Serien, die man sehen muss!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wenn ich von der Arbeit nach Hause komme mag ich es gern einfach. Und es ist auch gar nicht so einfach, zwischen halbs sechs und halb sieben was zum schauen zu finden. Derzeit bleibe ich immer mal bei hängen bei:

      King of Queens
      I swear it by earth and water, by bronze and iron, by ice and fire.

      and now to something completely different

      mir ist nochmal ins Auge gesprungen, wie der Threat eigentlich heißt. Und da muß ich dann doch nochmal DIE Serie überhaupt hier anführen:

      Monty Python's Flying Circus

      and now Ladies and Gentleman: the Spanish Inquisition!
      I swear it by earth and water, by bronze and iron, by ice and fire.
      Oh, I didn't expect a kind of spanish inquisition!

      Ganz großes UNTERSCHREIB bei der besten Komikertruppe aller Zeiten!

      Aber auch zu Star Trek (außer DS9, damit kann ich komischerweise nix anfangen) stimme ich zu, ebenso zu den (alten) Simpsons- Folgen...

      Dann mag ich von früher Miß Marple noch sehr gern, die alte Frau war einfach klasse!

      Wenn man den Begriff Serie etwas weiter faßt, kämen für mich noch die Indy- Filme hinzu - sind ja immerhin auch schon drei ;)

      Viele Grüße

      Gwyndaf
      meine top5:

      reihenfolge egal, nur tww ganz oben

      the west wing (bis ende 4te staffel, gibts nur auf englisch soweit ich weiß)
      deep space nine (ab dritte staffel)
      star trek voyager (komplett)
      futurama (komplett, nur auf englisch)
      the sopranos (komplett)

      maßlos schlecht ist die neue enterprise serie. die geht nun gar nicht...
      Utúlie'n aurë! Aiya Eldalië ar Atanatári, utúlie'n aurë!
      zugegeben, die ersten drei, vier folgen hatten noch was, als diese leute völlig naiv in die galaxis raus sind, und man als langjähriger star trek fan zum beispiel noch dachte: also wenn ihr so mit klingonen umgeht, müsst ihr euch auch nicht wundern...

      aber dann hat die serie ganz schnell abgebaut, spätestens als die crew dann mit militär an bord losgeflogen ist um den krieg gegen den terror zu führen, und dann auch schon mal gefoltert wurde, weils ja um die verteidigung der erde geht, hab ich das kotzen gekriegt (3te staffel).
      Utúlie'n aurë! Aiya Eldalië ar Atanatári, utúlie'n aurë!
      Original von joebob
      meine top5:

      reihenfolge egal, nur tww ganz oben

      the west wing (bis ende 4te staffel, gibts nur auf englisch soweit ich weiß)
      deep space nine (ab dritte staffel)
      star trek voyager (komplett)
      futurama (komplett, nur auf englisch)
      the sopranos (komplett)

      maßlos schlecht ist die neue enterprise serie. die geht nun gar nicht...


      Sopranos komplett??? Englisch oder Deutsch? Ich warte schon seit Jahren darauf, daß ARD endlich die Serie fortsetzt, doch langsam habe ich das Gefühl daraus wird nichts. :verrückt11:
      Original von skinchanger
      Ok, so weit hab ich ja noch nicht gesehen. Mal schauen, vielleicht bin ich dann der gleichen Meinung wie Du. Soll die Serie in den USA nicht schon wieder eingestellt werden?


      ENT wird vorerst fortgesetzt. Sagen wir mal so, die vierte Staffel ist sicher. :zwerg2: *froi*
      Original von Cypher|Darkh
      Sopranos komplett??? Englisch oder Deutsch? Ich warte schon seit Jahren darauf, daß ARD endlich die Serie fortsetzt, doch langsam habe ich das Gefühl daraus wird nichts. :verrückt11:


      also ich hab vier staffeln auf englisch.
      hab aber gerade eben gesehen, das die fünfte staffel angelaufen ist. geil, mehr sopranos...
      Utúlie'n aurë! Aiya Eldalië ar Atanatári, utúlie'n aurë!
      Original von joebob
      meine top5:

      reihenfolge egal, nur tww ganz oben

      the west wing (bis ende 4te staffel, gibts nur auf englisch soweit ich weiß)
      deep space nine (ab dritte staffel)
      star trek voyager (komplett)
      futurama (komplett, nur auf englisch)
      the sopranos (komplett)

      maßlos schlecht ist die neue enterprise serie. die geht nun gar nicht...

