Pokémon

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Was mir an diesem Spiel auch gefiel, war wie sehr in diesem Spiel die Trainer über ihr Design charakterisiert werden. Bromley, Fran und Samantha haben auch alle ein Signatur-Pokemon, das gut zu ihrem Charakter passt. Das man während des Pokemon-Kampfes den gegnerischen Trainer neben dem Pokemon sehen kann, ist eine richtig tolle Neuerung, die auch noch mal viel über den Trainer ohne Dialog erklärt. Besonders mochte ich da die Golferin Kahili, die im Kampf neben ihrem Golfschläger hockt, als ob sie ihren nächsten Schlag plant. Vielleicht mochte ich sie auch nur, weil sie keine Schachspielerin war.

      Eine Sache, die mir auch sehr gefällt. Wenn man die Top Vier wiederholt macht, kämpft man nicht immer wieder gegen denselben Champ, sondern gegen verschiedene Herausforderer, die man im Spiel kennengelernt hat. Einer davon ist ein Knirps von Route 1. :D Bei den Top Vier gefällt mir auch ihre Zusammenstellung. Kukui wollte für die Top Vier die 4 Inselkönige nehmen, aber weil einer davon nicht wollte und eine andere noch zu unerfahren war, hat er stattdessen noch einen der stärkeren Inselcaptains und eine Trainerin, die frühel mal die Inselmeisterschaft machte und nun um die Welt reiste für die Top Vier hergeholt. Das man Kukuis Gedankenprozess und Probleme bei der Zusammenstellung der Top Vier sehen kann, ist für mich einfach ein schönes Detail.
      Ich danke dir für deine Huldigung, edler Beon2510. Wären doch nur alle hier so wie du...

      Und du armer Drachenritter hast mein Mitgefühl. Meiner Ansicht nach ist es eine der besten Editionen. Wenn auch für meinen Geschmack mit viel zu viel Story, die verhindert, dass sich das freie Spiel so entfalten kann wie noch in den älteren Spielen. Dafür ist die Story aber deutlich besser als in anderen Teilen, aber trotzdem vom Stil her so gar nicht mein Fall.

      Und ich habe Angst vor meinem Spielecharakter.
      Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von „Kasimir“ (Heute, 17:14)
      Ich wollte würde gerne alle auf das Update der Pokebank hinweisen. Diese ist jetzt mit Pokemon Sonne und Mond kompatibel und erlaubt das Übertragen von Pokemon (allerdings leider ohne Items) aus früheren Spielen nach Sonne und Mond (sogar aus den downloadbaren Spielen Blau, Rot und Gelb, die zum 20. Geburtstag neu aufgelegt wurden). Dadurch kann man in Sonne und Mond jetzt alle bisherigen Pokemon erhalten.

      Bei der Gelegenheit möchte ich auch einmal Anfragen, ob es Interessenten an einer Pokemon Draft Liga (im Stil von aus Youtube bekannten Ligen wie der GBA, UCL oder GPL) gibt?
      Ich habe versucht über ein anderes Forum, in dem ich mich rum treibe einige Interessenten zu finden, da bislang aber nur wenige (zu wenige) Interessenten gefunden. Ich weite meine Suche daher aus. Wer sich nicht mit Pokemon Draft Ligen auskennt, hier sind einmal die Grundregeln in Kurzfassung:
      1) Jeder Teilnehmer stellt ein Team mit einem Kader von ~10 Pokemon dar
      2) Dieser Kader wird gedraftet. Das läuft wie folgt:
      - In vorher geloster Reihenfolge wählt jeder Spieler ein Pokemon aus, dieses nimmt einen der Kaderplätze ein
      - dann wählt der nächste Spieler in der Reihenfolge ein Pokemon, wobei alle bisher gedrafteten Pokemon nicht erneut gewählt werden dürfen
      - das wird wiederholt bis jeder Teilnehmer seinen vollständigen Kader zusammen hat
      3) Mit diesem Kader geht der Spieler durch die gesamte Liga
      4) Jeder spielt einmal gegen jeden
      5) In jeder Woche bringt man 6 Pokemon aus seinem Kader mit. Diese Auswahl ist wie oben gesagt durch den Draft beschränkt, und bekannt. Man sucht sich also die 6 Pokemon aus, mit denen man glaubt den gegnerischen Kader am besten schlagen zu können.7) Während die Pokemon fix sind, können sich ihre Attacken und Items und sonstige "Sets" verändern. Wenn ich zum ersten Spiel also z.b. ein Glurak mit Solarstrahl mitbringe, muss Glurak die Attacke in den nächsten Spielen nicht zwingend ebenfalls können.
      6) Derjenige mit den meisten Siegen gewinnt (Eventuell könnte man aber auch noch ein entscheidendes Finale 1. gegen 2. ausspielen)


