sie haben es schon wieder getan

      sie haben es schon wieder getan

      hi,

      ich hab gestern die neueste episode der siebten staffel gesehen, und tatsächlich ist cersei schon wieder schwanger, und schon wieder von ihrem bruder jaime.
      das darf doch nicht wahr sein, hab ich mir gedacht, und dann will sie diese tatsache noch nicht mal vertuschen, sie will allen sagen, dass das kind, das sie erwartet, von ihrem bruder ist.
      mir ist noch was eingefallen. ich bin jetzt schon auf die reaktionen in und ausserhalb königsmund gespannt, wenn diese tatsache die runde macht. diesmal hat sie den bogen eindeutig überpannt.

      edit: sie hat den bogen wiedermal überspannt, kann schon gar nicht mehr mitzählen ....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ygritte_“ ()

      Ygritte_ schrieb:

      in welchem universum ist inzucht in ordnung?
      Das könnte man jetzt philosophisch in langen Schleifen ausdiskutieren, dass es sicher Universen geben wird, wo das völlig normal ist, aber belassen wir das mal bei der Welt von Westeros. :)
      Dort war es immerhin bei den Targaryens Usus, dass Bruder und Schwester heiraten. Und was sollen die Leute in King's Landing tun? Cersei hat die Macht, der Glauben ist nach der Sprengung der Septe am Boden.
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      Echt jetzt? =O
      Ja, das mag sein, aber es gab und gibt Kulturen, wo Inzucht kein Tabu ist. Also zählt es sogar für dieses Universum, nur nicht für das gesamte. :)
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      "Schon wieder"? Wann war Cersei denn in der Serie das letzte mal schwanger?

      Oder meinst du mit "sie haben es schon wieder getan", dass Cersei und Jamie offensichtlich Sex hatten? Ja, das ist wirklich schockierend. Dürfte der Aufhänger für die 8. Staffel sein, nachdem der Nebenplot mit den White Walkern abgehandelt ist.
      In der Serie interessiert niemanden irgendwas. Angeblich ist das Ermorden von Familienmitgliedern ein ziemliches Tabu in Westeros, aber immer wenn jemand das öffentlich zugibt, zuckt der Rest der Anwesenden mit den Schultern.
      Also wird auch der Inzest erneut niemanden so wirklich kümmern.
      Misanthropie ist in der Gruppe lustiger.

      King Slayer - The first heavy metal band of Westeros!
      Hm, ist doch eh kein Geheimnis mehr. Glaube nicht, dass das noch großartig jemanden kümmert. Und ob sie das Kind überhaupt bekommt - so sie denn wirklich schwanger ist - bleibt fraglich. Prophezeit wurden ihr nur 3.
      "Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be too eager to deal out death in judgement. For even the very wise cannot see all ends.” - J.R.R.T.

      SonofKong schrieb:

      "Schon wieder"? Wann war Cersei denn in der Serie das letzte mal schwanger?

      Oder meinst du mit "sie haben es schon wieder getan", dass Cersei und Jamie offensichtlich Sex hatten? Ja, das ist wirklich schockierend. Dürfte der Aufhänger für die 8. Staffel sein, nachdem der Nebenplot mit den White Walkern abgehandelt ist.


      ich meinte damit, dass die schon drei gemeiname kinder hatten, die mittlerweile aber alle tot sind, ist ein zeichen, finde ich.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ygritte_“ ()

      Ygritte_ schrieb:

      ausser daenerys, und die würde das niemals tun.
      Außer das die sich gerade in ihren Neffen verknallt... :whistling:

      Ygritte_ schrieb:

      das interessiert mich jetzt genau. in welchen kulturen war und ist inzucht kein problem?
      Bei den Pharaonen war die Geschwisterehe die Regel. Auch im antiken Perserreich war Inzest kein Problem. Der europäische Hochadel hat auch gerne innerhalb der Familie geheiratet, wobei man hier natürlich eher nicht soweit ging, die eigenen Geschwister zu heiraten.
      Und heutzutage gibt es auch im modernen Europa Staaten wo Inzest nicht strafbar ist. Siehe z. B. hier.
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner

      Esmeralda schrieb:

      Ygritte_ schrieb:

      ausser daenerys, und die würde das niemals tun.
      Außer das die sich gerade in ihren Neffen verknallt... :whistling:

      Ygritte_ schrieb:

      das interessiert mich jetzt genau. in welchen kulturen war und ist inzucht kein problem?
      Bei den Pharaonen war die Geschwisterehe die Regel. Auch im antiken Perserreich war Inzest kein Problem. Der europäische Hochadel hat auch gerne innerhalb der Familie geheiratet, wobei man hier natürlich eher nicht soweit ging, die eigenen Geschwister zu heiraten.
      Und heutzutage gibt es auch im modernen Europa Staaten wo Inzest nicht strafbar ist. Siehe z. B. hier.


      danke für die info, aber wie kommst du darauf, dass dany sich gerade in ihren neffen veknallt?
      Hast du die Blicke nicht gesehen, die sie Jon zuwirft?
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      Das müsste dann ja auch heißen, dass Tyrion ein Targryen ist. Die Drachen im Kerker haben ihn nicht verbrannt, sondern ihn sich einfach anfassen lassen. Er kann also mit Drachen umgehen, das macht ihn aber nicht zu einem Targ.
      Real stupidity beats artificial intelligence every time.

      Hogfather (Terry Pratchett )
      Naja, es gibt Gerüchte, Theorien, Vermutungen, dass Aerys mit Joanna ein Verhältnis hatte. Tywin hat Tyrion immer abgelehnt und auch gesagt, er wäre nicht sein Sohn (vielleicht einfach nur aus Verachtung für den Zwerg, vielleicht mit Hintergrund). Inwieweit die Serie darauf eingeht, sei natürlich dahin gestellt. Aber wenn Tyrion ein halber Lannister ist, dann wäre auch der dreiköpfige Drachen nicht mehr weit.
      Nur mal so am Rande eingeworfen.
      "Be realistic", said the unicorn.
      Außerdem bin ich der Meinung, dass die Red Apple Fossoways von New Barrel Spalter sind!