George R R Martin als Autorfür Amazon HDR Serie

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      „Das nächste Buch, The Winds of Winter, wird erst fertig, sobald es fertig ist. Ich bin derzeit nicht in Eile. Sie verstehen, dass das Projekt von Amazon derzeit absolute Priorität hat.“
      Nachdem ich den Satz gelesen habe, gar nichts... :evil:
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      :dash:
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner

      Hildegunda wrote:

      Sagt aber auch etwas über die Arbeitsweise und den Ruf des Autors aus, dass man das ernst nehmen könnte....


      Als ich das Zitat hier im Thread gelesen habe, habe ich es ernst genommen.
      Fand das fingierte Zitat des Tolkien-Estates etwas zu dick

      Auch Tolkien Estate hat ein Pressrelease veröffentlicht:

      „Wir sind sehr erfreut, dass George R. R. Martin an diesem Projekt beteiligt ist. Dieser junge unverbrauchte Autor hat schon einige vielversprechende Romane in diesem Genre geschrieben.


      Es war schon recht überraschend, dass der Tolkien-Estate überhaupt die Rechte verkauft hat (na ja eine Viertelmilliarde tut ihr Übriges), aber feinsinnige Ironie traue ich denen dann doch noch nicht zu.
      schade, dass ich erst zeitversetzt über eure Empörung lachen kann.
      Aber "Buchversion der Netflixserie" ist doch sehr eindeutig.

      An den besten aller Aprilscherze "Russische Militärhubschraubercrew im Fernen Osten kidnappt aus Langeweile Kuh, wird von einem Hubschrauber der Militärpolizei verfolgt, wirft Kuh aus Panik über dem Pazifik ab und versenkt dadurch Fischkutter", der weltweit bedenkenlos als ernstzunehmende Pressemeldung übernommen wurde, kommt er nicht heran, aber nicht schlecht!
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!