Wie alles endet [Theorie]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Jon, der zwar als möglicher König anerkannt wird, aber schnöde verzichtet? Verzichtet, so dass das ganze Gesellschaftssystem zum Zusammenbruch kommt?? Ich denke, dazu ist Jon viel zu sehr in der Ethik dieser mittelalterlich inspirierten Welt verwurzelt und zu pflichtbewusst.
      Da ist das Buch halt vielschichtiger mit mehr Personal, wo ich mir gut Lösungen vorstellen könnte, bei denen Jon die Krone nicht nimmt/bekommt.
      Okay, also ich habe da im Internet diese Theorie gefunden die davon ausgeht das die Serie ein Parabelhaftes/Parabelähnliches Ende haben wird. Nehmen wir die Tatsache auf das D&D zwar gute, aber keineswegs herausragende Drehbuchautoren sind, denke ich das wäre eine Möglichkeit wie sie ihre durchschnittlichen Fähigkeiten überspielen könnten. Die/Der Blogger/in geht davon aus das alles aus Staffel 1 sich mit einem kleinen Twist wiederholen wird, ausgangspunkt ist hierbei für sie die Aussage von Littlefinger aus der letzten Staffel:
      “Everything that happens will be something that you’ve seen before.”

      Das sagt er zu Sansa, aber das ist eine Art von Foreshadowing. Den Fachbegriff habe ich leider vergessen, aber wenn ein Charakter etwas, das eigentlich selbstverständlich ist, ausdrücklich sagt oder sich sein Verhalten auffällig ändert dann ist das eine Vorrausdeutung für den Zuschauer. Littlefinger hat SAnsa zwar schon häufiger belehrt, aber wenn ich mich nicht irre hat er diese Lektion schon mal in der Serie gegeben, nur mit anderen Worten. Ich weiß nur nicht mehr in welcher Staffel das war. :hmm:

      Ich habe mal ein paar Ideen dazu aufgestellt wie so eine Parabel aussehen könnte und größtenteils stimme ich der Autorin dieser Theorie zu, wenn auch aus anderen Gründen, nämlich der weniger guten Qualität von D&D als Drehbuchautoren.

      Arya S1
      Arya S8
      Beginnt als Mädchen das sich mehr
      vom Leben erhofft als nur die für sie frustrierenden Erwartungen zu
      erfüllen die man an sie aufgrund ihres Geschlechts stellt.
      Arya kommt nach Kings Landing
      Kommt nach Kings Landing wo sie neue Fähigkeiten lernt
      missbraucht ihre Fähigkeiten und wird dadurch schwer angeschlagen
      Verliert ihren Vater und ihren Lehrer
      hilft erfolgreich ihrer Familie bei der Fluch
      Flüchtet aus Kings Landing als Junge verkleidet.
      Verlässt Westeros mit ihrer neuen Familie (Gendry und wer auch immer überlebt) um sich ihr eigenes Winterfell außerhalb von Westeros zu bauen, weil das zuhause ihrer Kindheit für sie für immer verloren ist

      Daenerys S1
      Daenerys S8
      Beginnt als naive, junge Frau, die als Hochzeitsgeschank 3 Dracheneier erhält
      Wird aufgrund ihrer Art abgelehnt
      Übernimmt die Art der Dothraki um deren Respeckt zu erhalten und wird mehr selbstbestimmt, dominant und agressiv.
      Erfährt das sie doch nicht die letzte Überlebende ihrer Familie ist
      wird zur letzten Überlebenden ihrer Familie, als ihr Bruder exekutiert wird
      Sie verliert ihren Geliebten, weil dieser sich für die Starks entscheidet (seine Familie) und ihre Drachen
      Verliert ihr Kind, tötet ihren Ehemann, erhält dafür als sie in den Scheiterhaufen tritt drei Drachen
      Stirbt mit Cersei in einer Seefeuer explosion.


      Jon S1
      Jon S8
      Ist im Hause seines Vaters nur geduldet
      Schafft es die Weißen Wanderer aufzuhalten
      tritt der NAchtwache bei um ein Heim und eine neue Familie zu haben
      Folgt Sansa nach Kings Landing um sein Versprechen ihr gegenüber einzuhalten
      Versucht zu desertieren um seine erste Familie zu unterstützen, entscheiodet sich jedoch schließlich für seine Pflicht
      bricht seinen Eid gegenüber Daenerys um sich und Sansa zu retten
      Geht hinter die Mauer und sieht die Weißen Wanderer
      Geht zurück nach Winterfell um Sansa zu heiraten aus politischen Gründen, damit das kämpfen zwischen Norden und Süden endet


      Sansa S1
      Sansa S8
      Beginnt als romantisches, junges, naives Mädchen
      Ist an einem Hof und erhält die Gefolgschaft der Nordlords zu ihrem Bruder
      Kommt nach Kings Landing und wird mit einem Prinzen verlobt
      Kommt als Geisel nach Kings Landing
      Schafft es nicht die Leute am Hof oder den Regenten zu manipulieren um Gnade für ihren Vater zu erhalten
      schafft es Cersei zu hintergehen und zu beeinflussen
      bleibt am Hof als Geisel zurück
      flieht aus Kings Landing und verlobt sich mit Jon um nicht wieder zum Spielball zu werden der zum Vorteil anderer mit dem nächstbesten verheiratet zu werden.

      Tyrion S1
      Tyrion S8
      lebt dekadent und rühmt sich selbst für seinen Witz, seine Redegewandheit und seine Intelligenz
      Ist Hand der Königin
      Wird eines Verbrechens beschuldigt das er nicht begangen hat (Versuchter Mord an Bran)
      Wählt seine Familie und verrät Daenerys und Jon
      gewinnt ein Gottesurteil und kehrt zu seiner Familie zurück
      Wird eines Verbrechens beschuldigt das er auch begangen hat
      Wird in Abwesenheit seines Vaters Hand des Königs
      Kann sich in der Gerichtsverhandlung weder rausreden noch sonstwie retten und stirbt durch das Todesurteil

      Also was denkt ihr und wie würden eure Vermutungen aussehen, wenn es wirklich so Parabelähnlich geschieht? Auch gerne über Bran, Jaime und Cersei. ;)
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.