Staffel 8 - Das große Finale - NEWS und INFOS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Thinkerbelle schrieb:

      Das kann aber nicht so stimmen. Diesen Terminen nach würde die 8. Staffel schon im Januar/Februar gesendet werden. Aber sie kommt ja erst im April.


      Das könnte mal gestimmt haben, wäre nicht das erste Mal das der Ausstrahlungstermin nach hinten verschoben wurde und die arbeiten jetzt fast eineinhalb Jahre an dieser Staffel. Weswegen auch immer sie wurde nach hinten verschoben.
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.

      Thinkerbelle schrieb:

      Das kann aber nicht so stimmen. Diesen Terminen nach würde die 8. Staffel schon im Januar/Februar gesendet werden. Aber sie kommt ja erst im April.
      Snow White schrieb ja auch die ursprünglichen Sendetermine.
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner

      Liandra schrieb:

      Danke ... :hmm:

      Spoiler anzeigen
      Also sind das die Titel der Episoden. Falls die noch aktuell sind, bezweifle ich fast nicht mehr das ich mit meiner Theorie recht habe. Schade nur das sie mit der Offenbarung der Eltern-Sache wirklich bis zu Episode zwei warten wollen. Und auch sonst sehe ich einige Hinweise darauf, das mir die Achte Staffel sehr gefallen wird, vornehmlich weil ich recht zu haben scheine was den Aufbau der Staffel betrifft. Erster Kampf mit den Weißen Wanderern in Winterfell, spätestens Episode 3 vorbei. Kampf mit Cersei in Episode 5 und Episode 6 ist der Epilog.

      Allerdings wenn die Titel da oben stimmen, macht es das Targ-Baby noch unwahrscheinlicher :thumbsup:



      Wie lautet denn deine Theorie?
      Spoiler anzeigen
      Also ich dachte ursprünglich das Folge 1 und 2 das ganze private und Politische Drama passiert, Theon seine Schwester befreit und am Ende von Folge 2 alle in Winterfell auf die Weißen Wanderer treffen, am Ende von Folge 3 werden dann die Weißen Wanderer besiegt und Folge 4 ist wieder ein bisschen politisches und privates Drama was dann irgendwie zur Trennung zwischen Jon und Daeny führt und dazu das Jon in Episode 5 beim Kampf zwischen Daeny und Cersei in Kings Landing sitzt. Episode 5 wie gesagt der Kampf um den Thron und Episode 6 der Epilog wo alle wieder zuhause sind, vielleicht mit Zeitsprung und wir sehen was zehn Jahre später passiert oder so Stand der Dinge ist.

      Nachdem EW in einem Artikel heute mitteilte das die Prequel-Serie ohne Drachen sein wird, macvhe ich mir um nichtsa mehr Sorgen. Mehr Budget für Schattenwölfe, Riesen und Kinder des Waldes. :love:
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.
      Alan Furdik hat auf einem Fan-Event in Ungarn einen kleines bisschen über die letzte Staffel gesprochen und bestätigt das eine große Schlacht mit in Folge 3 stattfindet.

      Für mich DIE Bestätigung das er in Folge 3 den Löffel abgibt Betonung: Bestätigung für mich!!! Ihr könnt das gerne anders sehen.

      Hier der Link: watchersonthewall.com/game-of-…g-goodbye-got-metrocards/
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.

      Liandra schrieb:

      Alan Furdik hat auf einem Fan-Event in Ungarn einen kleines bisschen über die letzte Staffel gesprochen und bestätigt das eine große Schlacht mit in Folge 3 stattfindet.

      Für mich DIE Bestätigung das er in Folge 3 den Löffel abgibt Betonung: Bestätigung für mich!!! Ihr könnt das gerne anders sehen.

      Hier der Link: watchersonthewall.com/game-of-…g-goodbye-got-metrocards/


      Warum sollte schon der Nightking in Folge 3 den Löffel abgeben?

