Episode 7x06 - Beyond the Wall

      Mr. Belvedere schrieb:

      Scooby Doom schrieb:

      @ Mr. Belvedere
      Ob Dany+Jon so eine Fanservice wäre, ist noch die Frage. Ich glaube Jon ist als Single populärer.

      Also Drachenrettung war dir zu unkreativ. Wie wäre es mit Helge Schneider als roten Gott, der die Wanderer zerquetscht?


      Würde mir besser gefallen als Dany die im entscheidenden Moment alle rettet und Jon dann ganz tief in die Augen schaut. Selbst wenn der Nachtkönig mit diesem Riesenfinger, wie auf deinem Profilbild, auftaucht, wäre das cooler. Schlechter als der Dorne-Strang wäre es mit Sicherheit nicht. Und wer weiß, vielleicht hat GRRM den gutel alten Helge ja tatsächlich selber ins Lied gechrieben :vain:

      A Song of Ice and Helge


      Wir wissen doch alle, dass hollor eigentlich nur das dothrakische Wort für Schneider ist und dass im dothrakischen Alphabet der Buchstabe R dem Laut eines H entspricht, sodass aus R'hollor H. Schneider wird. It is known.

      Beon2510 schrieb:

      Mr. Belvedere schrieb:

      Scooby Doom schrieb:

      @ Mr. Belvedere
      Ob Dany+Jon so eine Fanservice wäre, ist noch die Frage. Ich glaube Jon ist als Single populärer.

      Also Drachenrettung war dir zu unkreativ. Wie wäre es mit Helge Schneider als roten Gott, der die Wanderer zerquetscht?


      Würde mir besser gefallen als Dany die im entscheidenden Moment alle rettet und Jon dann ganz tief in die Augen schaut. Selbst wenn der Nachtkönig mit diesem Riesenfinger, wie auf deinem Profilbild, auftaucht, wäre das cooler. Schlechter als der Dorne-Strang wäre es mit Sicherheit nicht. Und wer weiß, vielleicht hat GRRM den gutel alten Helge ja tatsächlich selber ins Lied gechrieben :vain:

      A Song of Ice and Helge


      Wir wissen doch alle, dass hollor eigentlich nur das dothrakische Wort für Schneider ist und dass im dothrakischen Alphabet der Buchstabe R dem Laut eines H entspricht, sodass aus R'hollor H. Schneider wird. It is known.


      Genau. Lichtbringer ist auch nur symbolisch zu sehen und steht eigentlich für "Katzeklo".
      Das wäre dann wirklich der maximale Fanservice.​


      Ich kann einfach nur noch lachen über dieses Wort :rofl: :rofl:
      "Let me give you some advice bastard. Never forget what you are. The rest of the world will not. Wear it like armor, and it can never be used to hurt you." (Tyrion Lannister)
      Jedenfalls freue ich mich, dass nun wieder die Weißen Wanderer Screen Time bekommen. Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass der Nachtkönig und seine Mannen "nur" das ultimative Böse in GOT verkörpern. Da muss mehr sein!!!

      Warum taucht er gerade zu Beginn der Handlung wieder auf; nach fast 8500 Jahre? Wenn seine einzige offensichtliche Bestrebung die Auslöschung der Lebenden ist, weshalb nicht bereits schon eher? Wozu eine Armee von Wiedergänger, wenn er doch aufgrund uralter Magie eh nicht die Mauer passieren kann?

      Erschaffen als (unkontrollierbare) Waffe gegen die Menschen wurde er bereits schonmal durch ein Bündnis zwischen den Kindern des Waldes und der Ersten Menschen geschlagen und in den hohen Norden zurückgedrängt. Warum hat man ihn damals nicht vernichtet?

      Viele Fragen rund um die Weißen Wanderer. Erhoffe mir bald Antworten! Wir dürfen gespannt sein ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Helvete“ ()

      ​Jedenfalls freue ich mich, dass nun wieder die Weißen Wanderer Screen Time bekommen. Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass der Nachtkönig und seine Mannen "nur" das ultimative Böse in GOT verkörpern. Da muss mehr sein!!!

      Warum taucht er gerade zu Beginn der Handlung wieder auf; nach fast 8500 Jahre? Wenn seine einzige offensichtliche Bestrebung die Auslöschung der Lebenden ist, weshalb nicht bereits schon eher? Wozu eine Armee von Wiedergänger, wenn er doch aufgrund uralter Magie eh nicht die Mauer passieren kann?

