Dunkelheit bei den meisten Folgen

      Dunkelheit bei den meisten Folgen

      Hallo,
      ich habe alle Staffeln auf DVD, habe alle Bücher gelesen und schaue mir jetzt die Staffeln ein zweites Mal an. Bei dem ersten Anschauen habe ich nämlich vieles nicht verstanden -weil ich es nicht erkennen konnte. Warum sind die meisten Szenen so dunkel, dass man weder die Personen erkennen kann noch was sie tun?
      Meistens sind lange Szenen wie Radio, weil der Bildschirm nur dunkel ist. Warum ist das so und gibt es Abhilfe?
      Spiegelt dein Bildschirm vielleicht besonders doll, oder so? xD Wenn ich düstere Filme und Serien tagsüber gucke, kann ich auch oft nichts erkennen. Daher schaue ich solche Sachen immer lieber abends beziehungsweise nachts.
      Was anderes würde mir da jetzt auch nicht einfallen. Es sei denn du könntest deine Kontraste vom Bildschirm irgndwie selbst regeln?
      >Angst schneidet tiefer als ein Schwert<
      Helligkeit des Bildschirms mal optimal einstellen, das geht am besten mit einem Testbild wie diesem. Bei einem halbwegs aktuellen Fernseher kannst du dir dieses Testbild dort einfach per USB-Stick anzeigen lassen, auf dem du das Bild gespeichert hast. Ich kann zwar nur für die Blu-ray sprechen, aber dort ist das Bild nicht zu dunkel. Als ich allerdings eine Staffel mal sporadisch auf RTL II geschaut habe, waren die Szenen (bei gleicher Bildeinstellung meines Fernsehers) unzumutbar dunkel. Das war teilweise tatsächlich wie Radio.
      "Not every man has it in him to be Prince Aemon the Dragonknight." -Wyman Manderly

      Ceterum censeo Casimirem esse delendum.
      Tja, das ist das sogenannte dunkle Mittelalter! ;)

      The Dragonknight schrieb:

      Als ich allerdings eine Staffel mal sporadisch auf RTL II geschaut habe, waren die Szenen (bei gleicher Bildeinstellung meines Fernsehers) unzumutbar dunkel. Das war teilweise tatsächlich wie Radio.

      Ich hab die Blu-rays zwar nicht und hab die ersten Staffeln nur bei RTL 2 gesehen, und mir kam das nicht zu dunkel vor.
      Als ich die letzte Staffel bei Sky gesehen habe fiel mir aber auf, dass das Bild ab und zu mal dunkler wurde. Teilweise auch mitten in einer Szene, als hätte da jemand das Lichtauf schummrig umgeschaltet.

      klausi4711 schrieb:

      Bei dem ersten Anschauen habe ich nämlich vieles nicht verstanden -weil ich es nicht erkennen konnte. Warum sind die meisten Szenen so dunkel, dass man weder die Personen erkennen kann noch was sie tun?

      :) Du gibst dir die Antwort ja schon selbst.

      klausi4711 schrieb:

      habe alle Bücher gelesen

      Auch bei normal hellem Bildschirm kann man die Personen aus den Büchern und vor allem das, was sie tun, in der Serie nicht (wieder)erkennen.
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison
      Danke für euer Interesse. Ich schaue mir die Folgen auf dem 24'' PC-Bildschirm an und da bei Innenaufnahmen nur Kerzen bzw. mal ein Feuer als Beleuchtung dienen und scheinbar keine anderen Lichtquellen bei den Innenaufnahmen verwendet wurden, kann ich meistens nichts oder nur schemenhaft etwas erkenn. Schade!!
      Euch noch einen schönen Sonntag.
      Habe das Problem beim Flachbildschirm meiner Eltern auch ^^, aber nicht auf meinem 21''-Flachbildschirm-PC-Bildschirm, der ist topp! Dafür finde ich den Dunkelfilter bei GoT allgemein manchmal lästig. Da hast du so schöne helle Promobilder und dann wird das ganze noch mal Abgedunkelt oder mit einem Blau- bzw. Orangefilter bearbeitet.
      »Die Wälder sind voller wilder Tiere«, erinnerte er seinen Vater. »Die Straßen der Städte auch.« (Sturm der Schwerter, Tyrion I)