      Habe bis jetzt nur vereinzelt Folgen von der neuen Enterprise Serie gesehen, habe sie aber nicht so schlecht gefunden.
      Raumschiff Voyager hat mir damals viel weniger gefallen bis auf die Ausnahme von einigen Folgen.
      ca. 90 % der Folgen glaube ich gingen nämlich nach folgendem Schema. Die Voyager (angeblich bestes Raumschiff der Flotte) sieht sich Bedrohung gegenüber mit dem Raumschiff zuerst nicht fertig wird, dann wird von Crew eine Entdeckung oder Erfindung gemacht die mit viel Technogefassel erklärt wird, und die Bedrohung wird eliminiert. Dann stehen am Schluß alle glücklich zusammen und Torres erklärt meistens noch einmal mit sehr viel Technogefassel, wie alles funktioniert hat.
      Es gab natürlich auch bessere Folgen, wie z.B. den Pilotfilm oder eine Zeitreiseepisode auf die Erde, Ende des 20. Jahrhundertes und noch mehr, aber die meisten gingen einfach nach Schema F, wodurch ich dann auch aufgehört habe, die Serie anzusehen.
      das schema f das du beschreibst haftet star trek nun seit TNG an. das das bei voyager mehr ist als bei den anderen serien, liegt wohl auch daran, das sie allein unterwegs ist.
      außerdem mag ich das technogefasel...und seven of nine's : you will comply, you will obey, you will adapt

      es soll auch dazu gesagt werden, das ich nur ganz wenige folgen auf deutsch gesehen habe und sagen muss, das die übersetzung, genau wie bei DS9, einfach mist ist (gleiches gilt für ENT, die auf deutsch noch schlechter ist als auf englisch). bei der übersetzung geht einiges an emo und inhalt verloren.

      grüße,

      joebob
      Utúlie'n aurë! Aiya Eldalië ar Atanatári, utúlie'n aurë!
      Ja die liebe Seven of Nine. Die hatte wenigstens was. Ich war damals ziemlich froh, als sie die langweilige und naive Kes ersetzt hat. Kes wurde als ein solcher Gutmensch ohne Fehler dargestellt und auch noch mit solcher Langeweile, daß es nicht mehr zum aushalten war. Seven of Nine war um Klassen besser.

      Es gibt eine Folge mit Kes die ich vor mindestens 6-7 Jahren gesehen habe, und mir gerade wieder eingefallen ist und geht ungefähr so.
      Kes kommt in ein Stadium das ihr Volk nur einmal im Leben hat, und zwar um ein Kind zu zeugen, ist aber nur insgesamt in einem begrenzten Zeitraum von ein paar Tagen (oder auch Stunden ? ich weiß es nicht mehr genau) möglich und danach nie wieder. Können dann zwar noch Sex haben, aber keine Kinder mehr zeugen.

      Ich habe damals bei dieser Folge die Logik nicht verstanden und verstehe sie auch heute noch nicht.
      Wenn jeder Angehörige ihres Volkes nur ein Kind zeugen kann, müßte es ja schon längst ausgestorben sein. Die Bevölkerung würde sich von Generation zu Generation um ca. die Hälfte reduzieren und wäre nach einigen Generationen endgültig ausgestorben. Und daß schon mit der Annahme, daß auch wirklich jeder ein Kind zeugt ohne vorher zu sterben oder aus sonstigen Gründen auszufallen. :zwerg10:

      Aber Seven of Nine war klasse, möchte ich noch mal betonen, die hat dann wieder wenigstens etwas Stimmung in die Serie gebracht, nachdem der ehemalige etwas rebellische Paris, zum Musterschüler verkommen ist.
    • Benutzer online 4

      4 Besucher