Welche Charakteren haben die beste Chance die Serie zu überleben?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Mavric24 schrieb:

      Mein Tipp wer in dieser Staffel ins Gras beißen wird:

      Ramsay
      Melisandre
      Rickon
      Tormund
      Wun Wun
      Lancel
      Der hohe Spatz
      Loras
      Tommen
      Jorah


      da bleibt ja nicht viel über ^^

      Ich sage dir, dass maximal 50% von denen drauf gehen werden ;)
      Tommen kann ich mir nicht vorstellen, die müssen den ja noch n bissel zappeln lassen.
      Was Ramsay angeht, so denke ich, dass der noch iwo davon kommen wird. Loras' und the High sparrows Schicksal sehe ich irgendwie als verbunden an. (ebenso Kevan und Lancel)
      Winter is here ....
      Meine Tipps:

      Tommen
      Margaery
      Loras
      Mace Tyrell
      High Sparrow
      Septa Unella
      Kevan
      Pycelle
      Rickon
      Ramsay
      Edd
      Wun Wun


      Melisandre ist denke ich "save", Davos braucht man als letzte Beraterfigur, Tormund ist der letzte bekannte Wildling, wird also weiterleben. Jorah ist als Pilotcharakter denke ich auch "save" bis zum großen Finale. Außerdem ist er der letzte echte Ser der Serie.
      Dieser Beitrag wurde bereits 17 mal editiert, zuletzt von "Ser Twenty of House Goodmen" (Vor einem Moment)

      White Walker schrieb:

      Mavric24 schrieb:

      bis die weißen Wanderer die Mauer auseinander nehmen.


      meinst du, dass diese das schaffen werden? Ich habe ja die Vermutung, dass die das Horn von Joramun schon im Besitz haben und somit die Mauer zerlegen, was natürlich fatal wäre und nur Dany mit Drachen könnte da noch was retten
      Bin ich überzeugt von. Es ist wahrscheinlich einer der Gründe, warum Jon von der Mauer weg sollte, damit die Wanderer freie Bahn haben. Ich könnte mir vorstellen, dass Jon nach den Sieg über die Boltons in den Süden geht. (was er ja schon vor hatte) Dort kommt es zum ersten Treffen zwischen Jon und Dany. In der Zeit brechen die Wanderer durch und Rollen unaufhaltsam Richtung Süden. Deren Armee wird größer und größer, Jon uns Dany müssen sich nun zusammentun um eine Chance zu haben. So in etwa stelle ich mir das vor...
      Ich bin mir absolut sicher, dass die Mauer noch in dieser Staffel fallen wird.

      Wenn danach wirklich nur noch zwei kurze Staffeln kommen sollen, muss die Invasion der Anderen einfach mal losgehen. Die gammeln seit 6 Seasons mit einer Riesenarmee "nahe der Mauer" rum. Langsam wird es unglaubwürdig.


      Und wenn die Mauer fällt, sehe ich keine Überlebenschance für irgendeinen Charakter in Castle Black.


      Ich gehe auch davon aus, dass die Tyrells die Staffel nicht überleben, zumindest alle außer Olenna. In der nächsten Staffel wird dann wohl der Siegeszug von Dany mit Hilfe von Dorne gegen die Lannisters. Und im Norden erholen sich die wenigen verbliebenen Starks...
      Dieser Beitrag wurde bereits 17 mal editiert, zuletzt von "Ser Twenty of House Goodmen" (Vor einem Moment)

      Jenny4407 schrieb:

      Seit der letzten Folge würde ich auch noch Loras mit in die Liste rein nehmen. So wie sein aktueller Zustand ist sehe ich keine guten Aussichten auf ein überleben. Ich denke eher das seine Schwester oder er selbst sich das Leben nehmen wird.

      Stimmt. Allerdings hat auch ein gebrochener Theon gut ausgehalten. Ob eine Rose wie ein Eisenmann durchhalten kann? Ich frage mich, ob am Schauplatz Flusslande noch mehr gefährdet sind - neben Hrn. Frey?

      slideup schrieb:

      Jenny4407 schrieb:

      Seit der letzten Folge würde ich auch noch Loras mit in die Liste rein nehmen. So wie sein aktueller Zustand ist sehe ich keine guten Aussichten auf ein überleben. Ich denke eher das seine Schwester oder er selbst sich das Leben nehmen wird.

