehen lassen. Wie weitreichend diese Rückschlüsse sind, wird auch zur Zeit munter in dem entsprechenden Strang im Serienbereich diskutiert.
      "Not every man has it in him to be Prince Aemon the Dragonknight." -Wyman Manderly

      Ceterum censeo Casimirem esse delendum.
      Ich glaube mittlerweile ist das egal, auch der letzte Standhafte schaut mittlerweile der Serie oder hat sich über das weitere Geschehen informiert, dennoch wird es nicht gerne gesehen, wenn im Buchbereich mit Serienwissen gespoilert wird. Andersherum ist es natürlich vollkommen egal.
      Da ein von mir gemeldeter Beitrag im Buchbereich mit Serieninhalten stehen gelassen wurde, scheint es mittlerweile tatsächlich egal zu sein.
      Das Wiki von Eis und Feuer freut sich über deine Mitarbeit. Schau mal vorbei: eisundfeuer.fandom.com/de
      __________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont
      Das kann man der Moderation nicht wirklich vorwerfen. Bei dem Ansturm an Usern zu den Veröffentlichungszeiten der neuen Staffel ist dem ganzen nur sehr schwer Herr zu werden. Zu solchen Zeitpunkten ist das Forum einfach untermoderiert.
      Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Serienwissen im Sinne der letzten standhaften Buchpuristen im Buchbereich weiterhin nichts verloren hat. Zumindest sollte ein Verweis zur Serie dann in Spoilertags gepackt werden.
      "Not every man has it in him to be Prince Aemon the Dragonknight." -Wyman Manderly

      Ceterum censeo Casimirem esse delendum.
      Ich wollte einfach nur mal fragen, um vielleicht generell einfach einen gemeinsamen Standpunkt zu haben.

      Ich glaube tatsächlich ebenfalls nicht, dass man aus der Serie so sehr viele Schlüsse auf kommende Bücher schließen kann, aber ich will auch keinen verärgern. Ich werde auf jeden Fall nicht anfangen, bewusst zu spoilern, doch ich denke, dass sich das vielleicht irgendwann automatisch etwas vermischen wird.

      Also einen offiziellen Konsens gibt es hier (noch) nicht, lese ich aus euren Kommentaren. Also werde ich mich weiterhin sehr zurückhalten. ^^
      “When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives.”

      George R.R. Martin,
      A Game of Thrones
      Zweifellos ist das Spoilern im Buchbereich wesentlich krasser. Völlig außer Frage.

      Doch wenn wir schon mal dabei sind, stört es mich tatsächlich, dass jeder zweite Post im Serienbereich Buchinhalte hat, die wenig bis gar nichts mit der Serie zu tun haben (Stichwort: Prophezeiung). Daran wird sich dann ewig ergötzt und oft auch gejammert.
      Das sollte einfach grundsätzlich getrennt werden.

      Ser Erryk wrote:

      Die Signatur von "noetigenfalls" scheint der Moderation beispielsweise auch völlig egal zu sein.

      Solange er nur im Serienbereich postet, sollten reine Buchleser aber relativ sicher vor ihm sein.

      Bei der aktuellen Postfrequenz ist moderieren wirklich kein Kinderspiel.
      Bei uns im Norden werden die Gesetze der Gastfreundschaft noch immer in Ehren gehalten. ~ Roose Bolton
      Ich denke auch, dass das Moderieren aktuell noch zeitaufwändiger ist als vor Staffelbeginn.

      Wenn ich mich korrekt erinnere war zu Zeiten von Unseen Westeros nur noch ein Mod aktiv.

      Bitte berücksichtigt das.

      Und bitte bitte, versucht weiterhin Spoiler hier zu vermeiden. Danke euch!
      There are but two types of people in the world:
      1. Those hwo can extrapolate from incomplete data!
      Was heißt spoilern, ich möchte im Buchbereich einfach nichts über die Serie lesen, mit oder ohne Spoilertags. Ist doch ganz leicht.
      Zur Vermischung beider Bereiche gibt es extra Freds, z.B. mögliche Schlussfolgerungen aus der Serie auf den Fortgang der Bücher oder so ähnlich. Ich erkenne einfach überhaupt keine Notwendigkeit, Serieninfos im Buchbereich zu platzieren oder stehe ich hier irgendwie auf dem Schlauch?
      Ich wollte einfach mal nachfragen. Ich lese jetzt aktuell die Bücher erneut, hab aber auch die Serie geschaut und manchmal kann es halt passieren.
      “When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives.”

      George R.R. Martin,
      A Game of Thrones
      Die Serie ist ja bald zu ende. Darf man dann im Buchbereich spoilern?

      Nein
      Da ein von mir gemeldeter Beitrag im Buchbereich mit Serieninhalten stehen gelassen wurde, scheint es mittlerweile tatsächlich egal zu sein.

      Ist es nicht. Ich sehe nur nicht alles.
      "Tigris doofitis ordinaris"
      "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten."
      "Der Strike ist dem Räumfehler sein Tod..."
      Ich habe es mit viel Konzentration und trotz des Besuches dieses Forums geschafft, nicht gespoilert zu werden, weil ich bis jetzt nicht zum Serienschauen gekommen bin und das demnächst mit einem Serienmarathon nachholen möchte.

      Das möchte ich stellvertretend für etliche zu bedenken geben.
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!

      ssnake wrote:

      Ich habe es mit viel Konzentration und trotz des Besuches dieses Forums geschafft, nicht gespoilert zu werden, weil ich bis jetzt nicht zum Serienschauen gekommen bin und das demnächst mit einem Serienmarathon nachholen möchte.

      Das möchte ich stellvertretend für etliche zu bedenken geben.



      Aller größtenRespekt vor deiner Disziplin und das du deine Neugierde fast unmenschlich gut im griff hast :P

      Dreenan Kel Zalan wrote:

      Die Serie ist ja bald zu ende. Darf man dann im Buchbereich spoilern?

      Nein
      Da ein von mir gemeldeter Beitrag im Buchbereich mit Serieninhalten stehen gelassen wurde, scheint es mittlerweile tatsächlich egal zu sein.

      Ist es nicht. Ich sehe nur nicht alles.


      Danke für die Klarstellung.

      Ich werde sehr drauf achten :)
      “When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives.”

      George R.R. Martin,
      A Game of Thrones

      noetigenfalls wrote:

      Aller größtenRespekt vor deiner Disziplin und das du deine Neugierde fast unmenschlich gut im griff hast


      Naja, wie dachte ich mir schon vor zwanzig Jahren, denn mein erstes EuF-Buch hat Verlegungsdatum 1998:

      Winter is coming. The others will come over the wall. Jon is the rightful king and his name is most probably not Jon.

      Umhauen wird mich nichts mehr.

      Aber das genaue wie und was möchte ich dann doch bei gegebener Zeit selber sehen.
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!