• Liebe User unseres Eis-und-Feuer-Forums,

    wir haben im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung unsere Nutzungsbedingungen aktualisiert. Beim Neuanmelden solltet Ihr diese aufmerksam durchlesen und bestätigen, um weiter im Forum aktiv posten zu können. Vielen Dank für Euer Verständnis - es ist im Sinne Eurer Datensicherheit!

Filme der GOT -Darsteller

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Filme der GOT -Darsteller

      Ich dachte, es wäre vielleicht interessant zu erfahren, in welchen Filmen die GOT-Darsteller außerdem mitgewirkt haben, da einige doch noch recht unbekannt sind.
      Dieser Film, "Safe" mit Aidan Gillen aus den 90ern, steht komplett auf YouTube. Es handelt sich um ein Drama über Obdachlose in London, dass für das britische Fernsehen gedreht wurde. Leider nur im britischen Originalton. Ich schätze den Film auf FSK 16 ein, da Drogen/Sex/Gewalt/Flüche/Nacktheit (Gillen) etc.



      :borg: House Baelish : screw or be screwed

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lady Baelish“ ()

      Guter Thread. Ich stolpere auch immer mal wieder über GOT-Darsteller.

      Neulich in 300 ist mir Lena Headey aufgefallen. Als ich den Film damals zum ersten Mal gesehen hatte, kannte ich sie noch nicht, und ist mir deshalb auch nicht aufgefallen.
      "Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be too eager to deal out death in judgement. For even the very wise cannot see all ends.” - J.R.R.T.

      Lady Baelish schrieb:

      Ich dachte, es wäre vielleicht interessant zu erfahren, in welchen Filmen die GOT-Darsteller außerdem mitgewirkt haben
      OMG, das wird ne Lebensaufgabe!!! :rolleyes:
      Im Zweifelsfall empfehle ich einfach auf imdb mal den Schauspieler anzuklicken, da kommt meistens eine mehr oder weniger lange Liste der früheren Werke. ;)
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      ich finde diesen Thread eine gute Idee, vielleicht dass wir hier eben die guten Filme sammeln...
      Ich mochte z.B.: Papadopoulos und Söhne mit Stephen Dillane sehr.
      da gehts um einen griechischen Migranten, der mit seiner Firma bis zur Finanzkrise ziemlichen Erfolg hat und dann gemeinsam mit seinem Bruder ihren früheren gemeinsamen Imbiss wieder startet.
      "Die Lust an der Macht hat ihren Ursprung nicht in der Stärke, sondern in der Schwäche." Erich Kästner

      Narannia schrieb:

      Guter Thread. Ich stolpere auch immer mal wieder über GOT-Darsteller.

      Neulich in 300 ist mir Lena Headey aufgefallen. Als ich den Film damals zum ersten Mal gesehen hatte, kannte ich sie noch nicht, und ist mir deshalb auch nicht aufgefallen.


      Cool ! Ich habe "300" auch gesehen, sie aber nirgends erkannt ; wenn spielt sie denn ? Michael Fassbender spielt auch mit, aber als noch völlig unbekannter Darsteller.

      Dinklage spielt in "X-men days of future past" einen bösen Wissenschaftler, der die X-Men vernichten will. Ich fand den Film gut, aber man muss eben Superheldenfilme mögen.

      Ich habe Aiden Gillen in "The Dark Knight rises" überhaupt nicht erkannt, als ich den Film damals im Kino sah, bzw. GoT auch noch nicht kannte. Ich habe nie die Verbindung zwischen beiden Figuren hergestellt. Er hat aber auch nur eine kurze Szene am Anfang und wird dann getötet. "The Wire" oder "Quere as Folks" habe ich nie gesehen und ist mir kein Begriff.
      :borg: House Baelish : screw or be screwed

      Lady Baelish schrieb:

      Cool ! Ich habe "300" auch gesehen, sie aber nirgends erkannt ; wenn spielt sie denn ?
      Wer soll sie schon sein? Natürlich die Königin! :D
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner

      Lady Baelish schrieb:

      @Mavric24
      War er da ein Kriegsheimkehrer aus dem Irak mit seiner Familie und Ärger mit seinem Vater ? Oder verwechsle ich das total ?
      Ne du verwechselst da was.

      de.wikipedia.org/wiki/Vera_Brittain

      Es geht überwiegend um Vera Brittain gespielt von der überragenden Alicia Vikander, wie Sie den ersten WK erlebt hat. Ziemlich unbekannter Streifen..
      Kann ich aber wirklich nur empfehlen, Aktion Freunde werden vielleicht nicht auf ihre Kosten kommen, aber ich finde der Film regt einen zum Nachdenken an.
      Und Kit Harington in einer komplett anderen Rolle, als Jon Snow hat auch was.
      Mit Rory McCann habe ich Folgendes gesehen:

      Alexander
      Kampf der Titanen ( zusammen mit Liam Cunningham)
      Heroes and Villains (as Attila )
      The Book Group
      The Crew

      Dazu war er zu sehen in Hot Fuzz ..., Beowulf and Grendel, Shameless, Solomon Kane, Der letzte Tempelritter, Slow West...