      Was ist dann mit den restlichen 3 Folgen :D?

      SnowHow schrieb:

      Liandra schrieb:

      Alan Furdik hat auf einem Fan-Event in Ungarn einen kleines bisschen über die letzte Staffel gesprochen und bestätigt das eine große Schlacht mit in Folge 3 stattfindet.

      Für mich DIE Bestätigung das er in Folge 3 den Löffel abgibt Betonung: Bestätigung für mich!!! Ihr könnt das gerne anders sehen.

      Hier der Link: watchersonthewall.com/game-of-…g-goodbye-got-metrocards/


      Warum sollte schon der Nightking in Folge 3 den Löffel abgeben?

      Was ist dann mit den restlichen 3 Folgen :D?


      Erstens sagte ich doch schon das dies MEINE Interpretation seiner Aussage ist. Ich meine wir alle wissen das Kings Landing noch angegriffen wird, aber ich glaube nicht das dies in Folge 3 der Fall sein wird. Winterfell als Schauplatz ist da viel wahrscheinlicher.

      Außerdem sagt doch bereits der Teaser worum es danach gehen wird: #Forthethrone Heißt in Episode 5 werden Cersei und Daenerys um Kings Landing kämpfen. Ich weiß zwar das laut Gerüchten Alan Furdik im Kostüm in den Titanic-Studios in Belfast auf einem Drachengreenscreen gesehen wurde, aber Sämtliche, wirklich restlos ALLE Drachenreiter-Szenen wurden in den Titanic-Studios gedreht. Ergo: Diese Szenen wurden zwar in dem gleichen Zeitraum gedreht wie die Kings Landing Szenen, aber das hat nichts zu bedeuten, außer das er auf einem Drachen fliegen wird. WANN wir dieses Bildmaterial in der Staffel sehen werden, ist nicht gesagt. Es wird ja sowieso nicht chronologisch gedreht.

      Aber wenn schon die Werbekampagne mit dem Hastag #ForTheThrone losgegangen ist, dann erwarte ich auch das es um den Thron gehen wird und zwar mindestens 3 Folgen lang.
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.

      Neu



      Schade, noch immer keine neuen Szenen...

      PS: Generell bin ich zwar der Meinung, dass man nicht allzu viel in Trailer und Teaser hineininterpretieren sollte, aber die Analyse des neuen Teasers lässt meines Erachtens den Schluss zu, dass die Weißen Wanderer die epische Schlacht in und um Winterfell nicht verlieren werden, sondern dass sie die Heere der Lebenden so stark dezimieren werden, dass die Überlebenden anschließend gen Süden flüchten müssen. Denn im Teaser ist zu erkennen, dass das Eis unaufhaltsam das Symbol der Starks (Zerstörung Winterfells) sowie den Norden überzieht. Außerdem ist bereits bekannt, dass der Nachtkönig seine Wiedergänger-Armee um dothrakische Reiter bereichern wird, wodurch es zu einer Stabilisierung seines Heers kommen dürfte. Die im Teaser zu sehende Andeutung bezüglich der Drachenfigur gibt Anlass zur Annahme, dass offenbar noch ein weiterer Drache seines Lebens beraubt werden wird.

      Daenerys muss mit ihrem letzten Drachen und den verbliebenen Verbündeten im Anschluss also nach King's Landing fliehen und dort erst einmal Cersei und ihre Lannister-Armee bekämpfen (in Brand gesetzte Löwen aus dem Teaser), weil Cersei in ihrem Wahn vermutlich noch immer keine Kooperationsbereitschaft zeigen wird. Nachdem Cersei getötet oder anderweitig entmachtet worden ist, könnte Daenerys - eventuell mit neuen Allianzen - erneut gegen die Weißen Wanderer zu Felde ziehen (Kollision von Eis und Feuer im Teaser).


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Daenerys I“ ()

      Neu

      Der erste Teaser, nichts neues hier, außer das angeteaserte überlebenden der Starks. Wie gesagt nichts neues nur der Kampf von Eis und Feuer, getreu dem Gedicht von Robert Frost hervorragend visuell in Szene gesetzt.

      Ich erwarte von diesem Teaser genauso viel Aussagekraft über die Handlung der neuen Staffel wie bei den Teasern zuvor, gar keine. Außer .... Der Teaser für Staffel 7 hat ja schon ein kleines bisschen das Fallen der Mauer angedeutet.

      Von daher ... Der Schattenwolf ist das einzige der gezeigten Tiere die von ihrem "Element" überrollt werden. Der Drache wird vom Eis überrollt und der Löwe vom Feuer, beides Umgebungen in denen sie nicht heimisch sind und getreu der Interpretation das es sich bei Eis und Feuer um Metaphoren für den Klimawandel handelt, würde ich dem Schattenwolf in diesem Fall die größten Überlebenschancen geben. Damit ist für mich klar das die Starks den Krieg überlebenden. Der Rest sitzt in der Schwebe.
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.

      Neu

      Daenerys I schrieb:



      Schade, noch immer keine neuen Szenen...

      PS: Generell bin ich zwar der Meinung, dass man nicht allzu viel in Trailer und Teaser hineininterpretieren sollte, aber die Analyse des neuen Teasers lässt meines Erachtens den Schluss zu, dass die Weißen Wanderer die epische Schlacht in und um Winterfell nicht verlieren werden, sondern dass sie die Heere der Lebenden so stark dezimieren werden, dass die Überlebenden anschließend gen Süden flüchten müssen. Denn im Teaser ist zu erkennen, dass das Eis unaufhaltsam das Symbol der Starks (Zerstörung Winterfells) sowie den Norden überzieht. Außerdem ist bereits bekannt, dass der Nachtkönig seine Wiedergänger-Armee um dothrakische Reiter bereichern wird, wodurch es zu einer Stabilisierung seines Heers kommen dürfte. Die im Teaser zu sehende Andeutung bezüglich der Drachenfigur gibt Anlass zur Annahme, dass offenbar noch ein weiterer Drache seines Lebens beraubt werden wird.

      Daenerys muss mit ihrem letzten Drachen und den verbliebenen Verbündeten im Anschluss also nach King's Landing fliehen und dort erst einmal Cersei und ihre Lannister-Armee bekämpfen (in Brand gesetzte Löwen aus dem Teaser), weil Cersei in ihrem Wahn vermutlich noch immer keine Kooperationsbereitschaft zeigen wird. Nachdem Cersei getötet oder anderweitig entmachtet worden ist, könnte Daenerys - eventuell mit neuen Allianzen - erneut gegen die Weißen Wanderer zu Felde ziehen (Kollision von Eis und Feuer im Teaser).


      Ich halte deine Interpretation des Teasers für plausibel.
      Ja allerdings finde ich es sehr schade sollte Winterfell fallen. :(

      Neu

      @Daddy Podrick Ich kann dich beruhigen, Winterfell wird nicht fallen oder zumindest nicht so. Woher ich meine Gewissheit nehme?

      1. Der Jon-Darsteller Kit Harrington wurde dabei gesehen wie er mit Cersei-Darsellerin Lena Headey vollkommen ruhig auf einer Mauer in Dubrovnik steht und irgendwas anschaut. Zusammen mit D&D und Sapochnik.

      2. Die Schlacht um Winterfell ist Episode 3, erstens weil das bereits durch den Cast verraten wurde und zweitens weil Miguel Sapochnik in dieser Folge Regie führt. Wir sprechen von dem Kerl der Battle oft the Bastards und Hardhome gemacht hat. Egal was D&D im Script stehen haben, wir brauchen 2 Drachen an vorderster Front, um eine Chance gegen die White Walker zu haben. Einer tötet die Zombies, der andere kümmert sich um den Nachtkönig und Viserion. Alles andere endet in einem Himmelfahrtskommando. Daenerys wird also frühestens in Folge 5 wieder nach Kings Landing kommen. Warum? Während der Dreharbeiten an dem Kings Landing Set in Belfast wurden nur Miguel Sapochnik und D&D dort gesehen. Sapochnik führt im der Staffel ein zweites Mal Regie in Folge 5 und D&D haben ab Folge 3 jedes Drehbuch geschrieben.


      Sollte Winterfell also fallen ist das voll und ganz Daenerys Schuld, weil sie ihre Drachen unverantwortlicher Weise vorher nach Süden fliegt und Viserion und dem Nachtkönig das Feld über lässt. Das ist eine logische Konsequenz und irgendwie bezweifle ich das D&D so dumm wären, denn das würde dann sogar @Grunkins Erwartungen an die Staffel unterbieten, oder?
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.

      Neu

      Ja allerdings finde ich es sehr schade sollte Winterfell fallen.


      Leider ist es sehr wahrscheinlich, dass es zur weitgehenden Zerstörung der Burg Winterfell kommt. Schau mal hier:

      Spoiler anzeigen
      https://www.youtube.com/watch?v=GRwTv3b_JZY - Du darfst davon ausgehen, dass die Serienmacher eine Szene dieses Ausmaßes nicht nur fingieren, um eventuell beobachtende Fans zu täuschen! Zwar ist in dem Video ein "normales Feuer" zu erkennen, doch man muss beachten, dass die CGI-Effekte (Blaufärbung) eben erst nachträglich generiert und eingefügt werden!


      In der finalen Szene der 7. Staffel passiert der Nachtkönig mit seinem gigantischen Heer und seinem untoten Drachen die Mauer. Bereits im November wurde offiziell bestätigt, dass der Nachtkönig mit seinen Wiedergängern die Festung Winterfell erreicht und dass es dort zu einer unerbittlichen Schlacht zwischen den Lebenden und den Untoten kommt. Die Serienmacher und Darsteller trafen jedoch keine verlässliche Aussage über den Ausgang dieser Schlacht. Der neue Teaser legt aber meines Erachtens nahe, dass der Nachtkönig die Lebenden in den Süden treiben wird. Winterfell wird überrannt (mit Eis überzogener Schattenwolf, wobei sich das Eis im Anschluss weiter gen Süden ausbreitet). Das blaue Feuer von Viserion ist im Übrigen mit hoher Wahrscheinlichkeit heißer und somit noch zerstörerischer als gewöhnliches Feuer.

      PS: Und wie ich bereits in einem anderen Beitrag dargelegt habe, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass in der großen Schlacht im Norden ein weiterer Drache zu Tode kommt (vereister Drache im Teaser) und vielleicht sogar vom Nachtkönig reanimiert und rekrutiert wird, sodass fortan zwei Drachen in seinem Dienste stünden. In der 7. Staffel ist zu sehen, dass der Nachtkönig in der Lage ist, mit nur einem einzigen Wurf eines magischen Speers einen Drachen vom Himmel zu holen und zu töten. Möglicherweise sind auch andere Weiße Wanderer dazu imstande.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Daenerys I“ ()

      Neu

      Ist eigentlich noch jemandem aufgefallen das der Drache im Westen von Westeros vereist und zwar auf Höhe der Eng?

      Mein Bruder hat mich auf den strategischen Vorteil dieser Sumpfregion aufmerksam gemacht. Er meinte das aufgrund der Örtlichen Bedingungen wäre es gut sich gezielt dorthin zurück zu ziehen. Aufgrund des Sumpfes ist die Zahlenmäßige überlegenheit nicht mehr unbedingt von Vorteil und man könnte durch den Ortsvorteil seine Aufmerksamkeit auf den Drachen lenken.

      Kurz: Mein Bruder glaubt Drache nummer 2 stirbt in der Eng.
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.