Pokémon

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Da es zu beliebten Spielereihen hier eigene Threads zusätzlichen zum allgemeinen Spielethread gibt, dachte ich mir man könnte auch mal einen für die Pokemon-RPGs eröffnen.
      Es scheint im Forum ja einige Spieler der Spielereihe zu geben.
      In ca. einem Monat erscheint die siebte Generation des japanischen RPGs: Sonne und Mond. Wie steht ihr den Neuerungen (neue Pokemon, Alola-Formen, Z-Attacke) gegenüber? Habt ihr die Demo gespielt? Anlässlich des 20-Jährigen Pokemon-Jubiläums werden auch Rot und Blau im Spiel auftauchen und man wird gegen sie kämpfen können.

      Was haltet ihr zudem von der neu vorgestellten Nintendokonsole Switch?
      "Not every man has it in him to be Prince Aemon the Dragonknight." -Wyman Manderly

      Ceterum censeo Casimirem esse delendum.

      phahahahaha

      Ich freue mich auf das nächste Pokemon game. Muss aber zugeben, dass ein paar Pokémon sehr ulkig aussehen.
      Welches Starter nimmst du? Am meisten interessiert mich die Eule, die wird am Schluss nämlich zu einem Gras/Geist Typ.
      »Im übrigen ist die Literatur nichts anderes als ein gelenkter Traum.« Jorge Luis Borges

      There are no Bois like me, only me.
      Ein Kumpel, der die Demo zockt, hat mir kürzlich ein paar Videos geschickt. Team Skull kann sich schon mal auf Platz 1 der lächerlichsten bösen Teams freuen. "Yo, Yo, krass! Sis, hilfe!"

      Ich zocke derzeit via Emulator Heartgold und habe gestern Ho-Oh gefangen. Bei dem Kampf gegen die Kimono-Girls war ich ja ein bisschen entsetzt, dass das Blitza anscheinend nur den Donnerblitz als Angriff hat. Nachdem ich mein Impergator, nach Vorarbeit in der ersten Runde, sicherheitshalber aus dem Kampf genommen habe, konnte mein 32 Level schwächeres Felino den Kampf gewinnen :D

      Starter in Sonne und Mond würde bei mir wohl die Katze werden, wobei die Eule wohl erstmalig Interesse am Pflanzen-Starter bei mir weckt.
      Bei uns im Norden werden die Gesetze der Gastfreundschaft noch immer in Ehren gehalten. ~ Roose Bolton
      Ich nehme ja fast immer den Feuer-Starter (Fire and Blood). Den finde ich hier auch in Ordnung, aber der Pflanzenstarter ist mMn diesmal tatsächlich am interessantesten. Der Wasserstarter ist dafür schon ziemlich...nunja.
      "Not every man has it in him to be Prince Aemon the Dragonknight." -Wyman Manderly

      Ceterum censeo Casimirem esse delendum.
      Bald ist es so weit.

      Ich werde wohl auch das Pflanzen Starter wählen. Zum einen ist die finale Evolution ziemlich cool und zum anderen:
      »Im übrigen ist die Literatur nichts anderes als ein gelenkter Traum.« Jorge Luis Borges

      There are no Bois like me, only me.
      Ein paar Überlegungen für mein Pokemonteam im Spiel. Ich habe bereits Leaks gelesen und werde Leak-Informationen in Spoiler packen.

      Starter:
      Show Spoiler
      Ich schwanke jetzt zwischen dem Pflanzenstarter und dem Wasserstarter. Silvarro könnte ein bisschen interessanter sein mit ner Fähigkeit, die Kontakt bei Kontaktangriffen verhindert(also braucht man sich über Rauhaut und Statik keine Sorgen zu machen) und einer physischen Geist-Attacke mit einer Stärke von 80 und Horrorblick-Effekt. Es hat allerdings überall ziemlich mittelmäßige Werte. Sein bester Wert ist Angriff mit gerade mal 107. Primarene ist schon eher auf konventionelle Weise sehr nützlich mit nem sehr guten Sp.-Angriff(126) und Sp.-Verteidigung(115) und nem guten Typ. Außerdem scheinen alle Silvarro zu nehmen, also nehme ich mir vielleicht deshalb doch Primarene. Hübsch finde ich beide, wenn auch Silvarro vielleicht ein bisschen cooler. Der Initiative-Wert ist bei beiden nicht gerade gut mit 70 und 60 jeweils. Dies ist übrigens eine unfassbar langsame Generation.


