Nachruf

      Ser Erryk schrieb:

      Größer sind seine Erfolge in Bezug auf Europa zu bewerten (zum Beispiel Aussöhnung mit Frankreich).


      Ja, da habe ich aber gestern einen schönen Beitrag dazu gesehen, indem darauf wirklich ausf+hrlich eingegangen worden ist.
      "Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be too eager to deal out death in judgement. For even the very wise cannot see all ends.” - J.R.R.T.

      Ser Erryk schrieb:

      Es ist jetzt ein Tod, der mich nicht wirklich stark betroffen gemacht hat. Er hatte ein hohes Alter erreicht und war auch schon lange gesundheitlich angeschlagen. Ein Ruhe in Frieden ist natürlich trotzdem angebracht für den Kanzler mit der (immer noch) längsten Amtsdauer.
      Interessant empfinde ich hingegen die Verklärung, die jetzt stattfindet bezüglich seiner Person. An der Wiedervereinigung zum Beispiel ist sein Anteil sehr gering, da haben andere Politiker deutlich mehr vorzuweisen wie Gorbatschow oder Genscher. Er hat sich als Repräsentationsfigur der Einheit erst aufgespielt als klar war, dass es positiv verlaufen wird.
      Größer sind seine Erfolge in Bezug auf Europa zu bewerten (zum Beispiel Aussöhnung mit Frankreich).


      Die Einheit ist sicher nicht nur Kohls Verdienst, aber er scheint schon sehr viel beigetragen haben, wenn man sich beispielsweise Interviews mit Horst Teltschik anschaut. Außenpolitisch hat sich Kohl sicher verdient gemacht, innenpolitisch hat er meiner Meinung größtenteils Mist gebaut. Die ganze "geistig-moralische Wende" ist genau das Gegenteil von dem gewesen, was sich der Normalbürger Positives drunter vorstellt. Das Verhalten von Kohl und seiner Regierung hat mit Sicherheit in großem Stile dazu beigetragen, Dinge hoffähig zu machen, wie offen gelebten Lobbyismus, Unehrlichkeit und Unaufrichtigkeit etc. Nicht, dass es das nicht schon vorher gab, aber ich denke die Selbstverständlichkeit dieses extrem auf den eigenen Vorteil bedachten Handelns, ist enorm befördert worden.
      Die nachträgliche Verklärung ist aber ja nun ein Standardprozedere der Medien, sogar bei Westerwelle, der noch wenige Monate vorher von den selben Leuten geschmäht wurde, die ihn dann hochgejubelt haben.
      Requiescat in pace Gunter Gabriel.
      Ich mochte ihn. Er hatte auf gute Art und Weise zwar einen an der Klatsche, aber war dabei immer authentisch und ein geradliniger Typ.
      "King Jaehaerys once told me that madness and greatness are two sides of the same coin. Every time a new Targaryen is born, he said, the gods toss the coin in the air and the world holds its breath to see how it will land." - Ser Barristan 'The Bold' Selmy

      "Not every man has it in him to be Prince Aemon the Dragonknight." -Wyman Manderly

      Ceterum censeo Kasimirem esse delendam.

      The Dragonknight schrieb:

      Requiescat in pace Gunter Gabriel.
      Ich mochte ihn. Er hatte auf gute Art und Weise zwar einen an der Klatsche, aber war dabei immer authentisch und ein geradliniger Typ.
      Da geht es mir genauso.
      RIP
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      Nelson Ellis (Lafayette aus True Blood) ist gestern gestorben. Ich mochte ihn sehr. R.I.P. :/
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      39 Jahre ist er nur geworden.
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      Hat sich erledigt.
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Esmeralda“ ()

      Danke :)
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      RIP Chester Bennington.

      Ein Suizid mit 41 Jahren ist selbstredend tragisch. Gerade die ersten beiden Alben von Linkin Park sind für mich fantastische Werke, auch wenn die Band danach neue Wege eingeschlagen hat, die mir nicht mehr so gefallen haben.

      Möge er nun seine Ruhe finden.
      "King Jaehaerys once told me that madness and greatness are two sides of the same coin. Every time a new Targaryen is born, he said, the gods toss the coin in the air and the world holds its breath to see how it will land." - Ser Barristan 'The Bold' Selmy

      "Not every man has it in him to be Prince Aemon the Dragonknight." -Wyman Manderly

      Ceterum censeo Kasimirem esse delendam.
      Echt traurig. :/
      R.I. P. Chester.
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner