Meera Reed (weitere Spekulationen)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Meera Reed (weitere Spekulationen)

      Ich weiß, die Theorie dass Meera Jons Schwester ist, wird von vielen als Blödsinn abgetan und vielleicht ist sie's auch (in jedem Fall wäre es sehr Star Wars, allerdings auf eine recht brutale Game-of-Thrones-Art wie ich vermute, siehe unten...)

      Ich finde sie eigentlich gar nicht so weit hergeholt. Viele beziehen sich darauf, dass die Schauspielerin aussieht, als könnte sie ein Zwilling von Jon sein. Das allein wäre sicher noch kein Grund zu der Annahme, aber das ist ja längst nicht alles: Aus GRRM's "Zeittafeln" wissen wir, wenn ich richtig informiert bin, dass Jon und Meera im selben Jahr geboren wurden. Im Buch ist sie allerdings blond (?), aber Zwillinge müssen sich nicht ähneln. Warum sie's in der Serie trotzdem tun, ist wohl nicht schwer zu erraten; Fernsehen ist ein visuelles Medium und wenn das ans Licht kommen sollte, wären die Zuschauer wohl im anderen Fall ziemlich verwirrt gewesen ("hä, aber die sehen sich doch gar nicht ähnlich...?").
      Hinzu kommt das wichtigste: Ihr Vater, Howland Reed, ist mit Ned am Tower of Joy, was vom 3-Eyed-Raven explizit erwähnt wird, wenn ihr euch erinnert. Könnte also gut sein, dass sie die Kinder (ja, ich weiß, wie gesagt, sehr Star Wars, aber was soll's...) zum Schutz vor Robert vorsichtshalber getrennt und Reed das Mädchen mitgenommen hat.

      Das führt zu der Frage, welchen Sinn das storymäßig haben soll. Zum einen würde ich Meera statt Tyrion als "dritten Kopf des Drachen" bevorzugen. Ich bin absolut kein Fan von "Tyrion Targaryan" und nicht nur weil das so absolut bescheuert klingt :D Dass ausgerechnet der sympathischste Charakter ein Lannister ist finde ich wesentlich besser und der ganze Konflikt mit Tywin wird auch sinnlos, wenn Tyrion gar nicht wirklich sein Sohn ist, findet ihr nicht auch? Ja, der Verdacht Tywins, dass seine Frau ihn betrogen haben könnte, würde seinen Hass auf Tyrion besser erklären, aber das wär auch alles. Der ganze innere Konflikt Tyrions ginge aus meiner Sicht irgendwie verloren, wenn er gar kein Lannister ist...

      Vor Allem aber glaube ich, dass es darum geht, das Daenerys Meera umbringen (lassen) wird. Das wird dann der ultimative Beweis für das sein, was ich eh vermute, nämlich dass Dany sich als die eigentliche "Bösewichtin" der Story entpuppt.
      Es gibt ja auch diese Szene, in der Meera Jojen fragt "how will we know it's the end" (oder so ähnlich), worauf Jojen sagt "you'll know" (was auch durchaus sie im Speziellen meinen könnte) und dann fängt symbolisch seine Hand an zu "brennen". Mit anderen Worten, Meera stirbt durch Drachenfeuer.
      Das wäre dann wie (bzw. noch schlimmer) als Joffrey Roberts Bastarde abschlachten ließ, einfach, weil Meera eine potentielle Konkurrenz für Dany darstellen könnte und an dem Punkt weiß man dann auch, dass Jon in ernsthafter Gefahr ist und Tyrion wird sich von Dany abkehren (oder aber das aus irgendeinem Grund gutheißen und damit plötzlich alle Sympathiepunkte verlieren, man weiß ja nie bei der Serie; es ist eh interessant wie Tyrion vor Cersei geflohen ist, um sich dann Dany anzuschließen, die in vieler Hinsicht Cersei widerspiegelt, aber das ist jetzt ein anderes Thema...)
      Stimme Brightroar zu. Ich bin zugegeben kein Freund dieser Theorie.
      Zumal man in der Turm der Freude-Szene auch nur Jon sieht.
      Margaery ist übrigens im Buch auch gleich alt wie Robb und damit ähnlich wie Jon und Meera. Ist sie jetzt die heimliche Schwester von Robb oder Jon? Gab es da untereinander einen Tausch?

      Zu Tyrion Targaryen werden in der Serie nur wenige Hinweise gestreut - die für Fans die deutlichste wäre die Drachenszene in 6.02. Die wird durch Tyrions Kommentar sogar zerstreut, Drachen seien intelligent. Tywins und Aerys Beziehung wird nur schlecht angerissen, die Beziehung von Joanna und Aerys ebenso. Da sind die Bücher in "ADWD" und "TWOIAF" deutlicher.

      Zumal es nicht zwingend drei Drachenreiter sein müssen und wir in der Serie nichts von dem "dreiköpfigen Drachen" hören. Das ist eine "Buch-only"-Prophezeiung. Müssen die Drachen alle geritten werden? Im Idealfall ja, aber wer weiß schon, ob es so eintritt.
      »Die Wälder sind voller wilder Tiere«, erinnerte er seinen Vater. »Die Straßen der Städte auch.« (Sturm der Schwerter, Tyrion I)

      Post was edited 1 time, last by “Aki-chan” ().

      Margaery ist übrigens im Buch auch gleich alt wie Robb und damit ähnlich wie Jon und Meera. Ist sie jetzt die heimliche Schwester von Robb oder Jon? Gab es da untereinander einen Tausch?


      Ich will nicht sagen, dass du mit deiner Kritik unbedingt unrecht hast, aber hierzu muss ich trotzdem anmerken: Es ist ja nicht das Alter allein, ich habe ja die anderen (möglichen) Hinweise aufgezählt, die Gleichaltrigkeit ist vor Allem in Kombination mit diesen von Bedeutung...
      Entschuldige bitte die Kritik. In der Serie haben wir soweit ich weiß auch keinen konkreten Aufschluss auf das Alter von Meera und Margaery (außer dass die beiden etwa das Alter von Robb und Jon haben). Man bedenke, dass die Serie und die Bücher unterschiedliche Zeittafeln haben. z.B. Cersei und Jaime sind knapp 40 Jahre, Tyrion 4 statt 7 Jahre jünger. Das sind Infos die aus den Büchern kommen. Heißt die beiden können älter oder jünger sein. Aber wie gesagt, gibt die Szene nur Aufschluss über Jon. (L+?=J)
      Wobei, es am deutlichsten, dass Rhaegar der Vater sein muss, wegen Königsgarde vor dem Turm als Beschützer.

      Howland Reet könnte ja laut deiner Aussage, auch in Frage kommen, ist ihr aber soweit man weiß erstmal nur auf dem Turnier begegnet (laut dem Lore). Dennoch wär Howland eine bessere Wahl für einen Ehepartner als Robert.
      »Die Wälder sind voller wilder Tiere«, erinnerte er seinen Vater. »Die Straßen der Städte auch.« (Sturm der Schwerter, Tyrion I)
      Howland Reet könnte ja laut deiner Aussage, auch in Frage kommen, ist ihr aber soweit man weiß erstmal nur auf dem Turnier begegnet (laut dem Lore). Dennoch wär Howland eine bessere Wahl für einen Ehepartner als Robert.


      Ich weiß, das ist jetzt sehr, sehr, sehr lange her, aber ich hatte diesen Thread ehrlich gesagt so ein bisschen vergessen und mir ist jetzt erst aufgefallen, dass du meine Spekulation anscheinend so verstanden hast, dass ich der Meinung bin, Jon sei auch ein Reed! Nein, das ist natürlich nicht der Fall, sondern ich glaube, dass Meera (wenn das denn stimmt) auch eine (halbe) Targaryan ist, also auch ein Kind Rhaegars (und Lyannas halt eben, also wir sehen nur das eine Kind, aber eigentlich waren es zwei, wie die Serie uns noch "unterschlagen" hat). Das könnte ich mir, wie gesagt, insofern gut vorstellen, als Meera dann eine große Bedrohung für Dany darstellen würde und da sie sowieso ein minor character ist, wäre das eine passende Art, diesen "loszuwerden" und gleichzeitig Danys "Hinwenden zur dunklen Seite" zu illustrieren. Damit wüssten wir dann auch, dass Jon in ernsthafter Gefahr schwebt, was den Konflikt extrem spannend machen würde usw.