UNSEEN WESTEROS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ich habe gerade gesehen, dass Eve Ventrue mitgepinselt hat. Die Dame malt die Vermutlich Schönsten Frauencharaktere der Welt TM (goo.gl/images/qb77db) und ist neben Jakub Rozalski einer der beiden Künstler im Netz bei denen ich richtig schön quietschig ins Schwärmen geraten kann.
      Kuller kleiner Kickstarter. *tret* :(
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.
      Wenn ein paar Leuts von außerhalb Berlins vorbeischauen möchten, könnte ich meine Bude als Ort für ein Forentreffen und für Übernachtungsplätze anbieten. Hab insgesamt 4 Plätze auf Schlafcouchen und eine Luftmatratze im Angebot. Und 2 Strassen weiter ist die beste Brauerei Berlins.
      Mainstream commercial nihilism can't be trusted?!

      Neu

      SerSeppel schrieb:

      Wenn ein paar Leuts von außerhalb Berlins vorbeischauen möchten, könnte ich meine Bude als Ort für ein Forentreffen und für Übernachtungsplätze anbieten. Hab insgesamt 4 Plätze auf Schlafcouchen und eine Luftmatratze im Angebot. Und 2 Strassen weiter ist die beste Brauerei Berlins.


      Habe zwar ehrlich keine Ahnung, was die beste Brauerei Berlins ist, aber ich stelle virtuell schon mal ein Sixpack der besten Brauerei Österreichs (keine Sorge, damit meine ich eine sehr weit weg von Wien) klirrend auf eine deiner Schlafcouchen. ;)
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!

      Neu

      Es wäre ziemlich "Oasch" wenn das wegen mangelnder Spenden nicht zustande kommen würde.

      Am Sonntag mache ich einen Deal mit meiner Schwester aus. Die hat eine Kreditkarte und hält mich im Gegensatz zu diversen anderen mir nahestehenden Menschen nicht völlig gaga wegen der Angelegenheit. (Und falls doch: Lass mich doch bescheuert sein, ich besuche unsere gemeinsame Lieblingstante!)

      Ich will dieses Buch!
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!

      Neu

      Es wäre ziemlich "Oasch" wenn das wegen mangelnder Spenden nicht zustande kommen würde.


      Kait, Dreenan und ich würden dann vermutlich trotzdem fahren. Aber da ich sehr sehr sehr das Buch möchte und denke, dass die Veranstaltung fein wäre, drücke ich natürlich trotzdem die Daumen.
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.

      Neu

      So, Buch gehört theoretisch mir. Also eigentlich meiner Schwester. ;) (Kaum zu glauben, diese moderne Kommunikation ... hm, vielleicht gehörts vorübergehend doch meiner 12jährigen Nichte. Die kapiert zwar nichts, findet GOT aber auch cool...)

      Sieht trotzdem nicht sehr rosig aus mit dem Zustandekommen.

      Vielleicht switschen die Veranstalter ja doch noch auf einen niedrigen Eintritt um? 5€, um die Ausstellung zu sehen, würde doch auch keinem GRRM- oder GOT-Fan in Berlin weh tun ...

      800 km im Jänner nordwärts ganz ohne Anlass - na, ich weiß nicht. Obwohl ich schon ganz große Berlinsehnsucht hätte.
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „ssnake“ ()

      Neu

      Ich hoffe auch, dass die Veranstaltung dann mit einem angemessenen Eintritt stattfinden wird. Denn auch bisher sind doch sicher schon ordentliche Kosten entstanden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass alles komplett abgesagt wird. Andererseits ist die Ausstellungsdauer auch nicht lang und so gesehen vermutlich unökonomisch.

      Neu

      Es hat mich auch schon ein wenig gewundert, dass so eine mittelgroße Ausstellung nur auf die Dauer von wenigen Tagen begrenzt wird.

      Offensichtlich wird hier sehr eng kalkuliert - was für solche Vorhaben nie ein gutes Zeichen ist, weil Unvorhergesehenes die ganze Angelegenheit schnell komplett zum Scheitern bringen kann.

      Klingt ein wenig blauäugig und ich hoffe inständigst, dass ich mich irre!
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!