Der Frust Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      hat sie jetzt gefrühstückt oder nicht? Hat sie genug getrunken oder nicht? Wir können sie ja nicht 24/7 überwchen.

      Deshalb funktioniert das auch nicht, wenn die betreffende Person allein wohnt.
      Ab einem gewissen Punkt ist das fahrlässig.
      "Tigris doofitis ordinaris"
      "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten."
      "Der Strike ist dem Räumfehler sein Tod..."

      Dreenan Kel Zalan schrieb:

      hat sie jetzt gefrühstückt oder nicht? Hat sie genug getrunken oder nicht? Wir können sie ja nicht 24/7 überwchen.

      Deshalb funktioniert das auch nicht, wenn die betreffende Person allein wohnt.
      Ab einem gewissen Punkt ist das fahrlässig.


      Wissen wir, aber ihre Wohnung ist zu klein als das einer von uns dort einziehen kann, unsere ist auch zu klein und deswegen wäre die einzige Möglichkeit ein Heim. Aber über ihren Kopf können wir das nicht entscheiden, dazu brauchen wir einen Amtsarzt und der hat erst nächstes Jahr wieder einen Termin frei ;( Solange müssen wir es irgendwie so schaffen.
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.
      @Alraune: Drück auch fest die Daumen, das du etwas in einem für dich gut passenden Preis-Leistungsverhältnis findest, mit dem du eine solide Alternative finden kannst.

      @Liandra: Eine der schwierigsten Situationen die ich mir vorstellen kann, wenn sich ein geliebter Mensch auf einmal so verändert. Ganz viel Kraft Dir und Deiner Familie. Aus meiner Erfahrung heraus (sowohl privat aber vor allem da ich auch schon öfters mit Demenz-Fällen in der Pflege gearbeitet habe), würde ich unbedingt empfehlen professionelle Hilfe dazu zuholen - auch um ein gutes Verhältnis zu der betroffenen Person zu erhalten und die Kraft zu haben, sie als geliebter Mensch auf diesem Weg zu begleiten. Und da gibt es dann natürlich viele Varianten, individuell wie weit sie sich z.B. in ihren eigenen vier Wänden noch zurecht findet - für den Anfang kann z.B. ambulante Pflege (die ja zum Teil neben Dingen wie Unterstützung bei Pflege und Medikamentennahme auch Leistungen wie Haushaltshilfe oder Betreuung anbieten) oder eine Tagespflegeeinrichtung weiterhelfen, z.B. mittels einer Verhinderungspflege. In vielen Städten gibt es auch Pflegeberatungsstützpunkte oder Ambulante Pflegedienste bieten dies an (kann da natürlich nur für Deutschland sprechen). Ein Grund warum es aufjedenfall auch immer wichtig sein kann, sowas wie eine Vorsorgevollmacht oder Patientenverfügung zu haben (nicht nur für den Fall so einer Erkrankung).
      Da möchte ich Rory2016 zustimmen. Man kann sich immer beraten lassen, ohne sich gleich entscheiden zu müssen. Es gibt übrigens sehr schöne Demenz-WGs. Aber wie überall ist es wichtig, sich frühzeitig zu erkundigen bzw. die Betroffene anzumelden.

      Edit: Wenn keine Vorsorgevollmacht vorliegt, greift eine gesetzliche Betreuung, die beim zuständigen Amtsgericht angeregt werden muss. Die zuständigen Gutachter haben meist eine Bearbeitungsfrist von vier Wochen. Es hilft manchmal auch, von sich aus den Gutachter zu kontaktieren (dieser wird vom Gericht mitgeteilt).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Hildegunda“ ()

      Bei uns in der Firma gab es heute einen tödlichen Arbeitsunfall. Kaum eine Stunde vorher habe ich noch mit dem Kollegen geredet. Ich hatte den voll gern, immer fröhlich und begrüßte mich immer mit "Guten Morgen, liebe Esme!" und ich sehe noch, wie er sich heute morgen zu mir umgedreht und mich angegrinst hat. Die meisten Kollegen sind in Schockstarre, die Abteilung aufgrund der Ermittlungen drei Tage geschlossen und der ein großer Teil des Restes der Firma für heute.
      Es tut mir total leid für die Familie, er ist gerade erst Opa geworden. Und auch die Kollegen, die das mit erleben mussten und die, die Erste Hilfe geleistet haben tun mir sehr leid.
      Ich kann es echt nicht fassen und fühle mich irgendwie taub.
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      @Esmeralda Mein Mitgefühl.

      @Hildegunda und @Rory2016 Vielen Dank für eure Ratschläge, ich habe die mal an meinen Bruder und meine Mutter weitergeleitet, weilo ich nicht blutsverwandt mit ihr bin, darf ich da offiziell nicht mitentscheiden. Patientenverfügung gibt es leider keine, soweit wir wissen. Ihr neuer Hausarzt wollte da erst mal den alten Fragen ob der was hat.
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.
      Ich danke euch allen.
      War komisch heute zu arbeiten. :/
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      Frustig, aber hoffentlich naht morgen eine Besserung: Ich habe seit Freitagabend zunehmend Schmerzen in der linken Backe. Am Montag hat mich der Zahnarzt dazwischen genommen, es ist eine Zahnwurzelentzündung (insgesamt meine dritte :( ). Weil er aber am Montag durch die Austesterei (ich konnte den Schmerz nicht wirklich lokalisieren) alles furchtbar gereizt hat und für die Behandung etwas Zeit und Ruhe braucht, außerdem die Praxis voll ausgebucht ist, habe ich erst morgen einen Termin. Eigentlich ging es bis jetzt, nur gelegentlich benötigte ich ein Schmerzmittel, meist kam ich ohne gut zurecht. Aber seit heute Abend hat sich der Schmerz irgendwie verändert, alles drückt und puckert mehr. Ich glaube, ich habe mich noch nie so auf einen Zahnarzttermin gefreut! ;(
      Danke, danke! Die Behandlung habe ich hinter mir, die Betäubung wirkt noch ein bisschen, die erste Ibu 600 ist schon drin (vom Zahnarzt ausdrücklich genehmigt!), und ich hoffe, dass jetzt alles gut abheilt. Dann kommen Folgetermine, aber die sind aber nicht so relevant wie dieser erste. Die Behandlung war auch nicht so schlimm. Ich erheitere/erstaune das Praxispersonal ja immer damit, dass ich mit einem kleinen Knautschball ankomme, aber bei Spritzen oder wenns so weh tut, kann ich meine Konzentration so gut auf die Hände lenken, dann ist es gleich schon etwas erträglicher. Meine Weihnachtsedition (einen zu knautschenden Weihnachtsmannkopf) habe ich leider heute nicht gefunden. :D
      Arme Hildegunda! Wurzelentzündungen sind echt fies... Ich hatte da auch schon meinen Anteil...
      Schon merkwürdig, wenn man sich dann als Zahnarzt-Schisser auf den Termin freut. :rolleyes:
      Aber das Schlimmste ja jetzt vorbei sein und was jetzt kommt ist dagegen Pipifax. Gute Besserung!
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
    • Benutzer online 1

      1 Besucher