Smalltalk des Grauens

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Esmeralda schrieb:

      Ser Erryk schrieb:

      Bis jetzt lesen die meisten, wie ich eine Stunde GoT angeschaut habe.
      Das Lesen dauert aber keine Stunde. :D

      Außerdem nutze ich die Live-Eindrücke um zu entscheiden, ob ich mir Szenen auf Youtube anschaue und wenn ja, welche. Nur weil Ser Erryk sich eine Stunde quält, kann ich den ganzen Bums in unter 30 Minuten durchgehen.

      Außerdem bezweifle ich, dass du mit einem Video weniger Arbeit hättest. Das will vor dem Upload ja auch nochmal gescheit bearbeitet werden.

      Mit Uploadfiltern darfst du dich auf Youtube schon seit Jahren rumschlagen. Die sind nicht das Problem. Dass die Artikel an einigen Stellen etwas schwammig formuliert ist, ist da wesentlich problematischer.
      Bei uns im Norden werden die Gesetze der Gastfreundschaft noch immer in Ehren gehalten. ~ Roose Bolton
      Ich werde dann wohl wieder schreiben, ich kündige nur schonmal jetzt an. Die Folge vom 06. Mai wird es erst am Donnerstag geben, weil Dienstag und Mittwoch Abschlussprüfung habe.
      "The teaching, as you call it, is simply that there isn't to be a deserted or unhappy child in the world. In the end, that's the world's only security: children are the future, you see. If there were no unhappy children, then the future would be secure." - Kelderek (Shardik, p. 585)

      Neu

      Lann schrieb:

      Glaubt ihr, es wäre Interesse für einen US-Präsidentschaftswahl 2020-Thread da oder wäre es zu früh oder interessiert sich hier vielleicht sogar keiner für die Amis?

      Mach mal. Mit Beto ist ja mein Wunsch-Vize heute offiziell ins Rennen eingestiegen und im Großen und Ganzen steht das Feld. Wer noch dazukommt und wer nicht, ist auch absehbar. Und einige town halls waren ja schon.

      Neu

      Ich wollte eigentlich noch warten, bis Joe Biden seine Kandidatur offiziell ankündigt.

      Hmm... nen Wunsch-Vize haben Leute auch. Darüber habe ich nie nachgedacht. Vielleicht Ro Khanna. Oder Warren, da ihre Chancen darauf, selbst Präsidentschaftskandidatin zu werden, unwahrscheinlicher als Sanders Chancen wirken.

      Neu

      Naja, CNN hat Biden schon mal zu 95 % gemeldet und so spannend fände ich seinen Einstieg eigentlich nicht. Glaube nicht, dass der jemals mehr Zustimmung haben wird, als im Moment. Da würde eher jemand jüngeres und frischeres wie Kamala Harris oder Cory Booker gewinnen.

      Die bisherige town halls waren ganz interessant. Der Starbucks-Typ war schrecklich. Klobuchar finde ich ziemlich schrecklich. Sanders wirkt zu Beginn noch relativ frisch und tw. fitter als vor zwei Jahren. Auch ziemlich kämpferisch. Harris macht ganz viele Späßchen (mal schauen, ob das in einem Jahr nicht ermüdet) und hat sich doch für US-Verhältnisse ordentlich links positioniert. Pocahontas hat auch versucht lustig zu sein und sich gleich zu Beginn mal auf die Fresse gelegt. Und ja, Spitznamen sind blöd und fies, aber Warren wird ihren wohl nicht mehr los. Ein Beto ist halt letztendlich eher Vizepräsidenten-"Material". Und ob von den Gouverneuren noch wer ernsthaft eingreifen kann, wird man sehen. Montana ich blicke in deine Richtung.

      Mein viel zu früher Tipp fürs Ticket: Harris/Beto

      Neu

      Joa, aber mit Biden wären zumindest alle "Favoriten" auch offiziel mit drin.

      Moebius schrieb:

      Der Starbucks-Typ war schrecklich.