      Erschaffen als (unkontrollierbare) Waffe gegen die Menschen wurde er bereits schonmal durch ein Bündnis zwischen den Kindern des Waldes und der Ersten Menschen geschlagen und in den hohen Norden zurückgedrengt. Warum hat man ihn seinerseits nicht vernichtet?

      Viele Fragen rund um die Weißen Wanderer. Erhoffe mir bald Antworten! Wir dürfen gespannt sein



      Sehe ich genau so :thumbsup:
      "Let me give you some advice bastard. Never forget what you are. The rest of the world will not. Wear it like armor, and it can never be used to hurt you." (Tyrion Lannister)

      crannogwoman schrieb:

      im Standard-forum hat ein User für unsere Glorreichen Sieben die Entsprechende Rolle aus dem Glauben an die Sieben interpretiert.

      Die sieben ziehen aus.
      Der Vater. Jon Snow
      Die Mutter. Tormund
      Die Jungfrau Mormont
      Das alte weib. Dondarion
      Der Krieger. Der Hund
      Der Schmied. Gendry
      Der Fremde. Thoros von Myr



      derstandard.at/permalink/p/1023054068


      An sich coole Auflistung, aber Mutter = Tormund? Ist wohl das einzige was übrig bleibt und wohl zu keinem so recht passt.

      Wer weiß, vielleicht benötigt Jon die Dany auch zum Erwecken des Lichtbringers, damit er dem ganzen ein Ende setzen kann, und deshalb die Lovestory jetzt zur Stande kommt.

      Aber ich muss mittlerweile sagen, dass ich auch froh bin das es nun endlich um den Feind im Norden geht, wurde auch aller höchste Zeit.
      Hab schon richtig Angst wer von den sieben über die Klippe springt. Zwei Leute werden sicherlich über den Jordan geschickt wenn nicht sogar drei. Jon, Gendry und den Bluthund schließ ich mal aus. John ist wohl noch zu wichtig für die Handlung und Gendry wurde bestimmt nicht extra wieder in den letzten Folge eingeführt damit er in der nächsten stirbt. Für den Bluthund gibt es noch zu viel offene Handlungsstränge wie der CleganBowl (der wird 1000% kommen :D) und ein wiedertreffen mit Arya.Ich setz mal auf Tormund und Thoros oder Dondarian. Mit Tormund wär dann auch die Wildlingsgeschichte abgehakt - ich denke nicht das die in den restlichen 8 Episoden noch viel screentime bekommen außer vielleicht am Rande einer Schlacht und Thoros/Dondarian weil ein Flammenschwätziger reicht um in der Finalenstaffel eine Verbdinung mit den Roten Priesterinen wieder herzustellen die dann evtl. den Kampf gegen den Nightking beistehen.

      Lanzelot schrieb:

      Hab schon richtig Angst wer von den sieben über die Klippe springt. Zwei Leute werden sicherlich über den Jordan geschickt wenn nicht sogar drei. Jon, Gendry und den Bluthund schließ ich mal aus.


      Seh ich genauso. Vor allem Jorah wird sicher einen heldenhaften Abgang haben. Der Abschied auf Dragonstone war einfach zu innig. Der Bluthund wird definitiv zurück nach Winterfell kommen.Schließlich hat er zum Thema Kleinfinger einiges zu erzählen.

      Dan Schnee schrieb:

      Lanzelot schrieb:
      Hab schon richtig Angst wer von den sieben über die Klippe springt. Zwei Leute werden sicherlich über den Jordan geschickt wenn nicht sogar drei. Jon, Gendry und den Bluthund schließ ich mal aus.

      Seh ich genauso. Vor allem Jorah wird sicher einen heldenhaften Abgang haben. Der Abschied auf Dragonstone war einfach zu innig. Der Bluthund wird definitiv zurück nach Winterfell kommen.Schließlich hat er zum Thema Kleinfinger einiges zu erzählen.


      Ich würde jetzt auch nicht unbedingt auf Jorah tippen. Der hat sich doch auch nicht die Mühe gemacht sich heilen zu lassen um bei der nächsten Möglichkeit auf einer Mission zu sterben. Ist halt die Frage was ihn dazu bewegt hat. Er wollte da sicherlich bei Dany imponieren, aber das er da gleich wieder mit seinem Leben spielen muss? Denke eher das Thoros und Beric als mögliche Todesopfer. Da scheinen mir die anderen einfach zu wichtig zu sein.
      Oh, oh, oh. Ich kann mir schon gut vorstellen, dass es die meisten erwischen wird. Dabei hoffe ich einfach, dass Tormund überlebt :hail:

      Bzgl. der Rettung, kann es in meinen Augen fast nur Dany werden. Die Truppe scheint ja irgendwie eingekesselt zu sein und da bietet sich eine Luftrettung an. Warum die Leute deswegen inflationär mit "Fanservice" rumwerfen, entzieht sich meiner Vorstellungskraft. Scheint wohl das neue Deus ex Machina zu sein.