      Stimmt. Allerdings hat auch ein gebrochener Theon gut ausgehalten. Ob eine Rose wie ein Eisenmann durchhalten kann? Ich frage mich, ob am Schauplatz Flusslande noch mehr gefährdet sind - neben Hrn. Frey?
      Theon und Loras kann man nicht vergleichen. Theon wurde gefoltert, gehäutet und extrem Pysisch fertig gemacht von Ramsay. Loras wird nur Pysisch fertig gemacht dazu kommt noch das er Schwul ist, und das ist in den Augen des Glaubens eine Sünde, wenn Loras daraus kommen sollte müsste er sehr schnell Heiraten und sich verstellen, und in dem Fall denke ich könnte Loras das nicht.
      Tyrion King of Throones!!!
      Go Jon Go!!!

      slideup schrieb:

      Ich frage mich, ob am Schauplatz Flusslande noch mehr gefährdet sind - neben Hrn. Frey?


      Zwar habe ich es am Anfang eher für unwahrscheinlich gehalten, aber nachdem Osha nach nur einer halben Folge ihrer Rückkehr das Zeitliche gesegnet hat, könnten wir auch noch einen toten Blackfish sehen. :/
      Sollte die Serie sich dauerhaft in die Flusslande zurückwagen, dann wohl eher mit einem Edmure und wir wissen ja wie D&D auf Schockmomente abfahren...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „LordSerry“ ()

      Jenny4407 schrieb:

      slideup schrieb:

      Jenny4407 schrieb:

      Seit der letzten Folge würde ich auch noch Loras mit in die Liste rein nehmen. So wie sein aktueller Zustand ist sehe ich keine guten Aussichten auf ein überleben. Ich denke eher das seine Schwester oder er selbst sich das Leben nehmen wird.

      Stimmt. Allerdings hat auch ein gebrochener Theon gut ausgehalten. Ob eine Rose wie ein Eisenmann durchhalten kann? Ich frage mich, ob am Schauplatz Flusslande noch mehr gefährdet sind - neben Hrn. Frey?
      Theon und Loras kann man nicht vergleichen. Theon wurde gefoltert, gehäutet und extrem Pysisch fertig gemacht von Ramsay. Loras wird nur Pysisch fertig gemacht dazu kommt noch das er Schwul ist, und das ist in den Augen des Glaubens eine Sünde, wenn Loras daraus kommen sollte müsste er sehr schnell Heiraten und sich verstellen, und in dem Fall denke ich könnte Loras das nicht.

      Die Frage ist eher, wieviel vom Glauben noch da ist, sollte es zum Bürgerkrieg in der Stadt kommen. Nehmen wir die psychische Belastung im Gefängnis mal weg und Loras wäre draussen, hätte er auch Sansa oder Cersei ehelichen dürfen. Das war ihm ja als Erbe sowieso klar und hätte ihn vielleicht unglücklich gemacht, aber ich glaube damit käme er zurecht. Sonst wäre Rosengarten später mal in andere Hände gefallen. Ich stimme aber zu, dass er auf der Todesliste vorerst bleiben sollte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „slideup“ ()

      Was mir gerade schmerzhaft bewusst wurde, nach meinen Vermutungen, dürften Ende der Serie alle grossen Häuser ausgestorben sein (oder zumindest vom aussterben bedroht).

      Tyrell: Bei Loras sieht es echt finster aus und sollte Margaery überleben, würde sie ja kein Tyrell sondern ein Kind mit anderem Namen bekommen.

      Lannister: Cersei und Jaime bekamen Bastarde, die inzwischen fast alle tod sind. Sollte Tommen überleben, was ich nicht glaube, wäre er trotzdem nur ein Bastard. Jaime wird sehr wahrscheinlich keine ehelichen Kinder zeugen.
      Tyrion scheint Zeugungsunfähig zu sein. Denn so wie der rumhurt, müsste doch inzwischen mindestens ein Kind aufgetaucht sein.

