Essen wie ein Hobbit

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Essen wie ein Hobbit


    Nachdem die kulinarische Komponente bei Treffen auch eine Rolle spielt, kam die Idee auf, sie zur Haupthandlung zu erklären.

    Und welches Volk isst hingebungsvoller als die Hobbits?
    Warum nicht mal ein Eis und Feuer Treffen mit kuturellem Austausch?
    Weshalb nicht mal treffen und einen Tag lang essen wie die Hobbits?

    ... vielleicht fangen wir erst nach dem zweiten Frühstück an - Hobbits stehen ja so früh auf...

    Hätte jemand Lust?
    Hat (außer mir) noch jemand ein Kochbuch und/oder Vorschläge für Gerichte und Rahmen?

    bin schon gespannt, ob was zustande kommt!



    I swear it by earth and water, by bronze and iron, by ice and fire.
    Original von Carlean

    Und welches Volk isst hingebungsvoller als die Hobbits?
    Warum nicht mal ein Eis und Feuer Treffen mit kuturellem Austausch?
    Weshalb nicht mal treffen und einen Tag lang essen wie die Hobbits?



    Woher willstn dass wissen, dass die Hobbits am "Hingebungsvollsten" sind 8o

    Triff dich mit jemand zum Ritteressen - alles in die Hände und Knochen über die Schulter werfen und dann hast du wohl schon fast ein "Hobbitessen" .

    Einen Tag lang essen wie die Hobbits ... *grübel* .... gut dass es von Tolkien soviele Aufzeichnungen über den normalen Tagesablauf von Hobbits gibt :D
    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat
    Also ich hätte auf jeden fall lust dazu! Allerdings auch eher zum Ritteressen als zum Hobbitessen, das hatte ich erst gerade! ;) Aber überhaupt finde ich hingebungsvolles essen was ganz tolles! Und das Hobbitkochbuch liegt auch bei uns zuhause! Die haben echt leckere sachen da drin!

    Aslo, wann und wo? *grins*
    hm ... vielleicht könnte man das Ganze auch in
    essen wie Robert Baratheon
    ummünzen?

    Da fehlt mir dann allerdings das Equipment - und auch die Rezepte. Sprich entweder wir würden dann wo essen gehen, die über entsprechendes verfügen, oder jemand von Euch hat ne Idee!?!
    I swear it by earth and water, by bronze and iron, by ice and fire.
    Natürlich bin ich dabei, falls ich nicht arbeiten muss.
    Zum selbst Ausrichten fehlt uns aber wahrscheinlich der Raum und die Küche.
    Wenn wir uns natürlich auftischen lassen, wird das Ganze recht teuer. Und ich denke, dass ein Großteil unserer Leute recht jung sind und daher nicht die Fahrt, das Mahl und ggf. noch die Unterkunft bezahlen können. Obwohl die Welser-Küche und gerade das Mahl für 45 Euro sehr lecker und heimelig aussieht :zwerg2:

    Also? Ideen sind gefragt
    Er ist wie Feuer.
    Sich selbst überlassen, brennt er bis auf glimmende Asche herunter.
    Aber ihn anzugreifen bedeutet, Äste und Zweige auf die Flammen zu werfen.
    Ich freue mich sehr über die Resonanz!

    Art, wenn wir wirklich viele zusammenbringen wollen, wäre es hilfreich, wenn Du Dich auch dahinterklemmst!

    Tja - entweder müßten wir was mit Küche mieten - denn wie Du, Falk, schon sagtest: da ham wa kein Platz für!
    Weiß jemand einen Ort? Die Burg, die Rhaenys mal erwähnt hat ist wohl noch zu groß!

    Was das Welser Kuche angeht: Vermutlich müssen wir nicht unbedingt alle 10 Gänge nehmen - da ginge bestimmt auch was Günstigeres.

    Über die Rezepte mache ich mir hingegen weniger Sorgen ... und abnehmen - was ist das eigendlich?!?
    I swear it by earth and water, by bronze and iron, by ice and fire.
    ich kenne mindestens ein halbes dutzend gaststätten, burgschänken die sog. "ritteressen" veranstalten. es gibt da echt viele in deutschland.
    schlafen kann man in ner jugenherberge, wenn man sich lange genug vorher anmeldet sollte das auch kein problem sein.
    ohne kosten wird das ganze sowieso net zu bewerkstelligen sein :(
    Naja, die machen immerhin Bankett für 40 leute! mehr bringen wir eh nicht zusammen... schon das ist recht... utopisch! :)

    da wäre halt einfach das Schlafproblem gelöst!

    Die Welserküche soll angeblich ganz lecker sein.. aber wie gesagt, da kommt halt noch die übernachtung dazu und bayern ist nicht umbedingt zentral.

    @Art ja, Carlean hat recht.. wenn wir so etwas machen, dann musst du das auch gross verkünden. Ein Newsletter resp. eine Mitteilung auf der Homepage müssten wir umbedingt machen. Evt. halt so ein Forumsrundbrief! Sonst geht das nicht...

    und dann müsste man es halt wirklich mit Anmeldung machen... :]
    kommt der zeitraum hinzu.

    und der sollte lange vorher feststehen (das man sparen kann :) und andere termine verlegt) aber auch net zu lange weg sein, denn dann verläuft sich das ganze wieder.

    wir können ja erstmal infos zu so nem großen event sammeln. kernstück ist dann das mahl oder?
    Ja, ich würde sagen, wir machen freitag abend bis sonntag und am samstag gibt es dann das rittermal.

    hrm... ich kann mal anfragen, wie teuer die burg kommen würde... dann hätten halt evt. auch raum für zusätzlich Voträge, resp. Spiele ausprobieren, Diskussionsrunden, Gerichtsverhandlungen :zwerg1: und was uns sonst noch alles einfällt...

    wegen zeitrahmen... herbst wäre nicht schlecht... so oktober, november... oder ist das zu früh?..hrm...

    ihr könnt ja mal unter mittelerde-fest.ch reinschauen... so von wegen grossem Event. Natürlich kann man das nicht eins zu eins übernehmen (wäre auch langweilig) wenn man "nur" max. 40-50 Leute hat... da hatten wir ja 500-600... :) aber ein paar sachen brauchen gar nicht so viel buget!

    ich hoffe, ich renn nicht schon wieder mit der tür ins haus... aber ich würde so gerne mal was richtiges machen.. und ein paar leute hier im forum ja auch... ich hoff darum einfach, dass es jetzt klappt! :)
    Also ich waere dabei, wenn es terminlich hinkommt,
    so Oktober und Anfang Novemeber sind absolut tabu.

    Und es kommt drauf wo das ist, da ja Fahrtkosten noch zum Ganzen ist das nicht unerheblich! Wo ist denn diese Burg?

    Aber ansonsten gute Idee :)
    "I had resolved to be less offended by human nature, but I think I blew it already."

    "i shall call it Tufty"
    relativ nahe bei dir... ein wenig südlich von kassel... das ist doch in der nähe von dir, oder? (kenn mit mit deutscher geografie nür mässig aus.. *hüstel*)

    klar sind di anfahrtskosten nicht unwesentlich, aber das sind sie, egal wo man das ganze macht... zumindest für irgendjemand... sicher aber für zwölf oder für mich! *grins* also kein gemecker! :evil: :zwerg1: