Überarbeitete Vorhersagen (nach der letzten Episode)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Also ich bin davon ausgegangen, dass alles Untote jetzt richtig tot ist. Auch untote Eisbären. Und sich bekriegende Völker sind ja nun nicht wirklich ein Grund für eine magische Eismauer. Zumal das Ding ja eigentlich auch kaputt ist. Wie will man das Rieseneisloch flicken? So rein praktisch. Und was ist mit der Magie? Gibt es die noch, wenn alles Magische weg ist? (Ich gehe davon aus, dass der letzte Drache auch noch stirbt und die Jahreszeiten sich normalisieren.) Ich fände es am Ende einfach nett, wenn die Landschaft um den besagten Werholzbaum wieder wie ganz früher ist. Dann wäre für mich auch dort im hohen Norden Frieden, denn ich gehe davon aus, dass in Kings Landing Friede sein wird - auf irgendeine Art. Dann fände ich das mit beiden Bedrohungen doch noch einigermaßen rund gelöst.
      Ich hatte ursprünglich in meinem Tippspiel Gendry auf dem Thron getippt, tippe jetzt aber auch auf Sansa. Und auf ein Happy End zwischen Geist und Jon, der mit ihm und Tormund zusammen im Norden lebt.
      Und wer regiert Winterfell?
      Könnte - wenn alles magische stirbt - auch das in Bran sterben und er sich wieder weltlichen Dingen zuwenden und doch noch Lord von Winterfell werden? Glaube ich jedoch eher nicht. Schade, dass Rickon nicht mehr lebt ...
      “When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives.”

      George R.R. Martin,
      A Game of Thrones

      Hildegunda wrote:

      Also ich bin davon ausgegangen, dass alles Untote jetzt richtig tot ist. Auch untote Eisbären. Und sich bekriegende Völker sind ja nun nicht wirklich ein Grund für eine magische Eismauer. Zumal das Ding ja eigentlich auch kaputt ist. Wie will man das Rieseneisloch flicken? So rein praktisch. Und was ist mit der Magie? Gibt es die noch, wenn alles Magische weg ist? (Ich gehe davon aus, dass der letzte Drache auch noch stirbt und die Jahreszeiten sich normalisieren.) Ich fände es am Ende einfach nett, wenn die Landschaft um den besagten Werholzbaum wieder wie ganz früher ist. Dann wäre für mich auch dort im hohen Norden Frieden, denn ich gehe davon aus, dass in Kings Landing Friede sein wird - auf irgendeine Art. Dann fände ich das mit beiden Bedrohungen doch noch einigermaßen rund gelöst.


      Ich dachte eher an die Tiere, die nicht untot sind. Also gibt es die oder hat der NK lles abgegrast?

      Wenn es nur darum geht, dann ist zumindest in dem Fall die Magie unrelevant. Das Loch könnte man zumindest mit Mauern aus Stein schützen. Und da es Eis ist, kann man ja nach und nach wieder aufbauen. Wasser druff, frieren lassen, nächste Schicht. Hat ja dmals auch irgendwie geklappt.

      Shajana wrote:

      Ich dachte eher an die Tiere, die nicht untot sind. Also gibt es die oder hat der NK lles abgegrast?

      Es gibt sicher noch irgendwelche Tiere, aber warum sollte man deswegen so eine monströse Mauer bauen? Es gibt doch auch große und gefährliche Tiere in Afrika, und die bauen auch keine Mauer. Wildtiere ziehen sich auch eher zurück, und die Wildlinge sind sowieso daran gewöhnt, also was soll passieren? Was gibt es da oben überhaupt? Vereinzelte Mammuts? Eigentlich kein Fall für eine Mauer. Und die Schattenwölfe.
      In dem Zusammenhang fällt mir erst auf: Wie ist überhaupt die Schattenwolfmutter der ersten Staffel südlich der Mauer gekommen?

      Shajana wrote:

      Wenn es nur darum geht, dann ist zumindest in dem Fall die Magie unrelevant. Das Loch könnte man zumindest mit Mauern aus Stein schützen. Und da es Eis ist, kann man ja nach und nach wieder aufbauen. Wasser druff, frieren lassen, nächste Schicht. Hat ja dmals auch irgendwie geklappt.

      Das Ding ist monströs, richtig, richtig riesig. Damals hatte man die Hilfe von Mammuts und Riesen. Ich weiß nicht, ob die letzten Riesen nicht in den Kämpfen gefallen sind. Mit ein paar Steinen rein und mal überfrieren lassen, ist es, glaube ich, nicht getan. Ich denke aber auch, dass die Mauer überflüssig ist, ich denke, dass der Dauerfrost hinter der Mauer durch den Tod des NK auch nachlässt.

      MrMorden wrote:

      Wenn ALLES magische stirbt ist Jon wieder Leiche.


      Eine interessante Überlegung. Aber wer hat ihn wiedererweckt? Melisandre. Die ist aber nun schon tot, so dass ich denke, Jon hat gute Chancen, beim Verschwinden der Magie nicht zu sterben. Auißerdem ist er anders als die Wiedergänger. Ich habe eher gedacht, die Magie als Kraft verschwindet. Aber vielleicht ist das so ein bittersüßer Twist, dass Jon dann wieder tot ist.