Sticky Der Vorstellungsthread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Hallo, ich bin die Neue!

      Guten Abend!

      Ich habe vor etwa 1 1/2 Jahren Game of Thrones für mich entdeckt, nachdem ein Arbeitskollege sagte, "Das ist wie Herr der Ringe, nur mit Sex. Das musst du gucken.". :) Wie das halt immer so ist, schaut man sich dann das vorhandene Filmmaterial an, entscheidet, dass es einen umbringt, wenn man nicht weiß wie es weiter geht und liest dann erst mal die Bücher. Dann sieht man plötzlich etwas im 5. Buch, eine Theorie beginnt sich zu formen und man muss noch mal von vorne anfangen um zu sehen, ob es schon früher Hinweise gab, die die Theorie untermauern... ihr kennt das... ich bin sicher...

      Nun hab ich nur Freunde, die entweder nur die Serie gucken, oder damit gar nichts anfangen können, also dachte ich mir, ich such mir mal ein paar gleichgesinnte Nerds im Internet, mit denen ich diskutieren kann. 8)

      Hier bin ich also und versuch mich jetzt erst mal so ein wenig einzulesen, bevor ich euch zutexte.
      LG, Kimber
      ---
      "There is no good and evil, there is only power and those too weak to seek it." JK Rowling
      Hi Kimber, willkommen! :hi:
      Dann lese dich mal fein ein, damit du bald fleißig mitsenfen kannst. :D

      Und vielleicht ist ja ein Mod so lieb und verschiebt den Post in den Vorstellungs-Thread, dann haben wir fein alle beisammen. ;)
      Something about the howling of a wolf took a man right out of his here and now and left him in a dark forest of the mind running naked before the pack.

      A Game of Thrones, Tyrion I
      Hallo,

      dann möchte ich mich auch einmal vorstellen. Ich bin seit langen (2 Jahren) eine stille mitleserin bei euch im Forum und nun dachte ich mir es wird einmal Zeit mich anzumelden :D

      Ich schaue Game of Thrones seit release der Serie und die Bücher hab ich im nach hinein angefangen zu lesen (vor 1 Jahr).

      Ich bin 29 Jahre alt und Beruflich kann man sagen habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht (3D Game Design studiere ich momentan in Berlin).

      Ansonsten Lese und Zeichne ich sehr gerne und zocke natürlich auch :D

      Meine Lieblingscharaktere in den Büchern und teilweise auch in der Serie sind: alle Targaryens (ich liebe die Familie Geschichte), Tyrion Lannister, Alle Starks vor allem Jon Snow, Arya und Sansa :)

      LG eure Daelina^^
      With Fire and Blood
      Guten Tag,

      Ich bin Liandra, dieses Jahr schlenderte ich über einen Bücherflohmarkt und fand "A Song of Ice and Fire: A Game of Thrones" daneben die deutschen Bücher und habe mal drei davon gekauft, für 15 Euro nehme ich an es war ein Schnäppchen, wenn ich mir die Preise auf Amazon so ansehe.

      Ich schreibe selbst und habe eigentlich mit der Serie angefangen weil sie mir von Google als "Low-Fantasy" empfohlen wurde. Obwohl ich noch nicht sehr weit bin muss ich Google inzwischen widersprechen, das ist High-Fantasy. Geschrieben habe ich bisher eigentlich nur Historische Fantasy die im 19. Jahrhundert spielt und veröffentlicht habe ich noch nichts, außer einer Kurzgeschichte. Hoffe das aber irgendwann ändern zu können, von der Serie habe ich bisher nur eine Folge gesehen und obwohl ich sagen muss das sie gut gemacht ist (bis auf ein oder zwei Fehlbesetzungen im Stamm-Cast), finde ich die Bücher besser.

      Meine absoluten unbeliebten Charaktere sind: Jon Snow (ja man glaubt es kaum, aber irgendwie erinnert mich der Kerl unangenehm an die Ritter der Tafelrunde), Joffrey und Alliser Thorne.

      Meine Lieblingscharaktere: Naja, alle außer denen die ich nicht mag. :P

      Ansonsten, tja, fragt mich was ihr wollt. Ach ja ich zeichne sehr gerne, lese viel und wie gesagt schreibe selbst.

      lg

      Liandra
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.

      Eisblau wrote:

      Was war denn an den Rittern der Tafelrunde so schlecht ???
      :-[

      Edit: herzlich willkommen erstmal ;)


      Danke ihr beiden ... Ich meine nicht die romantische Fassung in Prosa-Form, welche erst sehr spät aufgeschrieben wurde. Sondern die mündlich überlieferten Arthur-Lieder aus dem Hochmittelalter. Selbst ich finde die Prosa-Form mit Lancelot und Morgana in gewissem Sinne ansprechend, vor allem Morgana als Intrigantin und Magierin hat es mir sehr angetan. Aber die Lieder enthalten diese Stränge nicht, sie behandeln die Abenteuer verschiedener Ritter, Erec und Iwein solltest du glaube ich im Internet finden. Bei beiden wurde glaube ich die Fassung von Hartmann von der Aue bewahrt, bin mir da aber nicht sicher. In beiden fällen glaubt man das Mister Kringle ... Ähm Mister Martin die Plotline als Vorlage für Jon Snow nahm. die Paralellen sind doch etwas sehr offensichtlich, wenn man sich die beiden Geschichten durchliest.
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.
      Auch von mir ein ganz herzliches Willkommen an Daelina und Liandra! :hi:
      Viel Spaß im Forum euch beiden.

      Liandra wrote:

      weil sie mir von Google als "Low-Fantasy" empfohlen wurde
      8| :pillepalle:
      Something about the howling of a wolf took a man right out of his here and now and left him in a dark forest of the mind running naked before the pack.

      A Game of Thrones, Tyrion I

      Esmeralda wrote:

      Auch von mir ein ganz herzliches Willkommen an Daelina und Liandra! :hi:
      Viel Spaß im Forum euch beiden.

      Liandra wrote:

      weil sie mir von Google als "Low-Fantasy" empfohlen wurde
      8| :pillepalle:


      Danke sehr, ich hoffe allerdings das diese Smileys Google gelten und nicht mir :D ICh wusste vorher nicht was Game of Thrones ist, oder A Song of Ice and Fire. Deswegen hatte ich mich auf die Aussager der Suchmaschine verlassen.
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.