Jogging, Jogging-Apps, ZombieRun

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Jogging, Jogging-Apps, ZombieRun

      Hallo zusammen,

      gibt es hier jemand, der regelmäßig joggen geht? Ich war früher immer regelmäßig aber seit einiger Zeit war ich extrem faul. Also habe ich mir eine Motivation gesucht und habe die App Zombie Run gefunden. Ein interaktives Hörbuch, in dem man selber in die Rolle des Runner 5 schlüpft, der dann auf Missionen geschickt wird. Man kann dabei seine Musik hören und rennen und ab und zu mal erhält man Anweisungen oder Dialoge übers Headset. Manchmal wird man auch vor Zombies gewarnt und dann muss man schneller rennen. Also ein witziges Intervall Training.
      Hab es gestern mal ausprobiert und ich fand es echt bisschen gruselig, als ich die Zombies gehört habe und ich habe richtig Gas gegeben, mehr als vermutlich ohne die Zombies.
      Zuvor hatte ich Runtastic, eine ganz normale App zur Dokumentation der Fortschritte.
      Kennt jemand Zombie Run oder eine andere coole App zum Motivieren?

      :search:
      “When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives.”

      George R.R. Martin,
      A Game of Thrones
      Ich gehe zur Zeit vermehrt laufen. Eigentlich bin ich eher ein Rennrad-Fahrer, aber einen 5-10km-Lauf hat man schneller mal eingestreut als eine 60km+ Radfahrt. Zudem wohne ich nun nahe an einem Naturschutzgebiet, wo Laufen auch sehr schön ist. Länger als ca. eine Stunde würde ich allerdings nicht Laufen wollen, da ich mir dann die Trinkflaschen fehlen würden, die ich beim Radfahren bequem am Rahmen habe. Die Lösungen für Läufer finde ich aber unbefriedigend.

      Ich selber nutze die App Strava. Das ist allerdings auch nur eine "normale" Trainingsapp primär für die Triathlon-Disziplinen mit recht starken Fokus auf den sozialen Faktor. D.h. du kannst dich ständig mit deinen Freunden und Bekannten oder generell anderen Athleten vergleichen.
      Der beste Vergleich ist aber das vergangene Selbst. Wenn ich dann Laufen gehe, gebe ich dann auch alles und will immer meine Zeit vom letzten Mal schlagen. Gelingt mir das nicht bin ich nicht wirklich zufrieden. Meine Daten sind mir also schon wichtig. Außer meiner GPS-Laufuhr habe ich aber eigentlich nichts besonderes dabei. Schon Musik würde mich beim Laufen eher stören, da ich gerne meine Umgebung wahrnehmen möchte. Bei meinen Waldläufen kann das auch ganz schön sein. So eine App wie Zombie-Run wäre also ohnehin nichts für mich. Wenn ich es noch spielen würde, würde ich aber wohl Pokemon Go beim Laufen aktivieren um Eier auszubrüten. :D
      "Not every man has it in him to be Prince Aemon the Dragonknight." -Wyman Manderly

      Ceterum censeo Casimirem esse delendum.
      Ich habe immer Musik oder ein Podcast auf den Ohren, anders würde ich es leider zu langweilig finden :( Bin leider nicht so der entspannte Typ und brauch immer Input. Bin allerdings auch nicht im Wald, sondern meist in der Stadt / Sportpark unterwegs.

      Das mit dem Ei ausbrüten ist auch eine lustige Idee :D Habe Pokemon jedoch nie gespielt.
      “When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives.”

      George R.R. Martin,
      A Game of Thrones
      Was bin ich froh, dass mein Orthopäde mir Joggen verboten hat. :D
      (Nicht, dass ich jemals mit dem Gedanken gespielt hätte, aber jetzt hab ich auch noch einen guten Grund....)
      Something about the howling of a wolf took a man right out of his here and now and left him in a dark forest of the mind running naked before the pack.

      A Game of Thrones, Tyrion I
      Danke :) Ich bin auch nach wie vor sehr begeistert und ich habe auch im Urlaub durchgehalten und bin regelmäßig damit joggen gegangen. Auch, weil ich wissen wollte, wie es weitergeht 8o Morgen geht es wieder joggen, heute darf ich nicht, weil ich gestern schon war und man einen Tag Pause machen sollte :D
      “When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives.”

      George R.R. Martin,
      A Game of Thrones