Filme der GOT -Darsteller

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      The Frankenstein Chronicles mit Sean Bean. Die Serie handelt 1827. Es wird eine Kinderleiche gefunden, die aus den Teilen von 8 Kindern zusammen gesetzt wurde. Sean Bean spielt den ermittelnden Polizisten.
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      Indira Varma habe ich jetzt vor kurzem in Little Britain gesehen.
      "The teaching, as you call it, is simply that there isn't to be a deserted or unhappy child in the world. In the end, that's the world's only security: children are the future, you see. If there were no unhappy children, then the future would be secure." - Kelderek (Shardik, p. 585)
      Ich hab vor kurzem mal wieder Anna Karenina aus dem Jahr 1997 gesehen - habe ganz vergessen, dass Sean Bean ja den Vronski spielt. Dabei hab ich mir anno dazumal den Film nur wegen ihm angeguckt.

      Gestern hab ich mit meinem Freund nen tollen niederländischen Film mit Carice van Houten gesehen - Bipolar. Es geht um ne Frau, die an einer bipolaren Störung leidet und sich nach dem Tod ihrer Mutter alleine um ihr Kind kümmern muss.

      Beim Anblick des großen Bildes von Aidan Gillen muss ich an die erste Rolle denken, in der ich ihn gesehen habe. Lord Rathbone in Shanghai Knights.

      Bei Iain Glen ist mir noch die Päpstin eingefallen - ich fand ihn im den Film schon toll, auch wenn er nicht wirklich einen Sympathieträger gespielt hat.
      Real stupidity beats artificial intelligence every time.

      Hogfather (Terry Pratchett )
      Ach ja... Ripper Street... die GoT-Auffangstation. :rolleyes:
      Staffel 1 und 2 waren ja wahre Suchspiele. :D
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      Hach... er ist so schnell erwachsen geworden. :rolleyes:
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      In der ersten und zweiten Staffel hat Clive Russel (Blackfish) eine wiederkehrende Rolle, in der zweiten Joseph "Benjen" Mawle. Außerdem erinnere ich mich noch recht heftig an Michael McElhatton (Roose Bolton), Iain Glenn und Ian McElhinney (Barristan Selmy) und das ist quasi nur der Anfang. Wenn man sich mal hinsetzt und die IMDB-Cast-Listen mit den Folgen durchschnüffelt, findet man irgendwen in so ziemlich jeder Folge der ersten Staffel. Bei der zweiten wird es etwas schwieriger, weil es da schon sehr in den Nebennebencast geht. :D
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      Ich schaue gerade die neue Serie "Taboo" auf RTL2. Da hab ich bisher Jonathan Pryce (den hohen Spatzen) und Oona Chaplin (Talisa Stark) entdeckt.

      Außerdem gibt es hier ebenfalls eine Prostituierte, die durch eine bekannte deutsche Schauspielerin dargestellt wird. Nur ist es hier nicht Sibel Kekilli sondern Franka Potente.

      Und die Hauptfigur hatte wohl eine Affaire/Liebesbeziehung mit seiner Halbschwester.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Thinkerbelle“ ()

      Habe die Woche ja - wie erwähnt - Testament of Youth mit Kit Harington gesehen.
      Und Abbitte mit Keira Knightley. Da ist mir dann Alfie Allen untergekommen.
      "Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be too eager to deal out death in judgement. For even the very wise cannot see all ends.” - J.R.R.T.
      Diesen Mittwoch vorsätzlich mal Rememory (2017) mit Peter Dinklage angesehen. War so auch nicht schlecht
      und bei meiner Suche gleich noch den Film Low Down (2014) entdeckt auch mit Dinklage und Lena Headey.
      »Die Wälder sind voller wilder Tiere«, erinnerte er seinen Vater. »Die Straßen der Städte auch.« (Sturm der Schwerter, Tyrion I)
      David Bradley (Walder Frey) spielt in Die Medicis - Herrscher von Florenz lustigerweise den Schwiegervater von Cosimo de Medici (Richard Madden). Lustiger ist es dann noch, dass sein Sohn (Piero) in der dt. Synchronfassung von Konrad Bösherz (Ramsays Synchronstimme) gesprochen wirld.
      »Die Wälder sind voller wilder Tiere«, erinnerte er seinen Vater. »Die Straßen der Städte auch.« (Sturm der Schwerter, Tyrion I)

      Thinkerbelle schrieb:

      ch schaue gerade die neue Serie "Taboo" auf RTL2. Da hab ich bisher Jonathan Pryce (den hohen Spatzen) und Oona Chaplin (Talisa Stark) entdeckt.

      Außerdem gibt es hier ebenfalls eine Prostituierte, die durch eine bekannte deutsche Schauspielerin dargestellt wird. Nur ist es hier nicht Sibel Kekilli sondern Franka Potente.

      Und die Hauptfigur hatte wohl eine Affaire/Liebesbeziehung mit seiner Halbschwester.


      Hab die Serie ebenfalls gesehen. Fand die erstaunlicherweise echt gut. Ist eine sehr düstere Serie, die Tom Hardy als Hauptcharakter sehr liegt. Eine zweite Staffel ist bereits in Planung.