Verschwundene Personen

      Verschwundene Personen

      In diesem Thread soll es um Personen oder Gruppen von Personen gehen die verschwunden sind.

      Genauer: Personen, die in mindestens einem Kapitel mal vorkamen oder auch erwähnt wurden und die seitdem nie mehr erwähnt wurde. Es ist also nicht bekannt wo sie sich aktuell befinden oder ob sie überhaupt noch am Leben sind. Hier kann diskutiert und spekuliert werden was mit ihnen geschah und ob sie noch einmal vorkommen.

      Mir fallen jetzt auf Anhieb folgende Personen ein, die in diese Kategorie passen: Edric Dayne, Stonesnake, Kyle Condon und Ronnel Stout und ihre Armee aber auch Galbart Glover und Maegen Mormont.
      "Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Per Anhalter durch die Galaxis
      Und noch Crasters restliche Töchter und Frauen außer Goldy, sowie evtl. noch lebende Meuterer (unklar); Tysha und Rohanne Lennister; Aerea, Rhalla, Vaella und Maegor Targaryen, dazu noch Eis Schwestern Rhae und Daella, sowie ihre Kinder; der Brandon Stark, der ins Meer der Abenddämmerung gesegelt ist; der letzte Lord Tarbeck (nur vielleicht); der eine verschwundene Hexenmeister; die eine Tochter von Elys Waynwald und Alys Arryn, die von Brandmännern geraubt wurde und die Tochter Krähenfressers, die von Wildlingen geraubt wurde. Mehr fallen mir grade nicht ein, aber es gibt sicher noch mehr.
      Augenblicke später hatten tausend Stimmen den Ruf aufgenommen. König Joffrey und König Robb und König Stannis waren vergessen, nur König Brot herrschte noch. "Brot", brüllten die Menschen, "Brot, Brot!" (DSdsL, S.188)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Koenig_Brot“ ()

      ..und was genau aus der armen Alten Nan geworden ist,weiß man ja auch nicht so genau,nur dass Ramsay wohl die Frauen von Winterfell mitgenommen hat,wenn ich mich nicht irre.
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison

      onyx schrieb:

      ..und was genau aus der armen Alten Nan geworden ist,weiß man ja auch nicht so genau,nur dass Ramsay wohl die Frauen von Winterfell mitgenommen hat,wenn ich mich nicht irre.
      Naja, es wird doch noch in einem Anhang erwähnt, dass sie Gefangene auf Grauenstein sind. Insofern weiß man ja, wo sie sind.
      Augenblicke später hatten tausend Stimmen den Ruf aufgenommen. König Joffrey und König Robb und König Stannis waren vergessen, nur König Brot herrschte noch. "Brot", brüllten die Menschen, "Brot, Brot!" (DSdsL, S.188)
      Mir fallen noch Maege Mormont und Galbart Glover ein, die ja von Robb Richtung Greywater Watch geschickt wurden.
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner

      crannogwoman schrieb:

      und wohin Marwyn verschwunden ist wissen wir auch nicht
      Naja, bei Marwyn weiß man zumindest, wohin er unterwegs ist. Faktisch ist er jetzt zwar weg, aber er ist gerade mal in einem Kapitel aufgetaucht und im selben mit bekannten Ziel verschwunden und es gab noch kein Nachfolgekapitel, in dem er hätte auftauchen können. Eine Vermisstenanzeige würde ich bei dem noch nicht aufgeben. :)

      penelope schrieb:

      Hatten Mormont und Glover Neds Knochen dabei? Oder sind das andere Leute oder Schweigende Schwestern?
      Maege und Glover sind als Botschafter zum Neck unterwegs und die Knochen sind mit Schweigenden Schwestern verschwunden.
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner

      penelope schrieb:

