Font Size

SCREEN

Cpanel
Aktuelle Seite: Home Bücher Band I

Panini Comics- auf deutsch zur Fantasy-Saga Game of Thrones!

Band I

"A Game of Thrones" (AGoT)

Deutsch: 1 "Eisenthron" (FanPro),  1 "Die Herren von Winterfell" und 2 "Das Erbe von Winterfell" (Blanvalet/ Goldmann), Audible-Hörbücher: Teile 1- 4

(Die Kurzbeschreibungen der Handlung des ersten Bandes findet Ihr >>hier )
     

Im Jahre 1995 hatte George R. R. Martin seine Arbeit in Hollywood beendet. Hauptgrund dafür war natürlich sein neues Fantasy-Werk "Das Lied von Eis und Feuer", auf das er sich nun vollends konzentrieren wollte.
Zu Beginn dieses Jahres nahm er die Arbeit an der Bücherreihe nun also in vollem Maße auf. Zu diesem Zeitpunkt hatte er auch schon ein erstes,  grundlegendes Konzept für die gesamte Serie entwickelt. 

So sollte das Epos usrprünglich nur aus drei Büchern "A Game of Thrones" (AGoT) , "A Dance with Dragons" (ADwD) und "The Winds of Winter" (TWoW) mit etwa je 800 Manuskript-Seiten bestehen.

Doch schon beim Schreiben des ersten Buches kamen GRRM Zweifel an der Realisierbarkeit dieser Planung. Als AGOT sich der 1200 Manuskript-Seiten-Marke näherte und die Handlung noch immer meilenweit vom Ende des geplanten ersten Bandes entfernt war, beschloss GRRM die Serie auf vier Bände zu erweitern. Zu Beginn des nächsten Jahres hatte GRRM dann AGOT beendet und der erste Band wurde am 05. August 1996 veröffentlicht.

Zur Handlung des ersten Bandes lässt sich zusammenfassend nur wenig sagen, ohne wichtige Aspekte vorwegzunehmen, und damit den Büchern einen großen Reiz, nämlich die Unvorhersehbarkeit der Handlung zu nehmen (Details zur Handlung: >>hier).

 

Eine kleine, völlig unvollständige Zusammenfassung Band I - ohne Spoiler :

Die Geschichte beginnt im hohen Norden des Kontinents Westeros. Hier lebt Eddard Stark, als Beschützer des nördlichen Teiles des Königreiches seines alten Freundes Robert Baratheon, der von der königlichen Stadt King's Landing aus, die vor dreihundert Jahren unterworfenen und zu einem Reich gefestigten Sieben Königreiche, regiert.
König Robert selbst hatte, zusammen mit Eddard, vor einigen Jahren das Königreich dem verrückten Aerys von Targaryen entrissen. Nach der erfolgreichen Rebellion und dem Beginn der Herrschaft der Baratheons war Eddard Stark in den kalten Norden zu seiner Burg Winterfell zurückgekehrt.
Als Eddard und einige seiner Söhne von einer Hinrichtung (bei der Wanderung hatten Robb Stark, sein ältester Sohn und Jon Snow, sein Bastard sechs Schattenwölfe gefunden, die später unter den sechs Starkkindern verteilt wurden) zurückkehren, erfährt Eddard von seiner Frau Catelyn, dass die Hand des Königs, Jon Arryn, unter mysteriösen Umständen verstorben ist und der König schon auf dem Weg nach Winterfell ist, um Eddard zu seinem neuen Stellvertreter und Berater zu ernennen.
Als Robert die Burg erreicht ist es Eddard nicht möglich, die Bitte seines alten Freundes abzulehnen und so reist er mit einigen seiner Kinder nach King's Landing um dort in die Wirren und Intrigen, die rund um Roberts Thron entstanden sind, hineingezogen zu werden.
Das Spiel um den Eisernen Thron von Westeros ist schon im Gange, und die folgenden Handlungsstränge sind alles andere als langweilige Intriegen-Spielchen. Eine der wohl besten Fantasy-Sagas dieser Welt beginnt, spannend, mit eindeutiger Suchtgefahr!

---

Diese Zusammenfassung ist sehr knapp gehalten und enthält nur einige der Handlungsstränge der umfangreichen Geschichte. Am Besten sollte man einfach mal in die Bücher "reinlesen" und sich von der Story in ihren Bann ziehen lassen.
Eine Kapitelzusammenfassung des ersten Bandes findet Ihr  >>hier.

"A Game of Thrones"  verkaufte sich zu Beginn nur sehr zögerlich. "Schuld" daran war wohl auch das Konzept des amerikanischen Bantam-Verlages, bei der Gestaltung des Buches auf fantasy-typische Zeichnungen und Darstellungen zu verzichten, und das Buch (der Verlag hatte das große Potential des Werkes von Martin erkannt) nur mit einer stilisierten Grafik eines Thrones und den in großen Lettern dargestellten Namen des Autors auszustatten.

Inzwischen (Stand November 2008) wird "A Game of Thrones tatsächlich verfilmt, der Pilotfilm zur projektierten TV-Serie "Game of Thrones" wird durch die amerikanische Firma HBO gedreht - hoffen wir, dass nach Prüfung des Pilot's die HBO-Manager grünes Licht für die Produktion und Sendung der TV-Serie zum Lied von Eis und Feuer" geben werden...

Vielen Dank an Johannes "Rhaegar" Esch!

Weitere Beiträge in dieser Rubrik zu Band I:

 


 

zum Eis-und-Feuer-Forum:

Besucher hier:

Aktuell sind 61 Gäste und keine Mitglieder online

siehe auch: