Warum es mir heute extrem gut geht!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      ich habe sie, alt und gebraucht in meiner Sockenlade gefunden. Hat auch nichts genützt.

      Es muss offensichtlich eine von wem anderen sein ...

      Vielleicht ist das mit dem Sockenopfer (inwieweit opfert man eigentlich was, wenn man was verbrennt, das einem nicht gehört?) auch einfach nur Humbug. Der leise Verdacht kam mir... (Schiffahrt nach Bratislava doch verschoben, Regenschauer am Tragflügelboot sind eindeutig unsexy, auch wenn jetzt gerade wieder die Sonne lacht...)
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!

      Rory2016 wrote:

      Hört sich nach einem dorf im Münsterland an


      google.com/url?sa=i&rct=j&q=&e…VUDt&ust=1564671344609384

      Wenn ihr sowas im Münsterland auch habt, muss ich mal dort urlauben...

      Vielleicht wirkt das Sockenopfer ja dort. ;)

      onyx wrote:

      Mein Sohn war jetzt 5 Wochen , zwecks eines Auslandspraktikums in Osttirol und schwärmt in den höchsten Tönen von Österreich und den Bergen.


      Osttirol ist immer eine Reise wert, nur ein wenig weit für einen Tagesausflug für mich... :D (450 km inklusive zwei Alpenpässe minimum). Aber schön für deinen Filius. Habe dort einmal eine Bergrettungsausbildung gemacht in den Lienzer Dolomiten - das kommt mir vor wie in einem anderem Leben. (Immerhin wars auch in einem anderem Jahrtausend.)

      Edit: Und schon schüttet es wieder. Vielleicht sollte ich andere Dinge verbrennen? Vorschläge?
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!

      Post was edited 2 times, last by “ssnake” ().

      @Rory2016:

      Otto und seine Burgfelsen werden im deutschsprachigen Raum sicher öfters vorkommen.

      Ein Fjord-artiger Stausee aus den 50er Jahren mit Felsenumrahmung und Burgen als Kulisse ist hingegen vermutlich eher selten. ;)
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!
      Leicht verkatert, aber ansonsten guter Laune.
      Gestern Abend habe ich mich spontan entschlossen mit meinem GöGa auf unsere große Stadtkirmes zu gehen und mir da eine Punk-Folk-Band (The Porters aus Düsseldorf, sind wirklich fein! :thumbup: ). Die Band hat Spaß gemacht und auf de Platz hab ich schon zig Leute getroffen, die ich seit Jahren nicht gesehen habe. Nach dem Konzert hörten wir davon, dass in der Nähe in einem Haus (normalerweise laufen da kleine Ausstellungen oder Kunstevents) zwei Leute auflegen würden, von denen ich einen kannte und wusste, dass er in Alter und Musikgeschmack auf meiner Wellenlänge liegt, also sind wir dahin. Der Raum hatte überschaubare Größe, zu trinken gab es außer Flaschenlimo und - bier noch Cuba Libre und Gin&Tonic als Slusheis. Also so ein GinTonic-Slushie ist schon lecker. Oder auch zwei. Oder drei. Oder so... :rolleyes:
      Ich war keine 3 Minuten drin, da hatte ich schon wieder vier Leute getroffen, die ich lange nicht gesehen hatte...
      Und das hörte den Abend auch nicht mehr auf.
      Am Besten war dann aber, als ich einmal vom rauchen wieder reinkam und angesprochen wurde und mich erstmal über diese entzückend wunderschöne exotische Frau wunderte, bis es mir dämmerte. Diese Frau habe ich seit über 30 Jahren nicht mehr gesehen! Mindestens! Und sie hat sich abgesehen von der Haarfarbe gar nicht geändert (während ich dann doch ziemlich zugelegt hab, abgesehen von dem ein oder anderen Fältchen... :rolleyes: ). Und dann erzählte sie mir, dass drinnen noch eine frühere Freundin sei, die ich vermutlich noch länger nicht gesehen habe... Man, wat war das ein quietschen und umärmeln!
      Ich hatte also einen Bombenabend/-nacht, war ziemlich hacke um halb 6 zuhause und freu mich immer noch, dass ich wieder Kontakt zu alten Freunden gefunden habe.
      :D
      Something about the howling of a wolf took a man right out of his here and now and left him in a dark forest of the mind running naked before the pack.

      A Game of Thrones, Tyrion I
      Und Nachtrag: weil ich so viele Leute wieder getroffen habe, habe ich jetzt auch wieder Kontakt zu einem alten Freund, den ich auch bestimmt 20 Jahre nicht gesehen habe und der das letzte Mal, als ich ihn sah sehr schlecht drauf war und ich mir all die Jahre Sorgen gemacht habe, ob er nicht ganz abstürzt. Und nu haben wir eben fröhlich gewhatsappt und es geht ihm gut und ich freu mir ein Loch in den Bauch! :phat:
      Something about the howling of a wolf took a man right out of his here and now and left him in a dark forest of the mind running naked before the pack.

      A Game of Thrones, Tyrion I
      Heute erster Urlaubstag von drei Wochen. Habe den Tag damit verbracht, lange zu schlafen, mir die Haare zu färben und die ersten 180 Seiten vom ersten Expanse-Roman zu lesen. :phat:
      Something about the howling of a wolf took a man right out of his here and now and left him in a dark forest of the mind running naked before the pack.

      A Game of Thrones, Tyrion I

      Esmeralda wrote:

      Heute erster Urlaubstag von drei Wochen. Habe den Tag damit verbracht, lange zu schlafen, mir die Haare zu färben und die ersten 180 Seiten vom ersten Expanse-Roman zu lesen. :phat:


      Ich auch! :D
      Die Kinder durften heute einfach mal den ganzen Tag total unpädagogisch fernsehen/Konsole spielen. Das Wetter war eh mist. Und ich habe nach den Kurzgeschichten zum Hexer nun mit der Saga angefangen. Es gab Pizza, die wir auf dem Boden im Wohnzimmer gegessen haben. Und die Kinder haben den kompletten Tag im Schlafanzug verbracht.
      Muss auch mal sein!
      "Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be too eager to deal out death in judgement. For even the very wise cannot see all ends.” - J.R.R.T.
      Nach einem recht krisenhaften 3/4 Jahr (die Probleme waren fremdgesteuert, permanenter Stress) mit der Nicht-Freundin habe ich heute dann doch einmal die L-Frage gestellt. "L" für "liebst du mich noch".

      Nach fünf Jahren der Nicht-Beziehung möchte ich hier doch einmal ganz offiziell das "Nicht" streichen. Zusammen sind wir jetzt 91 Jahre alt, aber es tut verdammt gut, sich mal wieder wie Teenager aufzuführen. <3

      Wir haben ja eh nur geschätzte 24 Jahre seit der Erstbegegnung gebraucht, um an diesen Punkt zu kommen. Es gibt nicht rein zufällig jemand, der morgen in Wien einen 7-Jährigen hüten möchte? ;) Wäre der letzte Tag meines Urlaubs ... ;)
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!

      ssnake wrote:

      Nach fünf Jahren der Nicht-Beziehung möchte ich hier doch einmal ganz offiziell das "Nicht" streichen. Zusammen sind wir jetzt 91 Jahre alt, aber es tut verdammt gut, sich mal wieder wie Teenager aufzuführen.
      :thumbup: <3
      Something about the howling of a wolf took a man right out of his here and now and left him in a dark forest of the mind running naked before the pack.

      A Game of Thrones, Tyrion I