Staffel 8 - Das große Finale - NEWS und INFOS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      markus1983 schrieb:

      Lt. einem Artikel von IGN(?) redet der gute george auf einmal dass quasi der Klimawandel bzw. da schmelzen der Mauer im Vordergrund steht

      Wer weiß was die mauer in sich verbirgt


      Naja, es ist schon länger die Rede davon, dass die Anderen eine Metapher für den Klimawandel sind. Die Menschen sind so sehr mit sich selbst beschäftigt, dass sie die drohende Gefahr gar nicht merken, und wenn sie darauf hingewiesen werden, glauben sie nicht daran, bzw. tun doch nichts dagegen.
      Ich glaube nicht, dass da noch was "in" der Mauer steckt.
      "Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be too eager to deal out death in judgement. For even the very wise cannot see all ends.” - J.R.R.T.
      Welche Rolle werden die 2 spielen?


      Sansa wird zunächst mit einem gewissen Unmut auf Jons Kniefall reagieren, doch schon bald wird sie die Notwendigkeit der Kooperation erkennen und gemeinsam mit Jon und Daenerys die Verteidigung Winterfells organisieren.

      Nachdem Winterfell gefallen ist und die Weißen Wanderer ihre Invasion kontinuierlich fortsetzen, wird Sansa vermutlich trotz mancher Bedenken gen King's Landing reisen, um hinter den gewaltigen Stadtmauern Schutz zu suchen.

      Ich glaube, der Kampf um Winterfell wird die Armee der Toten nicht schwächen, sondern nur noch weiter stabilisieren, da die Weißen Wanderer viele der in der Schlacht Gefallenen "reanimieren" und rekrutieren werden. Deren Heer wird also einen nicht unerheblichen Zuwachs erfahren.

      Auch Arya wird King's Landing erreichen und dort erneut den Kampf gegen die Wiedergänger und die Weißen Wanderer aufnehmen!
      Neuer Spoiler:

      Spoiler anzeigen
      Ein Anklagepunkt gegen Tyrion soll darin bestehen, dass er den Tod Tausender unschuldiger Menschen zu verantworten hat, weil er den Bürgern der Hauptstadt die Flucht vor einem großflächigen Feuer verwehrt, indem er die Tore nicht öffnet. Später soll er gemeinsam mit Davos und Jon durch die in Trümmern liegenden Bezirke der Stadt gehen und dabei eine Vielzahl menschlicher Leichen sehen. In Anbetracht dessen soll er den Satz: "Was habe ich nur getan?!" formulieren. Während seines Gerichtsprozesses soll er sein Verhalten damit begründen, dass er habe verhindern wollen, dass die Menschen aus King's Landing zu Wiedergängern werden.

      Firnen schrieb:


      Also mir würde das gefallen!

      Nur die Drachen müssen nicht sein. Die dürfen gerne am Ende der Serie aussterben. Meinetwegen nachdem sie Eier gelegt haben, die dann schlüpfen, wenn die nächste lange Nacht kommt und die Menschen wieder alles vergessen haben was sie aus der letzten langen Nacht gelernt haben...

      SnowHow schrieb:



      Dieses Bild ist sehr unterschiedlich, vor allem in seiner Bildsprache, kalte Farben und dieser grimmige Blick. :hmm: Und dann dieser angebliche Epische Kampf? Was soll da schon episches passieren? Kampf gut gegen Böse habe ich schon hundert Mal gesehen, das Gute gewinnt, punkt aus, basta, war bisher nie was anderes ||

      :hmm: Es sei denn, der dritte Twist kam doch noch nicht vor und kommt wirklich erst in Staffel 8 :search: Dann ergibt das mit der epischen Schlacht wieder Sinn aber ... es bleibt dabei, EW-Cover sind IMMER verwirrend und irreführend. :!: Nach dem letzten Cover


      dachte ich auch wir sehen wie Jon und Arya wieder vereint werden und wurde enttäuscht. Monumental.

      Bleibt trotzdem dabei, das dieses Bild hier eine vollkommen andere Sprache spricht:


      Hier schauen sie wenigstens in die gleiche Richtung, auf dem neuen Cover tun sie noch nicht einmal das, auch wenn es sehr suptil gehalten ist, sie tun es nicht.
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.

      Liandra schrieb:

      SnowHow schrieb:



      Dieses Bild ist sehr unterschiedlich, vor allem in seiner Bildsprache, kalte Farben und dieser grimmige Blick. :hmm: Und dann dieser angebliche Epische Kampf? Was soll da schon episches passieren? Kampf gut gegen Böse habe ich schon hundert Mal gesehen, das Gute gewinnt, punkt aus, basta, war bisher nie was anderes ||

      :hmm: Es sei denn, der dritte Twist kam doch noch nicht vor und kommt wirklich erst in Staffel 8 :search: Dann ergibt das mit der epischen Schlacht wieder Sinn aber ... es bleibt dabei, EW-Cover sind IMMER verwirrend und irreführend. :!: Nach dem letzten Cover


      dachte ich auch wir sehen wie Jon und Arya wieder vereint werden und wurde enttäuscht. Monumental.

      Bleibt trotzdem dabei, das dieses Bild hier eine vollkommen andere Sprache spricht:


      Hier schauen sie wenigstens in die gleiche Richtung, auf dem neuen Cover tun sie noch nicht einmal das, auch wenn es sehr suptil gehalten ist, sie tun es nicht.


      Jon guckt doch fast immer so grimmig :D Da kann selbst Grauer Wurm nicht mithalten :D

      Das sie nicht gleich alle Reunions in einer Staffel gepackt haben, war wenig überraschend. Gerade, weil das verhältnis zwischen Jon und Arya etwas besonderes ist.

      Das Reunion der beiden wird sicher sehr, sehr emotional werden. Darauf freue ich mich schon extrem :)

      SnowHow schrieb:

      Das Reunion der beiden wird sicher sehr, sehr emotional werden. Darauf freue ich mich schon extrem


      Ich freu mich auch schon drauf, ich habe mich auch letzte Staffel darauf gefreut und wurde sehr enttäuscht. Deswegen traue ich EW und seinen Covern nicht mehr. Aber seht mal was ich auf Twitter fand, keine Ahnung ob das offiziell ist aber es sieht echt toll aus.

      twitter.com/timeforwoIves/status/1058029392838848517
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.
      EW scheint nicht nur ein schönes Cover zu haben, sondern verrät auch einiges zur Handlung der 8. Staffel!!!

      In diesem Video wird es zusammengefasst (Anklicken auf eigene Gefahr):


      Spoiler anzeigen

      Die 10 wichtigsten Aussagen:
      1) Eigentlich wollten D&D 3 Filme statt einer Staffel machen. HBO wollte das aber nicht, weil sie daran nichts verdienen. D&D wollten das, weil sie sehr viel aufwändiger als in einer Serie erzählen wolln. Das haben sie jetzt in der Serie gemacht - daher hat es so lange gedauert.
      2) Episode 1 beginnt damit, dass Jon & Dany nach Winterfell kommen. Das soll den Beginn der 1. Episode spiegeln, in der Robert & Gefolge nach Winterfell kommt. Naja, so ganz am Anfang der Episode war das ja nicht.
      3) Als die Schauspieler die letzte Episode geprobt haben waren sie erstaunt, wieviele von ihnen noch "am Leben" waren. Zu Beginn der letzten Episode scheinen also noch sehr viele der Charaktere überlebt zu haben. Vor allem von den Haupt-Figuren. Und Gendry ist in der letzten Folge auch noch dabei. Maisie Williams sagte, in der letzten Szene, die sie gedreht hat war sie allein. Allerdings wurde nicht unbedingt chronologisch gedreht, es muss also nicht ihre letzte Szene überhaupt gewesen sein.
      4) Die Wiedervereinigungenen verlaufen so, wie man erwarten würde, vor allem Jaime und Bran haben eine eher unbehagliche Begegnung.
      5) Fast alle anderen Szenen in der ersten Folge, außer den Wiedervereinigungen, drehen sich um Vorbereitungen für die große Schlacht gegen die WW.
      6) Das meiste Drama der ersten Folge kommt daher, dass Sansa und einige andere Daenerys hassen, und auch ziemlich sauer sind, dass Jon das Knie gebeugt hat und in einer Beziehung mit Dany ist. Dany gewinnt aber sowohl Sansa als auch die Lords aus dem Norden langsam für sich.
      7) Figuren wie Jaime Lannister bekommen dürfen ihre "Sünden" wiedergutmachen. (Mir fällt gerade kein besseres Wort ein). Wenn sie dem Tod in die Augen schauen entscheiden sie sich, was für ein Mensch sie sein wollen.
      8) Wenn es zurück nach KL geht wird es ein Stark-Lannister Konflikt.
      9) Die Boot-Sex Geschichte wirft keine hohen Wellen und sobald die Lords sich an Dany gewöhnt haben ist es ihnen mehr oder weniger egal wer mit wem schläft, da es wichtigere Probleme gibt.
      10) Folge 3 wird wahrscheinlich eine einzige Schlacht werden. Die größte Schlacht- und Actionszene, die es je im Fernsehen gegeben hat. Es wird zwischen den Figuren hin und her gesprungen, von denen jeder seine eigene Geschichte erlebt während dieser epischen Schlacht. In Folge 4 geht es dann um die Nachwirkungen der Schlacht.



      pbs.twimg.com/media/Dq9PIc5XgAAX0H3?format=jpg

      pbs.twimg.com/media/Dq9PU7yW4AEka5s?format=jpg

      pbs.twimg.com/media/Dq9PZUYXgAAM4rz?format=jpg


      EW hat auch Michelle Clapton nochmal zitiert, es ist aus einem älteren Interview und wurde wieder verwendet. Was sie beim letzten Mal aber weggelassen hatten war: Wir sehen wie sie die Ambitionen ihres Bruders verwirklicht. Ja es wurde damals erwähnt das Danys Kostüm von Viserys inspiriert wurde, aber dieser kleine Nebensatz war meines wissens nicht drin. Ich frage mich was das heißt, auch das Daenerys Ankunft in Winterfell die von Robert spiegeln soll gibt mir eher ein ungutes Gefühl. Mit Roberts Ankunft kam auch der Tod von 4 Starks in Winterfell an... wieviele es wohldieses Mal sein werden. Ich frag mich ob wir darauf achten müssen wen Daenerys berührt, das hat sich beim letzten Mal ja als Hinweis entpuppt
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.