Font Size

SCREEN

Cpanel
Aktuelle Seite: Home

Panini Comics- auf deutsch zur Fantasy-Saga Game of Thrones!

Beiträge

19.02.13: GRRM - Zwei Kapitel aus The Winds of Winter vorgelesen

George R.R. Martin hat letztes Wochenende bei der 50ten Boskone zwei neue Kapitel aus "The Winds of Winter" vorgelesen. Beide Kapitel drehen sich um Ser Barristan Selmy. Bei Westeros.org könnt ihr euch die komplette Zusammenfassung durchlesen aber Achtung Spoiler:   CLICK   und hier eine kurze Zusammenfassung für Euch auf Deutsch:

 

Ser Barristan I

Das Kapitel fängt mit der Beschreibung der Toten an, welche mit Trebuchets von den Yunkais über die Mauer von Meeren geworfen wurden. Nur die nördlichen Bezirke der Stadt sind davon verschont.

Barristan reitet die Silberne von Dany durch die Stadt als Symbol und um die Moral der Bewohner zu stärken.

Die Messingtiere werden in der Stadt bleiben um die Bewohner zu schützen, sollte der Ausfall nicht gelingen.

Der Angriff erfolgt durch das Nord-, Süd- und Westtor. Ser Barristan wird den Angriff selber anführen und das Zentrum mit der Kavallerie angreifen.

Der Beschuss mit den Toten durch die Yunkai hält weiterhin an.

Der Ausfall steht bevor. Ser Barristan sagt zu seinen drei Knappen, dass nichts so schrecklich, nichts so glorreich und nichts so absurd ist wie Krieg. Außerdem räumt er ein, dass er sich in seiner ersten Schlacht vollgeschissen hat. Die Tore öffnen sich und das Horn zum Angriff wird geblasen.

Danach soll laut GRRM ein Victarion und Tyrion Kapitel kommen.

 

Ser Barristan II

Sie reiten auf das Lager der Yunkai zu. Es sind nur noch 30 Yards zwischen ihnen und der Legionen der Yunkai. Die Luft füllt sich mit Pfeilen und Bolzen. Ein Bolzen trifft seinen Schild.

Das Horn bläst zum dritten Mal und die 200 Arenakämpfer strömen aus dem Tor. Sie machen Krach für 2000 Mann.

Sie erreichen die feindlichen Linien. Barristan weiß, dass die Kette eines Maesters nur so stark ist wie sein schwächstes Glied. Er sucht sich die Stelzenläufer für seinen Angriff aus und macht sie gnadenlos nieder.

Die Unbefleckten kommen jetzt auch durch die Tore und Barristan merkt, dass die Yunkai den Augenblick für den Gegenangriff verpasst haben.  Die Unbefleckten halten die Linie.

Tumco lenkt Barristans Aufmerksamkeit auf die Bucht: "Warum sind da so viele Schiffe?" Gestern waren es noch 20 erinnert sich Barristan, heute sind es dreimal so viele. Zuerst denkt er, dass es die Schiffe der Feinde aus Volantis sind aber dann sieht er, dass die Schiffe gerammt werden.

Als Segel identifiziert er den Kraken. Die Greyjoys sind gekommen. "Sie sind auf unserer Seite!" sagt Barristan überrascht. 

Barristan realisiert, dass sie die Schlacht gewonnen haben. "Es ist wie bei Baelor Breakspear und Prinz Maekar, wie zwischen Hammer und Amboss. Wir haben sie! Wir haben sie!" sagt er fast fröhlich.

ENDE

 

GRRM möchte sein nächstes Buch 2014 veröffentlichen.

 

Ser Wolverine, Redakteur EuF.de

zum Eis-und-Feuer-Forum:

Besucher hier:

Aktuell sind 72 Gäste und keine Mitglieder online

siehe auch: