• Liebe User unseres Eis-und-Feuer-Forums,

    wir haben im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung unsere Nutzungsbedingungen aktualisiert. Beim Neuanmelden solltet Ihr diese aufmerksam durchlesen und bestätigen, um weiter im Forum aktiv posten zu können. Vielen Dank für Euer Verständnis - es ist im Sinne Eurer Datensicherheit!

Smalltalk des Grauens

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Dann wird es aber Zeit. (Natürlich nicht, interaktive Dominas bringens garantiert auch nicht für diejenigen, die auf sowas stehen. )

      Ser Erryk schrieb:

      Ich möchte hinzufügen, dass bei der Zählung Threads rausfallen, die zu 99,9 % aus Ein-oder Zwei-Wort-Postings bestehen.


      Ist trotzdem eine selektive Zählung. Im Übrigen hätte so gesehen der Macho-Thread nach wie vor mehr Content. Da gabs ja richtig lange Beiträge auch. Tw. auch Fortsetzungsgeschichten (nicht nur von mir.)

      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!
      Hmm,sagt mal, merkt ihr den Vollmond diesen Monat auch so?
      Ich muss heute nicht arbeiten und wollte eigentlich erst um 8 aus dem Haus, renne aber seit 4 Uhr durch die Gegend und fühle mich wie der Duracellhase...
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison
      Hmm...einen Stummelschwanz kann ich nicht finden und Fell habe ich auch nicht....
      aber meine Ohren sind in den letzten Jahren definitiv gewachsen....
      Die Ohren wachsen ja das ganze Leben lang, wenn ich da richtig informiert bin und mir ist wirklich aufgefallen, dass meine irgendwie größer geworden sind. Schade, ich mag kleine Ohren. Naja, sie sind jetzt nicht auffallend groß aber trotzdem.
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison
      Mit großen Ohren läßt sich leichter nach der Beute des Werhasens lauschen.

      Ich dachte mir doch immer schon, die onyx ist zu nett, sie muss ein nett-düsteres Geheimnis haben .. sie ist das ...tamtamTAM!!

      ROSAFARBENE DURACELLWERHÄSCHEN DES GRAUENS!
      Das plüschigste Zombietierchen aller Zeiten!

      Und um zur Frage zurückzukehren: In der Großstadt - mir war sehr wohl aufgefallen, dass Vollmond ist - merkt man das mit der ganzen Lichtverschmutzung nicht so. Also die Fühligkeit.
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!

      ssnake schrieb:

      ROSAFARBENE DURACELLWERHÄSCHEN DES GRAUENS!
      Das plüschigste Zombietierchen aller Zeiten!
      Yay! :zombie:
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner

      ssnake schrieb:

      Mit großen Ohren läßt sich leichter nach der Beute des Werhasens lauschen.

      Hmm...die Beute des Werhasen...vermutlich bin ich heute Früh vom tosenden Wachsen der Möhrchen wachgeworden.
      ​ROSAFARBENE

      Warum rosa? Ich wäre gerne schwarz wie meine Seele.

      Brigthroar schrieb:

      Der Mond ist derzeit auch etwas näher an der Erde als sonst. Aber eigentlich beeinflusst der den Schlaf nicht, außer er strahlt dir direkt ins Zimmer.

      Ins Zimmer scheint er nicht, jedenfalls habe ich das nicht wahrgenommen. Allerdings habe ich schon recht oft gedacht, dass der Mond meine Stimmungen ziemlich beeinflussen kann. Früher war das allerdings extremer und das jetzt nach längerer Zeit wieder das erste Mal.

      Esmeralda schrieb:

      Yay!

      Der ist zugegeben ziemlich gruselig...auch in rosa.
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison

      The Dragonknight schrieb:

      Als Werhase kann Onyx ja sicherlich bestätigen, dass menschliche Finger genauso einfach durch zu beißen sind wie Karotten.

      Nein, nein. Ich habe da keinerlei Erfahrung denke ich. Ich glaube Werhasen sind nur auf der Jagd nach pflanzlicher Kost, wie gewöhnliche Hasen.
      Daher kam heute Früh also das Möhrengrün das mir aus meinem Mundwinkel hing...mir wird nun einiges klar.
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison
      Ach, so wie ich mir die onyx-Duracell-Werhäsin vorstelle, kann sie höchstens erbarmungslos das Genick von ... Schoko-Osterhasen* brechen. Das aber gnadenlos. ;)

      * die aus hundert Prozent Schoko bestehen und damit rein pflanzlich sind.
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!
      Habe heute zum ersten Mal seit etwa einer gefühlten Million Jahren mir mit einem echten fünfjährigen einen Bananenmilchshake geteilt (zur Banane und Mich kam noch Vanillezucker hinzu, deswegen Shake).

      Seitdem kann ich verstehen, warum Kasimir partout niemals älter als fünf sein will - es ist die Bananenmilch.
      Schon irgendwie geil. :D

      Jetzt alleine zuhause mit einem Bierchen vor dem PC und in Kürze einem Verdauungszigaretterl muss ich allerdings relativierend einwerfen: Älter werden als fünf hat auch seine Vorteile. Solltest du mal ausprobieren, Kasihasi! ;)
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!
      Da denkst du, anstrengende Rückfahrt und dann hat man die mit Abstand lustigste Flixbus-Fahrerin. Konnte mich die restliche Fahrt noch köstlich amüsieren.
      "The teaching, as you call it, is simply that there isn't to be a deserted or unhappy child in the world. In the end, that's the world's only security: children are the future, you see. If there were no unhappy children, then the future would be secure." - Kelderek (Shardik, p. 585)
      Auf Reisen kann man viele schöne Begegnungen und Erlebnisse haben, ich freue mich meistens auf solche Wege.
      Auf Zugreisen buche ich wenn möglich Abteil, da kommen öfter schöne Begegnungen zustande. Mit Anfang 20 auch mal eine Freundin.
      (Ok, es gab auch unschöne Erlebnisse.)
      It`s not easy to be a birdplane.

      Ich muss meine Reaktionen haben dürfen!