Spoiler-Diskussion, angebliche Leak Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Spoiler-Diskussion, angebliche Leak Informationen

    Wer Spoilerfrei bleiben möchte, sollte diesen Thread meiden.
    Ich bitte darum zu akzeptieren, dass es User gibt, die keine Probleme mit Spoiler haben und Sie bereits vor der Staffel oder Episode alles aufsaugen möchten, was es zum saugen gibt.
    Ich schlage vor, dass man in diesem Thread auf die Spoiler Warnung verzichten kann.
    Ich glaube, die Studios sind in Belfast, also dürften der größte Teil der Innenszenen dort gedreht werden.
    "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
    "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
    Danke für den Thread.
    Werde die Leaks hier nochmal posten.

    Leak 1: Da sich Daenerys Targaryen nun mit ihren Drachen, einer großen Armee von Dothraki-Kriegern und der Flotte von Theon und Yara Greyjoy auf dem Weg nach Westeros befindet, rechnen viele damit, dass die wahre Regentin der Sieben Königreiche leichtes Spiel haben wird. Doch das muss nicht sein. In den Romanen von George R.R. Martin befindet sich Euron Greyjoy, der den Thron der Eiseninseln bestieg, im Besitz des Drachenbinder Horns, mit dem er Drachen kontrollieren kann. Gerüchten zufolge wird Euron eine Allianz mir Königin Cersei eingehen. Sobald Daenerys Targaryen in Westeros landet, sollen einer oder mehrere der Drachen durch das Horn nur noch auf ihn hören, wodurch eine gewaltige Schlacht entsteht, die das Verhängnis des alten Valyria in den Schatten stellt. Dieser Schlacht könnte dann auch Königin Cersei zum Opfer fallen.

    Leak 2: Es soll wohl eine gigantische Seeschlacht geben.
    Am Ende der sechsten Staffel sahen wir Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) zusammen mit Yara (Whelan) und Theon (Allen) Greyjoy samt ihrer Flotte gen Westeros aufbrechen. Nun soll laut dem Bericht der Webseite Onkel Euron (Asbæk) die Flotte bald einholen und eines der Geschwister in Gefangenschaft nehmen. Das wird für Yara oder Theon wohl kaum ein Happy End ergeben.
    Zudem wird berichtet, dass Euron Greyjoy eine Allianz mit Cersei Lannister schließen und sich mit der frisch gekrönten Königin gegen alle stellen wird, die ihre Macht bedrohen. Im Zuge dessen wird auch mindestens eine der Sand Snakes daran glauben müssen.
    Death
    Oh nein! Sie werden ihn töten!!! ;(
    "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
    "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
    Irgendwie bezweifle ich, dass D&D noch was sinnvolles mit Gendry anzufangen wissen.

    Die anderen Sachen klingen durchaus möglich und wurden ja auch schon als Mutmaßungen in diversen Foren durchgekaut.
    Mir würde es sehr gut gefallen, wenn Euron in der Serie noch wichtiger wird, bisher war er ja eine ziemliche Enttäuschung.
    The north remembers, and the mummer's farce is almost done. My son is home.

    Mavric24 schrieb:

    Oder er opfert sich für Sie, könnte ich auch mit leben.


    Dann können sie ihn auch gleich weglassen.

    Still Thrashed schrieb:

    Irgendwie bezweifle ich, dass D&D noch was sinnvolles mit Gendry anzufangen wissen.


    Ich muss gestehen, dass ich D&D tatsächlich zutraue, Gendry als legitimen Sohn von Robert und Cersei zu bringen, so wie Lillyfee das im anderen Thread geschrieben hat. Sowas würde ich denen echt zutrauen. Also Gendry ist das erste - angeblich tote - Kind, von dem Cersei in der ersten Staffel Catelyn erzählt hat. Nicht, dass ich das jetzt toll finden würde, aber ich würd's ihnen zutrauen.
    "Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be too eager to deal out death in judgement. For even the very wise cannot see all ends.” - J.R.R.T.

    Narannia schrieb:

    Also Gendry ist das erste - angeblich tote - Kind, von dem Cersei in der ersten Staffel Catelyn erzählt hat.


    Würde ich gar nicht mal so schlecht finden.
    Obwohl das auch bißchen spät kommen würde.
    Aber wenn sie ihn nur zurückholen um ihn dann sterben zu lassen,
    dass wäre echt billig. Ich meine bei nebenchar. wie bei Osha
    war das noch zu verkraften, aber bei Gendry wäre es schon fies.
    Death
    Und zumindest für Cersei wär's "bittersweet":
    - ihr Sohn sitzt auf dem Thron
    - es ist keines ihrer geliebten Kinder mit Jaime
    "Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be too eager to deal out death in judgement. For even the very wise cannot see all ends.” - J.R.R.T.

    TheStranger schrieb:

    Aber wenn sie ihn nur zurückholen um ihn dann sterben zu lassen,
    dass wäre echt billig. Ich meine bei nebenchar. wie bei Osha
    war das noch zu verkraften, aber bei Gendry wäre es schon fies.
    Gendry war genauso ein Nebencharakter wie Osha, ähnlich wichtig oder unwichtig. Beide haben ein Starkkind auf einem Teil seiner Reise begleitet, wobei Osha für Rickon sicherlich um einiges wichtiger war, als Gendry für Arya.
    Gendry wiederzuholen und dann gleich wieder zu töten wäre genauso fies wie:
    Summer und Shaggy
    den Blackfish
    Osha und Rickon
    Alle sind Figuren, die nach längerer Versenkung für extrem kurze Zeit wieder aufgetaucht sind, nur um gleich wieder entsorgt zu werden.
    Das sind natürlich noch nicht alle für mich unnötigen Tode in Staffel 6, aber die anderen waren entweder nicht so lange verschwunden oder ihr Tod hatte wenigstens irgendeine Art von "Sinn".
    Was soll der Unterschied zu Gendry sein? Wieso ist es bei ihm billig und bei den anderen in Ordnung?
    "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
    "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
    Bilde ich mir das ein oder hatte Gendry irgendwie mehr Screentime als z.B. Osha oder auch der Blackfish? Und seine Abstammung war ja Teil des grossen Geheimnisses von Staffel 1 respektive AGOT. Vielleicht scheint (!) er dadurch etwas bedeutungsvoller als andere, selbst ich empfinde es ein Bisschen so.
    ignis aurum probat, miseria frontes viros
    _______________________

    Das Feuer prüft das Gold, das Unglück den Starken