Star Wars Diskussionsthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ich würde Han auch nicht als den Helden der OT bezeichnen, das ist schon Luke. Han ist einfach der coolere, der Draufgänger. Und natürlich hat er zuerst geschossen, alleine das fand ich damals als Grundschulstoppel verdammt cool, inklusive "Tut mir leid, die Sauerei."

      ssnake schrieb:

      Sorry, wußte nicht, dass ich mich hier unter strenggläubig-Orthodoxen befinde.

      Jemand sollte dir mal ein paar Noghri vorbeischicken... Sind die eigentlich noch/wieder Canon? Durch Rebels oder so?
      Edit
      Tatsächlich. Die Noghri sind wieder Canon durch "Rebels".
      It`s not easy to be a birdplane.

      Ich muss meine Reaktionen haben dürfen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „HappyTime“ ()

      Ser Erryk schrieb:

      Schön und gut, aber ein Opfer impliziert für mich entweder, dass einem etwas genommen wird oder man auf etwas verzichtet.



      Er hat für eine Sache, an die er anfangs nicht recht glaubt, mehrmals Kopf und Kragen riskiert mit oft ganz schlechtem Blatt. Okay. anfangs wars die Geldgier. In der "Rückkehr" meldet er sich schon freiwillig zu Himmelfahrtskommandos.

      Mehr als das Leben kann man nun mal nicht verlieren, insofern bringt er Opfer. (Außer man kommt als klugscheißendes, blaugerändert-glitzerndes Wesen wieder, aber das ist eine andere Baustelle.)
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!

      ssnake schrieb:

      Außer man kommt als klugscheißendes, blaugerändert-glitzerndes Wesen wieder


      Wenn tote Jedis eins mit der Macht werden, und einige von ihnen Kontakt mit anderen Jedis halten können, warum hat Qui-Gon eigentlich nie Obi-Wan oder Yoda gewarnt? So nach dem Motto "He, Yoda alter Kumpel. Dieser Palpatine, behalt den mal im Auge! Und das mit Anakin war eventuell auch nicht meine beste Idee..."
      It`s not easy to be a birdplane.

      Ich muss meine Reaktionen haben dürfen!

      HappyTime schrieb:

      Wenn tote Jedis eins mit der Macht werden, und einige von ihnen Kontakt mit anderen Jedis halten können, warum hat Qui-Gon eigentlich nie Obi-Wan oder Yoda gewarnt?


      Weil er das dummerweise erst zwei Minuten vor dem Ende "der Rache der Sith" hinbekommen hat, und zwar als allererster.

      Die Idee, mir vorher noch (halt zuhause) mir Rogue One unabgelenkt reinzuziehen, ist keine schlechte Idee. So ich einem gewissen neunjährigem die DVD über Weihnachten, wo er sowieso nicht zuhause ist, entreißen kann...

      Edit: Eine Bekannte von mir zieht sich - ob jetzt heute oder morgen bin ich mir nicht sicher - Teil VII und VIII hintereinander rein, wobei Teil acht um Mitternacht startet. Wäre mir ein bißchen zuviel.
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!
      So habe den Film gesehen. Ich setze mal meinen Ersten Eindruck in Spoiler, weil hier viele den Film wohl noch nicht gesehen haben.
      Werde später mehr dazu schreiben.
      Spoiler anzeigen
      Warum wird von der ersten Filmsekunde an, wieder alles ins Lächerliche gezogen. Der Film hätte so viel mehr sein können. Warum muss man immer Epische Momente durch einen Witz versauen. Ich verstehe das nicht. Das kann doch niemand gut finden. Der Film hatte seine Momente, die er dann aber kurz darauf mit einem unpassenden Dialog wieder versaut. Ich werde den letzten Teil nicht mehr im Kino ansehen. Tut mir Leid, aber da waren ja sogar die Prequels ernster und erwachsener.


      Khal Drogo schrieb:

      Stimmt, da hast du natürlich vollkommen recht. Ich weiß auch nicht mehr, wieso ich das geschrieben habe.


      Kein Problem :D
      Death
      Wie die Studios Lucasfilm und Disney am Dienstag bekanntgaben, soll das Duo die Filme schreiben und produzieren. „David und Dan gehören derzeit zu den besten Geschichtenerzählern“, sagte Lucasfilm-Chefin Kathleen Kennedy in einer Mitteilung. Mit ihrer Fähigkeit, komplexe Figuren und reiche Sagenwelten zu schaffen, werden sie Neuland betreten und „Star Wars“ mutig vorantreiben, prophezeit Kennedy.

      WTF ???
      Ich frage mich jetzt welche komplexen Figuren (außer der Prostituierten Rose) die beiden erschaffen haben...
      <X
      Facit Omnia Voluntas
      Also, ich verstehe diese negative Grundhaltung nicht.
      Ich persönlich freue mich sehr auf die Trilogie über eine Twi'Lek Prostituierte, die den Klauen eines Hutten-Bordells entkommt, und ihren Weg zur obersten Prinzessin des Jediordens geht.
      #endlichmoepseinsw
      It`s not easy to be a birdplane.

      Ich muss meine Reaktionen haben dürfen!
      Wie die Studios Lucasfilm und Disney am Dienstag bekanntgaben, soll das Duo die Filme schreiben und produzieren.


      Jesus.
      Kaum denkt man, es kommt nicht mehr tiefer, geht´s
      Uii
      ....iiii..
      --------iiii...
      ...........iiii... weiter hinab mit der Achterbahn des Grauens.
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.
      Die Nachricht löst in mir einen hysterischen Lachkrampf aus, ich kann das gar nicht fassen.
      Ich fühl mich auch ganz ehrlich verfolgt von den beiden, was kommt denn noch, als nächstes produzieren sie die Simpsons oder drehen Tatorte?
      Was mich optimistisch stimmt: schlimmer als der Schrott in Ep 1-3 kann’s doch nicht werden, oder etwa doch? :fie:
      Endlich wird es einen Laserschwertkampf ganz ohne Textilien geben!

      Und dann gäbe es ja noch einen Autor, der im SF-Sektor seine Wurzeln hat und wieder eine Ausrede mehr hat, um ASOIAF leider, leider auf die lange Bank schieben zu müssen.
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!
      Ich hab da ein ganz mieses Gefühl... :fie:
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner