Font Size

SCREEN

Cpanel
Aktuelle Seite: Home

Panini Comics- auf deutsch zur Fantasy-Saga Game of Thrones!

Beiträge

02.12.10: Blanvalet legt Bücher neu editiert auf

02.12.2010, editiert am 17. Dezember 2010:
Der zur Verlagsgruppe Random House GmbH gehörende Blanvalet-Verlag legt aus gutem Grund die deutschen Taschenbücher der Saga "Das Lied von Eis und Feuer" in einer komplett überarbeiteten Neuedition auf.
Headline: "Die größte Fantasy-Saga unserer Zeit in vollständig überarbeiteter Neuausgabe!"

Mehr dazu >>>hier auf der Seite von Blanvalet.

Sehr positiv ist, dass neben nun endlich durchaus passende Coverbilder verwendet werden.
Ausserdem erfolgte eine Überarbeitung der häufig kritisierten, bisherigen deutschen Übersetzung dieser Reihe - mit nun noch intensiver kritisch zu bewertenden Ergebnissen!

Ob die nun neue Übersetzung von bisher gebräuchlichen Sach- und Ortsnamen wie "Eis" für das legendäre Stark-Schwert Ice oder "Schnellwasser" für Riverrun oder "Graufreud" für Greyjoy etc. nun bei allen Fans auf Gegenliebe stossen wird, werden wir sehen.

Zumindest die Hardcoreleser der englischen Originale unter den deutschsprachigen Fans - vor allem aber alle Leser, welche die Saga mit den bisherigen Namen kennen- und lieben gelernt haben,  werden damit sicher ihre Probleme haben...

Die Diskussion in unserem Eis-und-Feuer-Forum dazu ist schon voll dabei >>>hier.
Dazu eine Anmerkung: Hier fliegen wirklich die Fetzen.
Ich möchte alle unsere User im Eis-und-Feuer-Forum, aber aus gegebenm Anlass auch User aus anderen Fantasy-Boards bitten, bei allen Emotionen bitte die Netiquette zu beachten und sprichwörtlich die Kirche im Dorf zu lassen!

Sicher werden wir nun nicht alle bisher auch in der deutschen Übersetzung bisher "englisch" gebliebenen Begriffe und Namen hier auf unserer Seite komplett umändern, denn das brauch mit Sicherheit eine ganze Menge Zeit.

Und nochwas: Ich freue mich schon, dass Blanvalet nach wie vor direkt bei den Büchern auf unsere Seite hier verlinkt- Dankeschön!

ArtFantasy, Webmaster, editiert am 17. Dezember 2010

 

zum Eis-und-Feuer-Forum:

Besucher hier:

Aktuell sind 60 Gäste und keine Mitglieder online