      Molunk:
      Show Spoiler
      Es ist scheinbar eine Art-Echsen-Succubus. :love: Seine Entwicklung hat einen guten Sp.-Angriff und Initiative und ne eventuell nützliche Fähigkeit, mit der es Stahl- und Giftpokemon vergiften kann. Mal sehen, Toxin auf Dinger wie Tentantel oder Panzaeron zu bringen wird auf jeden Fall Genugtuung bringen.


      Donarion:
      Show Spoiler
      Hat nen gewaltigen Sp.-Angriff(145) und ansonsten gar nichts und ne fürchterliche Initiative(43). Sieht aber cool aus und zum Durchspielen wirds reichen.


      Wolwerock:
      Show Spoiler
      Warum ist ein Werwolf ein Gesteinspokemon? Ich werde mir Mond holen, aber eventuell Wuffels für ein Level-Up zur Sonne von nem Freund rübertauschen, um die Tagesform zu bekommen. Die Tagesform hat mehr Init(112), während die Nachtform 30 weniger Init hat und dafür 10 mehr auf KP, Verteidigung und Sp.-Verteidigung hat, was ihm wirklich nicht viel bringt, wenn es selbst mit dem Boost nur 85/75/75 sind.


      Grandiras:
      Show Spoiler
      Wird als Pseudo-Legende auf jeden Fall gut sein.


      Mimigma:
      Show Spoiler
      Hat zusammen mit der Fähigkeit Kostümspuk, die es ihm erlaubt, eine Attacke pro Kampf ohne Schaden zu überstehen, fürs Durchspielen durchaus brauchbare Werte.


      Fruyal:
      Show Spoiler
      Die mittlere Entwicklung sieht am süßesten aus. Hat nen guten Angriff(120) und nen brauchbaren Bulk(72/98/98).


      Reißlaus:
      Show Spoiler
      Die Entwicklung hat einen guten Angriff(125) und Verteidigung(140) und ne interessante Fähigkeit, die ihm aber mehr schaden als nützen wird. Sobald es weniger als die Hälfte seiner KP hat, wird es automatisch ausgewechselt. Reißlaus und seine Entwicklung haben die selbe Fähigket, aber die Beschreibung der Fähigkeit ändert sich bei der Entwiclung lustigerweise von feiger Flucht zu einem taktischem Rückzug. ^^


      Noch nicht offiziell bekanntes Pokemon:
      Show Spoiler
      Toxapex sieht momentan nach dem besten neuen nicht-legenderen Pokemon aus. Es ist ein Wasser/Gift-Pokemon mit einer Verteidigung von 152 und einer Sp.-Verteidigung von 142. Es hat seine eigene Version vom Königsschild, die das gegnerische Pokemon bei Kontakt vergiftet, statt den Angriff zu senken. Es hat eine interessante neue Fähigkeit, die jeden seiner Angriffe zu einem Volltreffer macht, wenn das gegnerische Pokemon vergiftet ist, was trotz den niedrigen Angriffswerten(63/53) nützlich sein könnte. Aber viel besser wird es wohl mit der Fähigkeit Belebekraft sein, was nach jedem Auswechsel ein Drittel seiner KP heilt.


      Könnt ihr die Story von Colossand. Es entsteht aus den negativen Gefühlen, die von verstorbenen Pokemon in den Erdboden gesunken sind. Es kann Kinder und manche Erwachsene kontrollieren, um seinen eigentlich formlosen Sandkörper zu einer prächtigen Sandburg zu formen und verschlingt Pokemon, die in seinem Sandburg-Körper spielen wollen. Dazu gibt es ein offizielles Artwork:

      pokewiki.de/images/1/1f/Pok%C3…ne_und_Mond_Colossand.png

      Und eventuell fange ich mir ein Manguspektor und nenne es Präsident. Oder ein Lusardin und nenne es Ygramul.
      Ein Manguspektor hat gefälligst Trump zu heißen. Ich habe mich schon für Freitag nach Releasetag mit einem Freund verabredet, mit dem ich mir dann die Spiele im Laden kaufe, wir auslosen wer welche Version bekommt und dann gemeinsam starten. So sind wir schon mit X/Y und AS/OR verfahren. Geteilte Freude ist schließlich doppelt so schön.
      Ich werde wohl auch das Pflanzenviech nehmen. Ist diesmal einfach das kuhulste. Mein Freund will das aber wohl auch. Müssen wir auch da losen...
      "Not every man has it in him to be Prince Aemon the Dragonknight." -Wyman Manderly

