Amazon bringt Herr der Ringe - Serie heraus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Du findest es unangebracht, dass jemand Befürchtungen hat, dass ein geliebtes Werk verschandelt und verschachert wird?
      Oder findest du es nur unangebracht, dieses zu äußern, weil es deiner Meinung widerspricht?
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      Beides ein wenig

      Eher die Art und Weise wie es komplett ohne Kontext hier reingepostet wird.
      Aber Ich würde auch sagen es stört mich weil es nicht meiner Meinung entspricht und hier ohne Argumente oder konkrete Gründe aufzunennen geschrieben wurde.

      Edit: Ich würde auch sagen Ich bin so positiv eingestellt auf Neues , dass Ich es nicht verstehen kann, wie bei einer Ankündigung einer Serie direkt von Schlimmsten Verbrechen gesprochen wird.(Auch wenn es überspitzt war)
      Niemand hier hat konkrete Informationen, weder ich noch sonst jemand. Deswegen kann hier ja nur spekuliert werden. Aber auch gerade deshalb finde Ich es ja so aufregend.
      Parieren geht über Rasieren

      LagiWesterosi schrieb:

      Aber Ich würde auch sagen es stört mich weil es nicht meiner Meinung entspricht
      Damit wirst du leben müssen.

      LagiWesterosi schrieb:

      hier ohne Argumente oder konkrete Gründe aufzunennen geschrieben wurde.
      Danach kann man fragen, ohne grantig zu werden.
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner

      LagiWesterosi schrieb:

      Touché

      Die Hyperbel hingegen erzielt oft einen humorösen Effekt bei Benutzung.
      Und Ich bleibe dabei, der Witz bzw. der lustige Effekt durch die totale Übertreibung entgeht mir hierbei völlig weil es ziemlich am Thema vorbei geht und meiner Meinung nach nur darauf abzielt mögliche Vorfreude im Keim zu ersticken.

      Du solltest a) deine Sarkasmus-Sensoren überarbeiten, b) deine Klugscheißerei lassen und c) in Zukunft davon absehen, jeden irgendwo geäußerten Kommentar gegen eine visuelle Buch"adaption" als Angriff auf deine Persönlichkeitsrechte wahrzunehmen.
      Mein Argument ist, dass ich Tolkien gelesen habe. Falls du das jetzt nicht verstehen solltest, machs doch mal selber, oder schau dir bei Bedarf mal Christopher Tolkiens Kommentare zu den HdR-Filmen an. Das sollte zur Aufklärung beitragen.
      "Rhaegar fought valiantly, Rhaegar fought nobly, Rhaegar fought honorably. And Rhaegar died."

      "Alles was das Böse braucht, um zu triumphieren, ist das Schweigen der Mehrheit"

      Kofi Annan
      Ich denke dennoch, dass die Verhunzung geliebter Literatur für Film oder Fernsehen mit diversen Kriegsverbrechen, von denen es leider viel zu viele gibt, nicht mal im Ansatz mithalten kann. Des weiteren in der Liste wären da: Ritualmorde, Terrorattentate, Massenvergewaltigungen, Krebs, Demenz, bösartige Verkehrunfälle, Flugzeug- und Eisenbahnunglücke, jede einzelne Ausgabe der Bild-Zeitung und angloamerikanische Essgewohnheiten.
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!

      DANYFORTHEWIN schrieb:

      Ich möchte nur mal kurz in die Runde werfen, dass ich die dauerhafte Ausschlachtung von Tolkiens Werken für eines der größten Verbrechen des 21. Jahrhunderts halte.


      DANYFORTHEWIN schrieb:

      Ich hätte mir auch niemals ernsthaft angemaßt, die Hobbitfilme mit Giftgaseinsätzen gleichzusetzen.


      Um die leichte Unterschiedlichkeit dieser beiden Aussagen zu unterstreichen, habe ich vorhin dieses Posting verfasst.
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!

      DANYFORTHEWIN schrieb:

      LagiWesterosi schrieb:

      Touché

      Die Hyperbel hingegen erzielt oft einen humorösen Effekt bei Benutzung.
      Und Ich bleibe dabei, der Witz bzw. der lustige Effekt durch die totale Übertreibung entgeht mir hierbei völlig weil es ziemlich am Thema vorbei geht und meiner Meinung nach nur darauf abzielt mögliche Vorfreude im Keim zu ersticken.

      Du solltest a) deine Sarkasmus-Sensoren überarbeiten, b) deine Klugscheißerei lassen und c) in Zukunft davon absehen, jeden irgendwo geäußerten Kommentar gegen eine visuelle Buch"adaption" als Angriff auf deine Persönlichkeitsrechte wahrzunehmen.
      Mein Argument ist, dass ich Tolkien gelesen habe. Falls du das jetzt nicht verstehen solltest, machs doch mal selber, oder schau dir bei Bedarf mal Christopher Tolkiens Kommentare zu den HdR-Filmen an. Das sollte zur Aufklärung beitragen.




      Ohje da ist aber jemand in Rage.
      Ich will das Ganze nicht wirklich genau durchpflücken, möchte aber anmerken, dass Ich Tolkien gelesen habe und meine Persönlichkeitsrechte sich in letzter Zeit pudelwohl gefühlt haben.
      Meine Sarkasmus Sensoren hatten allerdings tatsächlich vor einigen Tagen schlechte Laune. Jetzt sind sie aber wieder fit wie ein Turnschuh.
      Parieren geht über Rasieren