      Könnte es vielleicht sein, das Drogon bei der Berührung von Jon irgendwie geprägt wurde und die benötigte Hilfe spürt? Das wäre ja ein wenig so, wie damals in der Arena mit Dany.
      Oder vielleicht Benjen. Vielleicht ja Beide. Ach wir werden sehn...
      "Sie waren von Schatten umgeben.
      Ein Schatten war dunkel wie Asche, mit dem schrecklichen Gesicht eines Bluthunds.
      Ein Anderer war gepanzert wie die Sonne, golden und wunderschön. Über beiden ragte ein Riese mit steinerner Rüstung auf, doch als er sein Visier öffnete, waren darin nichts als Finsternis und dickes, schwarzes Blut."

      Awesome schrieb:

      Oh, oh, oh. Ich kann mir schon gut vorstellen, dass es die meisten erwischen wird. Dabei hoffe ich einfach, dass Tormund überlebt :hail:

      Bzgl. der Rettung, kann es in meinen Augen fast nur Dany werden. Die Truppe scheint ja irgendwie eingekesselt zu sein und da bietet sich eine Luftrettung an. Warum die Leute deswegen inflationär mit "Fanservice" rumwerfen, entzieht sich meiner Vorstellungskraft. Scheint wohl das neue Deus ex Machina zu sein.

      Könnte es vielleicht sein, das Drogon bei der Berührung von Jon irgendwie geprägt wurde und die benötigte Hilfe spürt? Das wäre ja ein wenig so, wie damals in der Arena mit Dany.


      Ich betone den letzten Satz!

      So könnte ich das tatsächlich akzeptieren. Eine Rettung durch Drachen würde für mich nur Sinn ergeben, wenn einer der Drachen sich eigenmächtig von Dragonstone aus loseisen würde und dem Suicide Squad zur Hilfe kommt. Ein Eingreifen von Daenerys als Drachenreiterin wäre äußerst unzufrieden stellend. Dann hätte sie die Truppe ja auch gleich begleiten können, wogegen sie sich immer geweigert hat.

      Awesome schrieb:


      Bzgl. der Rettung, kann es in meinen Augen fast nur Dany werden. Die Truppe scheint ja irgendwie eingekesselt zu sein und da bietet sich eine Luftrettung an. Warum die Leute deswegen inflationär mit "Fanservice" rumwerfen, entzieht sich meiner Vorstellungskraft. Scheint wohl das neue Deus ex Machina zu sein.


      So kann man es auch nennen oder schlicht und ergreifend "unkreativ". Es hat halt jeder andere Ansichten und die muss man ja nicht verstehen. "Fanservice" deshalb, weil dann wohl der Großteil der etwas schlichter gestrickten Fans einen Nerdgasmus bekommt und sich freut, weil das offensichtlichste passiert ist und Dany, zum millionsten mal, einen bombastischen Heldenauftritt hat. Ich will das nicht sehen. Wenn es dennoch passiert, wäre das auch kein Untergang. Ist nur eine Serie.
      Hoffe doch sehr das Tormund überlebt, der ist einfach einer meiner Lieblings Charaktere und außerdem benötigen wir noch das offizielles Date mit der "Großen Dame " haha ich wünsche mir so sehr ein wiedersehen zwischen den zwei.

      Wenn ich die Vorschau richtig deute, erkennt man am Ende 5 Personen die wieder in die Feste wollen, vll. ein Hinweis

      Neferion schrieb:

      crannogwoman schrieb:

      im Standard-forum hat ein User für unsere Glorreichen Sieben die Entsprechende Rolle aus dem Glauben an die Sieben interpretiert.

      Die sieben ziehen aus.
      Der Vater. Jon Snow
      Die Mutter. Tormund
      Die Jungfrau Mormont
      Das alte weib. Dondarion
      Der Krieger. Der Hund
      Der Schmied. Gendry
      Der Fremde. Thoros von Myr



      derstandard.at/permalink/p/1023054068


      An sich coole Auflistung, aber Mutter = Tormund? Ist wohl das einzige was übrig bleibt und wohl zu keinem so recht passt.