      Ceterum censeo Casimirem esse delendum.
      Da lehnt man den DS seiner Mum aus, sagt ihr extra einen Monat vor Realese noch, dass ich ich dann brauche und gestern erfahre ich, dass Sie in in Italien vergessen hat -.-
      »Im übrigen ist die Literatur nichts anderes als ein gelenkter Traum.« Jorge Luis Borges

      There are no Bois like me, only me.
      Ich habe das Gefühl, dass man es in dieser Generation ein bisschen mit düsteren Pokedex-Einträgen übertreibt.

      haha, dass hatte ich immer schon. Jeder in der Welt labbert was von Freundschaft und wie Pokemon und Menschen zusammenleben ausser in den Pokedex einträgen.

      Wie findet ihr das Spiel bis jetzt? Konnte einen DS eines Kollegen entlehnen und bin seit gestern auch dabei.
      Ich und mein Bauz sind schon richtig dicke Kumpels. Mir kommt das Spiel bis jetzt aber noch zu sehr vereinfacht vor..
      »Im übrigen ist die Literatur nichts anderes als ein gelenkter Traum.« Jorge Luis Borges

      There are no Bois like me, only me.
      Ich habe mir das Spiel doch noch nicht gekauft. Ich warte noch auf den Geldeingang für nächsten Monat. Eure Eindrücke interessieren mich aber schon. Die Bewertungen der Nutzer und Kritiker reichen ja von "immer der gleiche Scheiss" bis "beste Version bisher".
      "Not every man has it in him to be Prince Aemon the Dragonknight." -Wyman Manderly

      Ceterum censeo Casimirem esse delendum.

      The Dragonknight wrote:

      "immer der gleiche Scheiss"


      Weiß nicht, wie man das hier sagen kann. Hier sind es ja keine Arenen, weshalb ich Sachen gehört habe wie "Das ist für mich kein Pokemon-Feeling mehr". Letztendlich geht es immer noch ums Pokemon besiegen. Wobei die Herrscher-Pokemonkämpfe in 1v2-Kämpfe ausarten, was vielleicht ein bisschen unfair ist.

      Mir kommt das Spiel auf jeden Fall sehr herausfordernd vor. Was auch daran liegen könnte, dass ich mein Team immer wieder durchgewechselt habe, weil ich so viele Pokemon trainieren wollte und am Ende unterlevelt war. Aber auch von anderen habe ich gehört, dass es das schwerste Pokemon-Spiel bisher sein soll.

      Ich bin gerade schockiert, dass ich in dem Spiel immer noch 11 sein soll. Ich meine, ich habe Brüste! So ganz kleine Mini-Brüste, die vielleicht an ner 11-jährigen dran sein könnten, aber trotzdem. Ich dachte, ich wäre 15-17. Jetzt muss ich mir dringend andere Kleidung in der Boutique kaufen.

      Mein Team besteht momentan aus Sleima, Marikeck, Molunk, Krabbox, Pampuli und Bandelby. Ansonsten hatte ich noch zwischendurch ein Pikachu, ein Choreogel, ein Imantis und ein Snobilikat im Team.
      Ich empfinde es auch als erfrischend, auch wenn mir die Arenakämpfe ein bischen fehlen. Auf den Inseln hat es aber ja sogennante Captains und Inselkönige (?) welche die Rolle übernehmen.
      Die Story ist ok, mir hat es einfach zu viel "hier dialog, laufe 10m vorwärts und du hast wieder eine Dialogsequenz mit den selben Charaktern" parts drin. Aber die Pokemon gefallen mir sehr.
      Auch gefällt mir dieses Pokémobil teil, VM gibt es nicht mehr, dafür kannst du jetzt ein Pokémon rufen das dir hilft. (gabs aber in der letzten Version auch schon oder?)

