• Liebe User unseres Eis-und-Feuer-Forums,

    wir haben im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung unsere Nutzungsbedingungen aktualisiert. Beim Neuanmelden solltet Ihr diese aufmerksam durchlesen und bestätigen, um weiter im Forum aktiv posten zu können. Vielen Dank für Euer Verständnis - es ist im Sinne Eurer Datensicherheit!

Zuletzt gesehener Film

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      @ssnake Ich weiß wir sind in der Vergangenheit regelmäßig aneinandergeraten ... zumindest habe ich das so in Erinnerung und ich bin sicher das ich dazu meinen Teil beigetragen habe.

      Aber bitte glaube mir das @el_drogo vollkommen recht hat, diese Version ist zum Schmerzen bereiten gekürzt worden für das Free-TV. Ich habe den Film auch im Kino gesehen und kann dir sagen das viel zu viel fehlt, um die Witze noch verstehen zu können oder die Ironie zünden zu lassen. Ich kann dir daher nur empfehlen ihn dir mal irgendwo zu leihen und die unzensierte Fassung zu sehen, der Film hatte nicht ohne Grund eine FSK 16 im Kino, was man im Free-TV gesehen hat dürfte die geplante FSK 12 Version gewesen sein, die Marvel und Disney durchsetzen wollten. Man kann nur sagen: Ein Glück das sich sämtliche kreativen Köpfe dagegen gestemmt und gewonnen haben ;) Zumindest stelle ich mir das so vor, glaub mir im FSK 16-Format ist das absolut nicht das übliche Familiengericht das Disney und Marvel sonstso präsentieren. ^^
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.
      die geplante FSK 12 Version gewesen sein, die Marvel und Disney durchsetzen wollten.

      Deadpool spielt im von 20th Century Fox produzierten X-Men-Universum und hat daher (noch) nichts mit Disney und den Marvel Studios zu tun.
      Bei uns im Norden werden die Gesetze der Gastfreundschaft noch immer in Ehren gehalten. ~ Roose Bolton

      Brigthroar schrieb:

      die geplante FSK 12 Version gewesen sein, die Marvel und Disney durchsetzen wollten.

      Deadpool spielt im von 20th Century Fox produzierten X-Men-Universum und hat daher (noch) nichts mit Disney und den Marvel Studios zu tun.


      Stimmt, das hatte ich vollkommen vergessen, trotzdem ist es eine völlig neue Art von Superheldenfilm. Ich fürchte ich bin so an Superheldenfilme aus dem Hause Marvel/Disney gewöhnt das ich es einfach unbedacht geschrieben habe. Danke für die berichtigung.
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.
      schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=512062
      hier evtl. ein schnittbericht. der Zensur zum opfer gefallen sind knapp 8 Minuten. gekürzt wurden hauptsächlich natürlich action-/ und gewaltsszenen, zum teil aber auch Dialoge. ausserdem gibt es zwei längere cuts bei deadpools Verwandlung. die stärke von Deadpool sah ich unter anderem auch darin, dass er es trotz des hohen zynismuslevels und der tlw. grotesken figuren-Überzeichnung schaffte, in den richtigen momenten durchaus wieder sehr ernsthaft zu sein und dem Zuschauer Emotionalität abzuringen bzw. auch den spiegel vorzuhalten. ich kann mir nicht vorstellen dass dieses bedeutsame merkmal durch diese Verstümmelung erhalten bleibt, da man mit Sicherheit darauf aus war, den film deutlich komödiantischer wirken zu lassen.
      ich bin der singende, tanzende Abschaum der welt.
      Ich glaube trotzdem nach wie vor, dass bei Dead Pool das Problem war, dass ich nach zwei Tagen des Schlafmangels, Gewaltmärschen mit Kraxelei tw. in der prallen Sonne usw. einfach nicht mehr aufnahmefähig war.

      Wollte nur nicht schon um neun Uhr schlafen gehen, um um fünf Uhr morgens völlig sinnlos munter zu sein (das hasse ich).
      Ich bin beim zweiten neuen Star Trek im Kino eingeschlafen, und das lag, wie ich später merkte, auch nicht am Film, schon gar nicht an der Begleitung, sondern am Schlafmangel. ;)
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!

      Neu

      "Sausage Party"
      Plot: die Artikel im Supermarkt sind in einer "4ten Dimension" lebendig .
      Ich war komplett nüchtern, als ich diesen Film gesehen habe, und das war eventuell ein Nachteil. Hier und da habe ich kräftig gelacht, aber sonst sehe ich dieses Werk als Cartoon-Nachfolger von "Ananas-Express". Wer derben Humor mag, kann reinschauen. MMn zündet beiweiten nicht jeder Witz.
      It`s not easy to be a birdplane.

      Ich muss meine Reaktionen haben dürfen!

      Neu

      Noch jemand Predator - Upgrade gesehen?

      Der Film war ganz anders, als ich erwartet hatte. Und genau deswegen sogar ganz gut.
      Wenn ich das richtig verstehe, nimmer der Film sich selbst und alle anderen Predator Filme ordentlich auf die Schippe. Und das mit guten P18 - Actionszenen. Sehr gut, hab tatsächlich oft gelacht.

      Sollte ich es jedoch falsch verstanden haben und der Film war ernst gemeint, dann brauch ich wohl einen Arzt. So einen ganz bestimmten.
      Avatare sind auch nur Täuschkörper!

      Neu

      also ich möchte mir den ganz gerne noch anschauen, hoffentlich finde ich die zeit dazu. Predators fand ich damals auch besser als erwartet, obwohl der ja einen eher ernsthaften Ansatz wählt und mit wohldosiertem humor als Verbeugung an teil 1 zu sehen ist, daher macht mir das mit dem "auf die Schippe nehmen" jetzt ein wenig sorgen. ?(
      ich bin der singende, tanzende Abschaum der welt.
    • Benutzer online 2

      2 Besucher