      Ja, die Auflistung finde ich auch sehr passend, nur Tormund und Thoros von Myr hätte ich genau andersrum vergeben.
      Toros von Myr: Mutter, weil er Leben geben kann, wie eine Mutter.
      Thormund: Der Fremde, weil in dieser Welt nichts fremder ist als ein Wildling. Höchstens noch die WW, aber von denen ist ja keiner dabei. ;)
      Wo wir grad darüber nachdenken, wer vom Suicide Squad dran glauben könnte:

      Meint ihr Dondarion bekommt noch einen besonderen Abgang, falls er das zeitliche segnet? Schließlich hat ihn der Herr des Lichts doch immer wieder zu Leben zurückgerufen, weil er noch eine besondere Aufgabe hat. Hoffe ja mal nicht, dass er dann so mir nichts, dir nichts zum Wiedergänger gemacht wird. Oder soll es sein "Ziel" sein, zusammen mit Hodor die persönliche Leibgarde des Nachtkönigs zu bilden? ^^

      Mr. Belvedere schrieb:

      Awesome schrieb:


      Bzgl. der Rettung, kann es in meinen Augen fast nur Dany werden. Die Truppe scheint ja irgendwie eingekesselt zu sein und da bietet sich eine Luftrettung an. Warum die Leute deswegen inflationär mit "Fanservice" rumwerfen, entzieht sich meiner Vorstellungskraft. Scheint wohl das neue Deus ex Machina zu sein.


      So kann man es auch nennen oder schlicht und ergreifend "unkreativ". Es hat halt jeder andere Ansichten und die muss man ja nicht verstehen. "Fanservice" deshalb, weil dann wohl der Großteil der etwas schlichter gestrickten Fans einen Nerdgasmus bekommt und sich freut, weil das offensichtlichste passiert ist und Dany, zum millionsten mal, einen bombastischen Heldenauftritt hat. Ich will das nicht sehen. Wenn es dennoch passiert, wäre das auch kein Untergang. Ist nur eine Serie.


      Dann haben wir wohl definitiv ein anderes Verständnis von Fanservice. Für mich bedeutet dies bspw. ein Cameo wie in Rogue One mit Ponda Baba und Evazan aus Episode 4. Es geht also etwas in die Richtung von Easter Eggs. So wie ich es aus deiner Beschreibung herauslese, kann man dann ja fast jeden Storyverlauf so bezeichnen, der keinen "Mindfuck" bietet. Und nur weil jemand eine solche Szene toll finden würde, ist er schlichter gestrickt? So so.

      Thinkerbelle schrieb:

      Neferion schrieb:

      crannogwoman schrieb:

      im Standard-forum hat ein User für unsere Glorreichen Sieben die Entsprechende Rolle aus dem Glauben an die Sieben interpretiert.

      Die sieben ziehen aus.
      Der Vater. Jon Snow
      Die Mutter. Tormund
      Die Jungfrau Mormont
      Das alte weib. Dondarion
      Der Krieger. Der Hund
      Der Schmied. Gendry
      Der Fremde. Thoros von Myr



      derstandard.at/permalink/p/1023054068


      An sich coole Auflistung, aber Mutter = Tormund? Ist wohl das einzige was übrig bleibt und wohl zu keinem so recht passt.

      Ja, die Auflistung finde ich auch sehr passend, nur Tormund und Thoros von Myr hätte ich genau andersrum vergeben.
      Toros von Myr: Mutter, weil er Leben geben kann, wie eine Mutter.
      Thormund: Der Fremde, weil in dieser Welt nichts fremder ist als ein Wildling. Höchstens noch die WW, aber von denen ist ja keiner dabei. ;)



      gefällt mir so schon viel besser!

      Ser_Benan schrieb:

      Wo wir grad darüber nachdenken, wer vom Suicide Squad dran glauben könnte:

      Meint ihr Dondarion bekommt noch einen besonderen Abgang, falls er das zeitliche segnet? Schließlich hat ihn der Herr des Lichts doch immer wieder zu Leben zurückgerufen, weil er noch eine besondere Aufgabe hat. Hoffe ja mal nicht, dass er dann so mir nichts, dir nichts zum Wiedergänger gemacht wird. Oder soll es sein "Ziel" sein, zusammen mit Hodor die persönliche Leibgarde des Nachtkönigs zu bilden? ^^


      Ein besonderer Abgang ist gut vorstellbar. Vielleicht wurde er so oft erneut erweckt, um nun sein Leben zu geben und jemanden zu retten.