      Mein Team besteht momentan aus:
      • Akkup(ich glaube ich muss es noch in USB Stick umbennen :P )
      • Kadabra (welches auf lvl 20 immernoch keine Schaden austeilende Attacke kann -.-)
      • Magnetilo
      • Arboretoss (PokéMEME)
      • Sleima
      • Nebulak
      Habe ein bischen viele alte dabei. Ein Feuer/Wasser Pokémon wäre noch cool dafür!
      »Im übrigen ist die Literatur nichts anderes als ein gelenkter Traum.« Jorge Luis Borges

      There are no Bois like me, only me.
      Bisher gefällt mir die Edition sehr gut, bis auf Lilly, die hätte ich am liebsten gleich die 1. Schlucht rungtergeschmissen. Erschreckenderweise ist es das erstemal bei einem Pokemon Spiel das ich einen Charakter einfach nur hasse und nervig finde.^^
      Egal was ich vorher war, jetzt bin ich müde.
      Dann geb ich auch mal meinen Senf dazu ab:

      Ich habe das spiel mittlerweile durchgespielt, bin gerade dabei den Alola Pokedex zu vervollständigen. Ich kann das mit dem Schwierigkeitsgrad halbwegs nachvollziehen. Die Kämpfe gegen die Herrscher Pokemon waren erfrischend anspruchsvoll, aber weit von "zu schwer" entfernt. Dank früh erhaltenem OP- äh EP-Teiler, wäre es ohne Probleme möglich gewesen absolut überlevelt in jede Prüfung zu gehen.
      Ansonsten war das spiel atmosphärisch sehr schön, die Alola Region mit ihren besonderheiten und Facetten wurde sehr schön dargestellt und präentiert.
      Zum bösen Team: (vorsichtshalber mal in Spoilern für alle, die es noch nicht bis dahin gespielt haben)

      Show Spoiler

      Ich hatte relativ schnell das Gefühl, dass mit der Äther Foundation etwas nicht stimmt, was sich am Ende ja auch irgendwie halbwegs bestätigt hat. Die Präsidentin der Gesellschaft (Smantha, glaub ich hieß sie??) war schön creepy und vom Charakter her schön gemacht. Das hat mir ziemlich gut gefallen.

      Um so besser, dass sich Team Skull am Ende als eine Witz-Truppe rausgestellt hat, der mehr oder weniger nur dazu gedient hat, das Image der Foundation in Alola zu pushen. Das ist Tiefgang, der mir bislang in vielen Pokemon Spielen gefehlt hat. Der Anführer (Bromley) war ja auch eher ne Witzfigur als ein böser Gegenspieler, den man als Gegner noch ernst nehmen konnte.


      Insgesamt auf jeden fall ein erfrischend schönes Spiel, das mich als Pokemon Spieler der ersten Stunde, der bislang alle Generationen von Pokemon gespielt hat, gefesselt hat. Die Neuerungen haben mir sehr gut gefallen. Am Ende ist mir egal, ob man die "Milestones" jetzt Prüfungen, Arenakämpfe oder sonst was nennt. Man war gefordert, angehalten zwischendrin zu trainieren. Am Ende hatte man dann wieder eine klassische Top-Vier. Ich war schon etwas traurig, als ich diese dann geschlagen hatte, weil das bedeutete, dass ich das Spiel "schon" durchgespielt hatte. Hätte von mir aus gerne ewig so weiter gehen können.

      Jetzt noch zur Post Game "Story":

      Show Spoiler

      Die Jagd auf die Ultrabestien war mir etwas zu stupide. Flieg zu Ort XY, bekomm 10 spezielle Bälle und fang das starke Pokemon. Hätte man deutlich mehr draus machen können. Da ist Potenzial flöten gegangen, aber das ist meckern auf hohem Niveau.


      Und das klassische Post-Game stellt sich dann wieder wie in allen anderen Generationen auch da. Es gibt wieder einen Kampfzonen verschnitt, wo man Punkte für Items zum Competative Play, weitere Evolution Items usw. sammeln kann.
      Das züchten von Competativen Pokemon stellt sich so einfach dar wie nie zuvor. Dank silber und gold Kronkorken kann man Nachträglich die IVs der Pokemon "hochsetzten", im Pokemon Resort ist das EV-Training so einfach wie nie zuvor, selbst vergleichen mit dem Super Training der vorherigen Generationen.

      Zum Schluss noch mal mein Team mit dem ich am Ende die Top-Vier geschlagen habe:

      Silvarro
      Alola-Sleimok
      Alola-Vulnona
      Donarion
      Krawell
      Wolwerock (Tagform)


      Ist von euch eigentlich jemand an Post-Game Kämpfen interesiert? Ich werde mir nächste Woche mal ein Team züchten, dann könnte man vllt mal den ein oder anderen Kampf führen. Ich könnte euch dann per PN meinen Freundes-Code schicken.