      Öhrrg. Der Kerl, dessen Hauptbesorgnis ist, dass er genug Steuern zahlen könnte, um nicht mehr jemand zu sein, der mehr als genug hat, um sich alles zu kaufen, was er je wollen oder brauchen könnte, sondern jemand sein wird, der immer noch mehr als genug hat, um sich alles zu kaufen, was er je wollen oder brauchen könnte. Und zusätzlich noch genug Größenwahn hat, um zu denken, dass ihm gelingen könnte, woran selbst Teddy Roosevelt scheiterte(Als dritter Kandidat zu gewinnen). Hoffentlich nimmt er keine entscheidenden 4% weg.

      Das ist vielleicht etwas heuchlerisch von mir als jemanden, der 2016 kurz ne Phase hatte, in der er als Amerikaner Jill Stein in der Präsidentschaftswahl gewählt hätte. Inzwischen könnten die Demokraten meine Stimme nur dann verlieren, wenn sie irgendwie Steve Bannon zu ihren Präsidentschaftskandidat machen würden. Dann würd ich drauf hoffen, Amerika im Meer versinken zu sehen.

      Neu

      Ja, der Typ, der als "Demokrat der Mitte" gegen Demokraten kandidieren will, weil die heutigen Demokraten aus den USA Venezuela machen wollen. Hat aber das Charisma eines feuchten Küchentuchs. Und außer sich über seine schwere Kindheit und den "amerikanischen Traum" profilieren zu wollen, kam eigentlich nur "Ich habe es geschafft"-Populismus. Aber letztendlich ist es halt ein Wahlkampf gegen sozialdemokratische Ideen, von jemanden der doch die Mitte beansprucht und teilweise auch anspricht. Also auch wenn er es selbst nicht hören will, letztendlich ein reiner Wahlkampf gegen die Demokraten und progressive Ideen.

      Klobuchar ging mir übrigens ähnlich auf den Senkel. "Klimaschutz, gratis Uni, etc. sind alles reine Träumereien, von Leuten die keine Ahnung vom echten Leben haben." Letztendlich untergraben solche Leute natürlich die eigene Partei, ohne selbst mehr als Parolen zu liefern oder gar Lösungen anzubieten.

      Die Ausstrahlung der Kandidaten ist mir gerade in USA inzwischen wohl selbst zu wichtig. Daher möchte ich Harris. Warren zB ist ganz nett und wahrscheinlich in der Sache etwas besser, aber das wird nichts. Außerdem sehe für die Demokraten eh keinen Weg den Senat in absehbarer Zeit zurückzuholen. Da könnte selbst ein Sanders - und nun ist er wirklich schon arg alt für eine Wahl in zwei Jahren und Ende der zweiten Amtszeit in zehn - eh wenig machen. Zumal der auch nicht wirklich (oder halt nur streckenweise) der demokratischen Partei angehört bzw. dort verankert ist.

      Und Biden könnte aufgrund seiner Bekanntheit und aufgrund der Tatsache, dass er in Umfragen nur verlieren kann, auch erst im Herbst offiziell einsteigen. Der kann bis zum Spätherbst machen, was er möchte.

      Neu

      Kommen wir mal kurz zu deutschen Politikern. Aufgrund der Ähnlichkeit zu Kasimirs Ursprungs-Avatar und leichten Zweifeln an seinem hier genannten Alter ist in mir die Annahme gereift, dass Kasimir in Wirklichkeit Philipp Amthor MdB (CDU) ist, der hier seine linke Seite auslebt.

      "Not every man has it in him to be Prince Aemon the Dragonknight." -Wyman Manderly

      Ceterum censeo Casimirem esse delendum.

      Neu

      =O Lann... du wirst doch nicht...
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner

      Neu

      Äääh... bin heute etwas konfitür... :whistling:

      Wollte sagen: =O Kasimir... du wirst doch nicht...
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner

      Neu

      Und dein Hühnerkostüm nutzt da jetzt auch nichts mehr... :fie:
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner

      Neu

      Aaaawwwww.... :golly:
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner

      Neu

      Verdammt. Du willst nur ablenken. :evil:
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner

      Neu

      :doofy: Aber diese süßen Gesichter... sooo süüüß... :golly:
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner

      Neu

      Das ist doch das Perfide! Der Hund lenkt einen voll von diesem Kind ab und man vergisst, dass Kasimir uns alle reinlegt...
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner