Episode 7x03 - The Queen's Justice

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Lord-Commander schrieb:

      Das ist doch vollkommen bescheuert . Wieso sollte der Prinz von Drachenstein seine Heiratsurkunde mit der Lady von Winterfell in der Zitadelle hinterlegen und wieso sollte es überhaupt so etwas geben ?

      Warum sollte der trauende Septone dies nicht per Raben der Zitadelle mitteilen, damit es archiviert werden kann?
      Aber es fragt sich natürlich, ob Sam da die Relevanz für Jon erkennt. Selbst wenn Sam das entdeckt, wird er das nicht direkt Jon mitteilen.

      Zumal die Thronfolge ohnehin nicht mehr wirklich relevant ist. Dany mag sich für die rechtmäßige Erbin halten, aber die Targaryens wurden vom Thron gestoßen, wodurch es eine neue Erbfolge gibt (Baratheon).
      Diese ist aber ausgestorben (abgesehen vom verschollenen Gendry).
      Cersei hat sich nun auf den leeren Thron gesetzt, ohne das sie darauf irgendein Anrecht hätte. Dadurch gibt es also wieder eine neue Thronfolge, die der Lannisters.

      Btw starb bisher in jeder Staffel ein König. Wenn das fortgesetzt wird, dürfte diese Staffel entweder Jon, Dany oder Cersei sterben. Jon halte ich für zu wichtig für das Ende. Dany eigentlich auch. Daher tippe ich auf das Ende von Cersei.
      Dann würde es wieder eine neue Erbfolge geben, da es erneut keinen rechtmäßigen Erben gibt.
      Sehe es auch so, es ist irrelevant, ob Jon legitim ist oder nicht.
      Wenn das überhaupt geht, schließlich ist Rhaegar mit Elia von Dorne verheiratet

      Der Thron gehört letzlich dem, der draufsitzt.
      Cersei sitzt drauf, sollte sie ihre Feínde vernichten, wird sie evtl. eine lange Dynastie gründen.

      Interessanter ist, dass Jon Rhaegars Sohn ist und kein Stark-Bastard, das macht ihn für Dany auf der einen Seite zum Rivalen, auf der anderen Seite zu einem Heiratskandidat für Dany

      Das wird wohl kaum in den Büchern/Schriften in Altsaß zu finden sein....
      Olenna war nie Königin (woher auch?) und Gendry ist ein Bastard, der erst einmal legitimiert werden muss, bevor er ein Baratheon ist.
      Wird er bestimmt. Finde ich aber doof, weil ich seinen Vater und beide Onkel tausend Mal mehr mochte als ihn. Irgendwie ist Gendry der nette Schmiedejunge, aber irgendwie kann ich ihn auch null ab.
      Aus irgendeinem Grund stört es mich massiv, dass am Ende vom Vorspann immer noch dieses Emblem mit Wolf, Drachen, Löwe und Hirsch gezeigt wird. Die Baratheons sind ausgerottet. Es macht mich irgendwie wahnsinnig... Blöd... ich weiß.

      Und kann mir eigentlich mal jemand erklären, an welcher Stelle aus der Dreiäugigen Krähe der Dreiäugige Rabe geworden ist??? ?(
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner

      Esmeralda schrieb:

      Aus irgendeinem Grund stört es mich massiv, dass am Ende vom Vorspann immer noch dieses Emblem mit Wolf, Drachen, Löwe und Hirsch gezeigt wird. Die Baratheons sind ausgerottet. Es macht mich irgendwie wahnsinnig... Blöd... ich weiß.

      Kann ich nachvollziehen, ist Budget sparen. Der Kreisel bleibt, die Karte ändert sich.
      Mich persönlich freut es, weil mein Lieblingshaus ist.


      Und kann mir eigentlich mal jemand erklären, an welcher Stelle aus der Dreiäugigen Krähe der Dreiäugige Rabe geworden ist??? ?(


      OMG. Du hast recht! O.o

      Montyhund schrieb:

      Mich persönlich freut es, weil mein Lieblingshaus ist.
      Als erklärte Stannisella mag ich die Hirschen ja nun auch, aber es erscheint mir irgendwie ... nicht richtig... :pardon:
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner

      Esmeralda schrieb:

      Aus irgendeinem Grund stört es mich massiv, dass am Ende vom Vorspann immer noch dieses Emblem mit Wolf, Drachen, Löwe und Hirsch gezeigt wird. Die Baratheons sind ausgerottet. Es macht mich irgendwie wahnsinnig... Blöd... ich weiß.


      Das ist mir auch neulich mal aufgefallen. Aber massiv gestört hat es mich nicht, nur gewundert. Und ich dachte, da könnte man jetzt stattdessen den Kraken der Eiseninsel dazu nehmen.

      Stinkers Fuesse schrieb:

      Also hier immer gleich von Ausrottung zu sprechen.

      Das Haus Baratheon als Adelshaus IST ausgerottet.

      Stinkers Fuesse schrieb:

      Gendry lebt doch noch. Ein Bastard ok, aber er könnte per königlichem Dekret immer noch ein Baratheon werden-
      Die Wahrscheinlichkeit der Legitimierung ist eher gering. Cersei wird es wohl mit Sicherheit nicht tun. Davon abgesehen, lebt niemand mehr (außer Cersei), der weiß, dass Gendry Roberts Sohn ist.
      Es ist ja nicht so wie bei Jon, dass jeder weiß, wer sein Vater ist (auch wenn der es eigentlich nicht ist, aber du weißt schon, was ich meine...). Jon Arryn wusste es, Stannis wusste es, Ned wusste es und Cersei wusste es.
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      Also Dokument ist jetzt aber wirklich Quatsch... :rolleyes:
      Ist ja nicht wie bei uns, wo du beim Standesamt das Kind anmelden musst und in der Geburtsurkunde den Vater angeben muss. Gendry selbst weiß nicht, wer sein Vater ist und so wie es für mich klang, wusste seine Mutter es auch nicht.
      Okay, Melisandre hab ich verdrängt, aber wenn die jetzt erst noch nach Volantis will... Davon abgesehen, ist dann immer noch die Frage, wer ihr glauben sollte. Und aus welchem Grunde Gendry legitimiert werden sollte. Cersei tut es mit Sicherheit nicht und ich glaube auch Dany hätte ziemliche Bedenken, dass Haus Baratheon neu zu starten...
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner

      Esmeralda schrieb:

      Aus irgendeinem Grund stört es mich massiv, dass am Ende vom Vorspann immer noch dieses Emblem mit Wolf, Drachen, Löwe und Hirsch gezeigt wird. Die Baratheons sind ausgerottet. Es macht mich irgendwie wahnsinnig... Blöd... ich weiß.


      Also, wenn man bei google nach Cercei Lannister sucht, dann spuckt es Cercei Baratheon aus..
      Ok Olenna war also keine Königen. ich dachte um auf 7 Königslande zu kommen, wäre die Weite mit Rosengarten dann auch eines.

      Esmeralda schrieb:

      Als erklärte Stannisella mag ich die Hirschen ja nun auch, aber es erscheint mir irgendwie ... nicht richtig... :pardon:


      Stannis ❤️
      Ich vermisse ihn mehr als die anderen beiden.


      Zu Gendry: das ist ein Bastard einer Prostituierten. Keine Urkunde, kein Nachweis, nix. Die Herleitung seiner Abstammung beruhte auf seinem Äußeren. Er selbst wusste auch nix über seinen Vater, obwohl dieser ihm die Ausbildung "finanzierte".

      Cersei als Baratheon ist auch Quatsch. Den Namen trägt sie offiziell ne ganze Weile, sie hasst ihn aber und besteht auf Lennister. Cersei hat nichts mit Baratheon zu tun.
      Cersei wurde als Cersei aus den Hause Lennister gekrönt, ist also bestimmt keine Baratheon mehr .

      Aber soweit ich weiß, ist Gendry nicht von einer Prostituierten. Dennoch weiß auch Davos , dass Gendry ein Bastard von Robert ist . Sollte er je zurückkehren, könnte Daenerys ihn legitimieren , um die Sturmlords auf ihre Seite zu bekommen .