      Baratheon: Ist ja eigentlich schon ausgestorben, solange Gendry nicht legitimiert wird.

      Bolton: So gut wie ausgestorben. Ramsey ist dem Tode nahe und solange er Sansa nicht geschwängert hat (was der Serie durchaus zu zutrauen wäre), brauchen wir nichts mehr zu befürchten.

      Martell: Sollten nicht noch irgendwelche Martells auftauchen -> ausgestorben.

      Greyjoy: Sollte Asha überleben, was ich nicht glaube, bekäme auch sie keine Kinder mit dem Namen Greyjoy. Theon kann keine Kinder zeugen.

      Stark: Bran ist wohl Zeugungsunfähig und für Rickon sieht es schlecht aus (noch habe ich aber Hoffnungen). Sansa und Arya würden keine Stark Kinder bekommen und Jon ist ja ziemlich sicher nur von Seiten der Mutter ein Stark. Somit könnte er nur als Targaryen legitimiert werden.

      Targaryen: Dany kann keine Kinder mehr bekommen. In dem Fall müsste 1. Jon legitimiert werden und 2. Jon überleben. Sonst wäre auch dieses Haus ausgestorben.

      Ich weiss grad nicht ob die Häuser Arryn und Tully zu den grossen Häuser gehören/gehörten. Wenn ja, bei Haus Arryn scheint es bis jetzt noch "gut" auszusehen, wobei ich nicht glaube, dass dieses Bürschchen den Winter überlebt.
      Und über die Tullys wissen wir eigentlich gar nichts. Aber es könnte gut sein, dass Edmure inzwischen Nachkommen gezeugt hat.
      "Promise me, Ned." - A Game of Thrones, Chapter 4, Eddard I.

      LadySnow schrieb:

      Ich weiss grad nicht ob die Häuser Arryn und Tully zu den grossen Häuser gehören/gehörten. Wenn ja, bei Haus Arryn scheint es bis jetzt noch "gut" auszusehen, wobei ich nicht glaube, dass dieses Bürschchen den Winter überlebt.


      Die Häuser sollten eigentlich zu den großen Häusern gehören.
      Aber ich stimme dir zu, für Robin sieht es nicht besonders gut aus. Der gehört auch in meinem Buch zu den Charakteren mit wenig überlebenschancen.
      Edmure hoffe ich jedoch kommt durch und ich könnte mir auch vorstellen, dass er seine Linie weiterführt. Brynden gibt es ja auch noch (obwohl er wohl keine Kinder bekommen wird.) Aber zumindest an Macht haben die Tullys schon genug verloren, dass sie kaum noch als großes Haus gelten.

      Auch was Loras angeht, sehe ich durchaus Chancen dass er stirbt. Wobei die Geschichte in Kingslanding noch alle möglichen Richtungen gehen kann, da kann ich mir vieles Vorstellen.
      Ich denke auch, dass Edmure seine Linie weiterführt. Robin könnte zu schwach sein. Bei Blackfish befürchte ich dasselbe wie du.

      Ich fände es gut, wenn auch die Häuser Tyrell und natürlich Stark überleben würden. Ich könnte mir die Tyrells gut als Nachfolger der Lannisters vorstellen.
      Spoiler anzeigen
      Es ist so unnötig, dass die anderen zwei Brüder von Margaery nicht eingeführt wurden. Das würde die Überlebenschance des Hauses drastisch erhöhen.
      "Promise me, Ned." - A Game of Thrones, Chapter 4, Eddard I.
      Loras ist homosexuell, also dürften die Tyrells auch im Falle seine überlebens aussterben, aber was die Greyjoys angeht; Was ist mit Euron? Er kann ja noch Kinder zeugen. Das Haus Arryn dürfte aber aussterben, nachdem die Überlebenschancen für Robin schon von vornherein nicht rosig sind, und er natürlich auch leicht beseitigt werden kann, wenn man sein Erbe will.
      Wer meine Beiträge zitiert ist zur Ausbesserung von Rechtschreibfehlern verpflichtet.