      Und Kalthand hat die Meuterer getötet?
      Ja hat er, er und seine Raben, danach hat Kalthand evtl. von ihnen Fleisch abgeschnitten und Bran und co. zu essen gegeben und dabei behauptet, dass es Schweinefleisch ist und nachher haben Varamyrs Wölfe und Bran als Sommer die Überreste der Grenzer gefressen. Ich hab nochmal genauer nachgeguckt und hier ist auch wieder etwas unklar: Von Bran als Sommer erfahren wir, dass es 5 tote Männer der Nachtwache sind, im Anhang von Buch 10 steht aber, dass die Raben alle 9 Meuterer getötet haben und die Wölfe von ihnen gefressen haben. Also entweder hat der Schorsch hier einen Fehler gemacht, oder 4 Leichen, bzw. Skelette wurden aus irgendeinem Grund weggeschafft. ?(
      Augenblicke später hatten tausend Stimmen den Ruf aufgenommen. König Joffrey und König Robb und König Stannis waren vergessen, nur König Brot herrschte noch. "Brot", brüllten die Menschen, "Brot, Brot!" (DSdsL, S.188)
      Eventuell noch Hownland Reed und Loras Tyrell. Die Eroberung von Drachenstein war ja schon sehr merkwürdig und mysteriös. Weshalb ich mir vorstellen könnte, dass nicht alles, wie im Buch beschrieben, abgelaufen ist und dass er gar nicht verwundet auf Drachenstein ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jon Schnee“ ()

      Jon Schnee schrieb:

      Es gibt noch Steinschlange, einer von Halbhands Männern, die ihn in die Frostfängen begleiten. Sein Pferd brich sich ein Bein, daraufhin schickt ihn Qhorin querfeldein und zu Fuß zur Faust der ersten Menschen zurück. Seitdem hat man nichts mehr von ihm gehört. Das war in Buch 4.

      Den hatte Hungry Wolf schon ganz zu Anfang erwähnt. :)
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison

      onyx schrieb:

      Jon Schnee schrieb:

      Es gibt noch Steinschlange, einer von Halbhands Männern, die ihn in die Frostfängen begleiten. Sein Pferd brich sich ein Bein, daraufhin schickt ihn Qhorin querfeldein und zu Fuß zur Faust der ersten Menschen zurück. Seitdem hat man nichts mehr von ihm gehört. Das war in Buch 4.

      Den hatte Hungry Wolf schon ganz zu Anfang erwähnt. :)

      Ja, stimmt. :) Habe den Kommentar bearbeitet.
      Zu Rohanne Weber: Es gibt ja bei der Kompanie der Verwehten einen Söldner namens Weber. Weber hat auch Spinnentattoos, außerdem kommt er aus Westeros. Es ist zwar nicht 100% sicher, aber ich bin mir relativ sicher, dass er ein Nachkomme von Rohanne ist. Das macht ihr Verschwinden nicht weniger mysteriös, aber es könnte bedeuten, dass sie nach ihrem Verschwinden nach Essos gegangen ist. Freiwillig oder nicht ist eine andere Frage.
      Wenn ich mich richtig erinnere, ähnelt der Söldner von der Beschreibung her ziemlich Rohannes Onkel, welcher Coldmoat geerbt hätte, wenn Rohanne und Eustace nicht geheiratet hätten.
      Wer in meinen Beiträgen nicht funktionierende Links findet, kann mich auf meiner Pinnwand darauf hinweisen.
      ________________________________________________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont
      Da gab es doch noch auch welche die Amorys Lorchs Angriff auf Yoren und seine Männer überlebt haben weil sie sich in einem Turm versteckt haben und später wo Arya und ihre Freunde zurück zum Schlachtfeld gegangen sind, sind sie mit ihnen mitgegangen und dann später von einer Jagd nicht mehr zurückgekommen. Ich habe gekuckt: sie hießen Tarber, Haujock und Kurtz. Kurtz stirbt später an einer Pfeilwunde der Schlacht und Tarber und Haujock nehmen seine Sachen und gehen dann jagen aber kommen nicht mehr zurück obwohl Arya und ihre Freunde lange auf sie gewartet haben. Arya denkt die Männer könnten gedacht haben das sie ohne eine Schar Waisenjungen bessere Chancen haben zu überleben.
      :sniper: :minigun: :assault: :rocket: :puke: :huntsman: :xeno: :monster: :chainsaw: :pillepalle:
      Das bleibt alles so wie´s hier ist. Und es wird hier hier nichts dran rütteln. Egal ob du hier bist und nicht. Weil das ... nicht so gemacht. Das macht man so wie ich will. Ob´s dir nun passt oder nicht. - Andreas Höber (Psycho Andreas)