      Falls es hier Interessenten gibt, würde ich ich über Rückmeldung freuen, je schneller desto besser. Gerne hier direkt, oder auch als PM.
      Das selbe gilt für Rückfragen. Ich stehe gerne für Antwortversuche zur Verfügung ;)
      Bin nicht ganz sicher, ob das so eine gute Idee ist. Wenn hier jemand ist, der Pokemon mit EVs und DVs züchtet, könnte er einen ziemlich starken Vorteil haben.

      Ansonsten wüsste ich auch einen Weg, ohne die Editionen Pokemon-Kämpfe gegeneinander zu machen. Kennt ihr Pokemon Showdown: play.pokemonshowdown.com/

      Auf "Teambuilder" kann man Teams mit Pokemon, Attacken, Items, Fähigkeiten, EVs und DVs erstellen, ohne viel Zeit mit Züchten, Fangen und Suchen zu verbringen. Mit "Find a User" kann man dann gucken, ob ein bestimmter User gerade online ist und ihn dann mit "Challenge" zum Kampf herausfordern. Wir könnten uns dann um ne bestimmte Uhrzeit für ein Duell verabreden.

      Wobei dann die User mit etwas mehr Competitive Erfahrung auch einen starken Vorteil haben könnten.
      Guter Punkt, Lann.

      Also ich habe einen Interessenten aus dem anderen Forum, der die Spiele (noch) nicht hat, aber Erfahrung aus den anderen Spielen/Generationen mitbringt. Der würde definitiv über Showdown spielen (müssen).
      Das selbe bietet sich dann für "Einsteiger", "Zuchtfaule" oder sonstige natürlich auch an. Ich könnte jedenfalls auch anbieten die Pokemon für die Teilnehmer zu gennen (also via Hack zu erzeugen), was das Spielen über die Karten möglich machen würde. Problem ist dann, dass ich natürlich nicht die Pokemon für meinen nächsten Gegner gennen sollte, damit ich da keinen Vorteil bekomme. Das gennen halte ich eh fast für notwendig, falls man einige Pokemon mal so mal so spielen möchte. Aber das muss kein Teilnehmer selber machen. Und wer die Zeit hat die Pokemon zu züchten soll das gerne tun. Ich habe mein aktuelles Kampf Team auch hoch gezüchtet, es wartet nur noch auf den Einsatz :D

      Klar ist Erfahrung, wie in jedem Wettbewerb ein großer Vorteil. Daran wird man auch leider nicht groß etwas ändern können. Ich möchte trotzdem dafür sorgen, dass sich jeder Teilnehmer wohl fühlt in der Liga und seinen Spaß am spielen hat.
      Ich weiß übrigens noch nicht viel über das durchschnittliche Niveau der Teilnehmer (bislang inklusive mir eh nur 3). Aber das ganze war schon als just for fun Sache angelegt. Nicht unbedingt als High-End-Competative Turnier. Auch wenn ich natürlich nicht kontrollieren kann und will, wer wie viel Zeit und Aufwand in die Sache steckt ;)

      Beon2510 schrieb:

      Der würde definitiv über Showdown spielen (müssen).
      Das selbe bietet sich dann für "Einsteiger", "Zuchtfaule" oder sonstige natürlich auch an.


      Oh, heißt das, jeder kann auswählen, ob er per Spiel oder per Showdown seine Kämpfe macht? Ich selbst würde Showdown bevorzugen.

      Wenn ja, mache ich auch mit.

      PS: Welche Pokemon werden verboten sein?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lann“ ()

      Ja, ich werde jedem die Wahl lassen, ob über Showdown oder über das Spiel selbst gekämpft wird. Showdown ist ja auch gerade für den Einstieg schon einfacher.

