Wie hat sich eure Sicht auf die Charaktere geändert?

      Und crannogwoman wird ab sofort zur Ehrenvorsitzenden der Stannisellas/-llos ernannt! :thumbup:
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      Wollte ich auch gerade schreiben. :D
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      @Cloud Dancing :)
      Um den Rahmen des Vorstellungs-Threads nicht zu sprengen,habe ich das mal hierhin geschleppt.
      Vielleicht hast du ja Lust hier etwas zu deinen geliebten und gehassten Charakteren dazu zu senfen.Ich würde mich freuen.
      Cloud Dancing schrieb:
      Danke sehr. Verrätst du mir auch die Vorlieben, mal abgesehen von der offensichtlichen Faszination für Sandor, die wir teilen bzw. nicht teilen, falls es nicht zu neugierig ist.

      Cloud Dancing schrieb :
      Am faszinierendsten in der Saga finde ich Sandor Clegane, ABER ich hege auch, entgegen der überwiegend verbreiteten Meinung, Sympathie für Daenerys Targaryen . Natürlich mag ich noch andere Charaktere wie Jon Snow, Jorah Mormont, Arya oder Sam....

      Ja,gern. :) Unsere gemeinsame Vorliebe für Sandor ist ja sehr offensichtlich.
      Ansonsten mag ich,von den dir genannten Charakteren (erst mal keinen auch nur im entferntesten so gern wie Sandor ;) )aber ich mag Jorah,Sam und auch Jon.
      Aryas Entwicklung mag ich hingegen gar nicht und Daenerys finde ich furchtbar.
      So ziemlich alle anderen von dir nicht genannten,"wichtigen Charaktere" müssten hier zu finden sein....vielleicht hast du ja Lust. :)
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison
      Ich habe jetzt erst 250 Seiten hinter mir aber ich merke schon, dass Jory und Rodrik Cassel mir weitaus mehr ans Herz gewachsen sind, als beim ersten Lesen.
      Habe sie damals gar nicht so wahrgenommen, obwohl sie ja irgendwie immer dabei sind.
      Um so schlimmer, wenn man weiß was mit ihnen passieren wird. X(
      “THE RIGHTFUL KING, DAEMON BLACKFYRE. THE KING WHO BORE THE SWORD." :this:

      Aegor Rivers schrieb:

      Um so schlimmer, wenn man weiß was mit ihnen passieren wird.


      Ja, man nimmt die Charaktere von Anfang an gleich ganz anders wahr, wenn man weiß, was aus ihnen wird. Ich bin grad am 2ten Reread (diesmal per Hörbuch) und mir geht es mit den beiden genauso.
      "Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be too eager to deal out death in judgement. For even the very wise cannot see all ends.” - J.R.R.T.

      Narannia schrieb:

      Aegor Rivers schrieb:

      Um so schlimmer, wenn man weiß was mit ihnen passieren wird.


      Ja, man nimmt die Charaktere von Anfang an gleich ganz anders wahr, wenn man weiß, was aus ihnen wird. Ich bin grad am 2ten Reread (diesmal per Hörbuch) und mir geht es mit den beiden genauso.

      japp und da werden bestimmt noch einige Charaktere dazu kommen,
      werde mich dann wohl in den nächsten Wochen/Monaten öfter hier melden müssen :D
      “THE RIGHTFUL KING, DAEMON BLACKFYRE. THE KING WHO BORE THE SWORD." :this:

      Aegor Rivers schrieb:

      japp und da werden bestimmt noch einige Charaktere dazu kommen,
      werde mich dann wohl in den nächsten Wochen/Monaten öfter hier melden müssen

      Da bin ich mal gespannt,auch ob deine eventuellen Sympathien für einige Charakteren nachlassen oder Abneigungen sich verstärken. :)
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison

      onyx schrieb:

      Aegor Rivers schrieb:

      japp und da werden bestimmt noch einige Charaktere dazu kommen,
      werde mich dann wohl in den nächsten Wochen/Monaten öfter hier melden müssen

      Da bin ich mal gespannt,auch ob deine eventuellen Sympathien für einige Charakteren nachlassen oder Abneigungen sich verstärken. :)

      mhh da s meine Sympathien für einige Charakteren nachlassen, kann ich mir nicht vorstellen.
      selbst bei Sandor ändert sich nichts, obwohl ich ja erst wieder die Stelle mit dem armen Mycah hatte :blackeye:
      und bei meinen Baratheons und Tyrells kann meine Sympathie nur zunehmen :D :love:
      “THE RIGHTFUL KING, DAEMON BLACKFYRE. THE KING WHO BORE THE SWORD." :this:
      Es gibt schließlich einen Grund für die vielen Stannisellas hier. :D
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      Stannis ist einfach toll.
      "Sie waren von Schatten umgeben.
      Ein Schatten war dunkel wie Asche, mit dem schrecklichen Gesicht eines Bluthunds.
      Ein Anderer war gepanzert wie die Sonne, golden und wunderschön. Über beiden ragte ein Riese mit steinerner Rüstung auf, doch als er sein Visier öffnete, waren darin nichts als Finsternis und dickes, schwarzes Blut."