      Demnächst wird er in " XXX- The Return of Xander Cage" mitspielen.

      Peter Dinklage ist mir aufgefallen in " Threshold".
      Sean Bean habe ich gesehen in: ( logisch) Herr der Ringe als Boromir, Die Stunde der Patrioten, Anna Karenina, Ronin, Troja, Das Vermächtnis der Tempelritter, Die Insel, Flightplan, Legends, The Frankenstein Chronicles.

      Charles Dance habe ich gesehen in: Das Juwel der Krone, Alien 3, Last Action Hero, Rebecca.

      Jonathan Pryce hab ich in " Der Fluch der Karibik " gesehen.

      Alexander Siddig habe ich gesehen in: Star Trek- Deep Space Nine", Die letzte Legion ( mit Thomas Brodie-Sangster), Königreich der Himmel, Hannibal-der Albtraum Roms, Kampf der Titanen.

      Iain Glen habe ich gesehen in: Gorillas im Nebel, Die Päpstin, Die letzte Legion, Königreich der Himmel ( auch dabei Nikolaj Coster-Waldau).
      Kit Harrington habe ich außerhalb von GoT bisher nur in "Silent Hill: Revelation" gesehen. Die Rolle gab jetzt auch nicht mehr her, als Jon Snow.
      Sean Bean hat auch mitgespielt (auch im ersten Teil) und ungewöhnlicherweise (vor allem für einen Horrofilm) auch noch beide Teile überlebt! :D
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      Ian Beattie spielt auch in Alexander mit, dort immerhin die vielleicht interessanteste Diadochenfigur als Antigonos Monoptalmos.
      Jack Gleeson in Batman Begins.
      Sibel Kekili in Gegen die Wand (wo sie meiner Meinung nach wesentlich überzeugender spielt als sie Shae spielt)
      Julian Glover als General Veers aus Das Imperium schlägt zurück und als der fiese Obernazi im dritten Indiana-Jones-Film
      "The teaching, as you call it, is simply that there isn't to be a deserted or unhappy child in the world. In the end, that's the world's only security: children are the future, you see. If there were no unhappy children, then the future would be secure." - Kelderek (Shardik, p. 585)

      Esmeralda schrieb:

      Kit Harrington habe ich außerhalb von GoT bisher nur in "Silent Hill: Revelation" gesehen. Die Rolle gab jetzt auch nicht mehr her, als Jon Snow.
      Sean Bean hat auch mitgespielt (auch im ersten Teil) und ungewöhnlicherweise (vor allem für einen Horrofilm) auch noch beide Teile überlebt! :D
      Oh man war der zweite Teil unglaublich mies. Ich glaub ich hab noch nie sowas schlechtes gesehen.

      Ser Erryk schrieb:

      Sibel Kekili in Gegen die Wand (wo sie meiner Meinung nach wesentlich überzeugender spielt als sie Shae spielt)

      Sibel Kekilli hat nach meinen Informationen in einigen mit GoT genreverwandten Filmen mitgespielt. :whistling: Ihre Schauspielleistung in diesen kann ich allerdings nicht beurteilen.

      Ich habe schon viel zu viele GoT-Schauspieler irgendwo gesehen, um das nun alles aufzuzählen.

      Letztens habe ich allerdings den neuesten X-Men-Film gesehen in welchem Sophie Turner (Sansa) die Rolle der Jean Grey spielt. Dabei hat sich bei mir der Eindruck verstärkt, dass das Mädel mMn zwar sehr ansehnlich ist, aber leider schauspielerisch ziemlich talentfrei daherkommt.
      "Not every man has it in him to be Prince Aemon the Dragonknight." -Wyman Manderly

      Ceterum censeo Casimirem esse delendum.
      Sean Bean spielt zusammen mit Christian Baile in "Equilibrium" mit, toller SciFi-Film über eine Gesellschaft in der Emotionen mit Drogen unterdrückt werden, um den Frieden zu erhalten.

      Der Name Sean Bean ist übrigens ein "eye-rhyme", welche es nur im Englischen gibt > man erwartet "Sien Bien", aber es wird "Schauwn Bien" gesprochen, ...Klugschei ßermodus aus :thumbsup:
      :borg: House Baelish : screw or be screwed

      Cloud Dancing schrieb:

      Iain Glen habe ich gesehen in: Gorillas im Nebel, Die Päpstin, Die letzte Legion, Königreich der Himmel ( auch dabei Nikolaj Coster-Waldau)


      Bis auf den Gorillas im Nebel habe ich die alle gesehen, aber eben damals nicht drauf geachtet. Muss ich prompt nochmal googeln wen sie da gespielt haben.

      Kit Harington habe ich noch in "Pompeii" gesehen ... naja, so ein bisserl "Gladiator"-Abklatsch mit einem völlig fehlbesetzten Kiefer Sutherland.
      Jetzt kommt dann "Brimstone" mit Harington und van Houten. Der interessiert mich auch noch.
      "Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be too eager to deal out death in judgement. For even the very wise cannot see all ends.” - J.R.R.T.