      Hätte ich vielleicht in meinem ersten Post noch anmerken sollen :D

      Zu verbotenen Pokemon: Ich würde alles, was sich nach Smogon Meta im Ubers bereich tummelt verbieten wollen. Im Einzelfall können wir das aber mit allen Teilnehmern noch mal ausdiskutieren.
      Ansonsten gibt es die Überlegung nach Tiers gestaffelt zu draften, sodass am Ende bunt durch gemischte Teams dabei heraus kommen. (Also z.b. je 2 OU, UU, RU, NU Pokemon und 2 frei wählbare pro team) Ich würde eine Liste mit den Einteilungen fertig machen und den Teilnehmern dann entsprechend die Chance zum Einspruch geben.
      Halbe Stunde ist ja mehr als untertrieben. So einen langwierigen Anfang gab es ja wohl noch nie bei einem Pokemon-Spiel. Naja, man kann es es wohl als Einsteigerfreundlich betiteln, aber wenn man kein Einsteiger ist, ist das wirklich lästig. Ich habe jetzt die Trainerschule hinter mir und hoffe, dass ich und mein Bauz nun mal ein wenige freier auf meine Inselwanderschaft gehen kann ohne ständig Fräulein Blondie (aka "erzähl niemanden von meinem Pokemon, welches ich immer mal wieder öffentlich zur Schau stelle") und dem nervigen Buddy/Rivalen über den Weg zu laufen.
      "Not every man has it in him to be Prince Aemon the Dragonknight." -Wyman Manderly

      Ceterum censeo Casimirem esse delendum.
      Ich bin jetzt auf der zweiten Insel angekommen und mir gefällt das Spiel eigentlich sehr gut. Es gibt sinnvolle Neuerungen, die frischen Wind reinbringen und die Welt ist sehr schön designt. Da ich mich in den entsprechenden Versionen auch stets bemühe die Pokemon der passenden Generation zu verwenden habe ich nun 4 von 6 Teampokemon aus der Alolaregion. Das sind Arboteross, Wuffels, Mangunior und Trompeck. Hinzu kommen momentan Pikachu und Fukano.
      "Not every man has it in him to be Prince Aemon the Dragonknight." -Wyman Manderly

      Ceterum censeo Casimirem esse delendum.
      So, ich bin nun irgendwo auf Insel drei und kann nun ein Zwischenfazit ziehen. Auch wenn ich die klassischen Arenakämpfe irgendwie vermisse, so ist das für mich eine der besten Versionen, die viel frischen Wind in das altbekannte Erfolgsrezept einbringt. Es macht auf jeden Fall viel Spaß.
      Alola-Raichu finde ich übrigens sowohl vom Design als auch von der Typenkombi sehr cool für den Singleplayermodus.
      "Not every man has it in him to be Prince Aemon the Dragonknight." -Wyman Manderly

      Ceterum censeo Casimirem esse delendum.
      Ich schwanke noch, ob ich mir von meinem Geburtstagsgeld ein Spiel der neuen Generation oder Omega Rubin bzw. Alpha Saphir holen soll. Einerseits klingt die neue Generation schon interessant, wobei mir Hawaii und Co. nun gar nicht zusagt und ich auch noch nicht weiß, was ich von den neuen Features halten soll, andererseits war die alte Smaragdedition eine meiner Lieblingseditionen vor grauen Urzeiten...
      The living should smile, for the dead cannot.
      Ich fand OR/AS zwar nicht schlecht, nach der mMn besseren X/Y-Generation aber ein wenig enttäuschend und sehe Sonne und Mond da klar vorne.

      Hier übrigens mein momentanes Team: Silvarro, Wolwerock, Raichu, Tukanon, Amfira, Tectass. Die vier erstgennanten begleiten mich schon treu seit der ersten Insel. Später möchte ich noch ein Alola-Vulnona dabeihaben, da Vulnona eines meiner Lieblinge ist. Einfach wunderschön. Tukanon wird dafür wohl weichen müssen.
      "Not every man has it in him to be Prince Aemon the Dragonknight." -Wyman Manderly

      Ceterum censeo Casimirem esse delendum.
      All hail, The Dragonknight, 42nd of his name who was triumphant over the Island Kahunas and their Captains, bane of Team Skull and the Aether Foundation, winner over the Elite Four, for he now claimed the Titel of Champ of Alola. May his reign be long and may his team never lose trust in him.
      Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von „Kasimir“ (Heute, 17:14)