Font Size

SCREEN

Cpanel
Aktuelle Seite: Home Charaktere Char. X - Z X Newsflashes Newsflash ASOIAF

Panini Comics- auf deutsch zur Fantasy-Saga Game of Thrones!

Newsflash ASOIAF

01.01.16: TWOW - THE WINDS OF WINTER is not finished

Traurig aber wahr. Wie GRRM auf seinem livejournal bekannt gab, ist das sechste Buch von "Das Lied von Eis und Feuer" leider noch nicht annähernd fertig und es sind noch hunderte von Seiten zu schreiben. GRRM hat immer gewollt, dass das sechste Buch von ASOIAF, vor der sechsten Staffel von der TV-Serie GoT im April erscheint. Seine beiden Deadlines (Halloween und Silvester 2015) konnte er nicht einhalten und haben eher zu einer Schreibblockade geführt. Zum Glück geht die Serie immer mehr eigene Wege aber Buchfans werden dennoch von der Serie gespoilert werden, weil die beiden Serienschöpfer genau wissen wie GRRM seine Geschichte zu Ende bringen wollte und daran wird sich auch in den nächsten 5 Jahren nichts ändern, denn seien wir mal ehrlich, das siebte Buch wird bestimmt nicht vor 2020 (wenn überhaupt) erscheinen. Dafür schreibt unser Lieblingsautor viel zu gemütlich.

Hier einige Auszüge aus dem livejournal: THE WINDS OF WINTER is not finished.

Believe me, it gave me no pleasure to type those words. You're disappointed, and you're not alone. My editors and publishers are disappointed, HBO is disappointed, my agents and foreign publishers and translators are disappointed... but no one could possibly be more disappointed than me. For months now I have wanted nothing so much as to be able to say, "I have completed and delivered THE WINDS OF WINTER" on or before the last day of 2015.

But the book's not done.

Nor is it likely to be finished tomorrow, or next week. Yes, there's a lot written. Hundreds of pages. Dozens of chapters. (Those 'no pages done' reports were insane, the usual garbage internet journalism that I have learned to despise). But there's also a lot still left to write. I am months away still... and that's if the writing goes well. (Sometimes it does. Sometimes it doesn't.) Chapters still to write, of course... but also rewriting. I always do a lot of rewriting, sometimes just polishing, sometimes pretty major restructures...

IF YOU HAVE NOT SEEN ALL FIVE SEASONS AND READ ALL FIVE BOOKS, STOP HERE!

Just consider. Mago, Irri, Rakharo, Xaro Xhoan Daxos, Pyat Pree, Pyp, Grenn, Ser Barristan Selmy, Queen Selyse, Princess Shireen, Princess Myrcella, Mance Rayder, and King Stannis are all dead in the show, alive in the books. Some of them will die in the books as well, yes... but not all of them, and some may die at different times in different ways. Balon Greyjoy, on the flip side, is dead in the books, alive on the show. His brothers Euron Crow's Eye and Victarion have not yet been introduced (will they appear? I ain't saying). Meanwhile Jhiqui, Aggo, Jhogo, Jeyne Poole, Dalla (and her child) and her sister Val, Princess Arianne Martell, Prince Quentyn Martell, Willas Tyrell, Ser Garlan the Gallant, Lord Wyman Manderly, the Shavepate, the Green Grace, Brown Ben Plumm, the Tattered Prince, Pretty Meris, Bloodbeard, Griff and Young Griff, and many more have never been part of the show, yet remain characters in the books. Several are viewpoint characters, and even those who are not may have significant roles in the story to come in THE WINDS OF WINTER and A DREAM OF SPRING.

 

Das sechste Buch "The Winds of Winter" von George R.R. Martin wird demnach aller "sehr vorsichtiger" Voraussicht nach Winter 2016 in den USA erscheinen. Eine deutsche Veröffentlichung 2017 mit dem Titel "Wintersturm" bei FanPro ist demnach auch sehr wahrscheinlich.

Ser Wolverine, Redakteur EuF.de

31.01.15: Game of Thrones Rap

 
31. Januar 2015
C. Lempertz hat uns einen GoT-Rap geschickt, hört ihn Euch an,
ich finde ihn  ... toll
 
um die Wartezeit auf Staffel 5 unterhaltsam zu verkürzen, habe ich einen kleinen Game of Thrones Rap geschrieben.
Vielleicht gefällt er Euch ja und Ihr mögt ihn weiterverbreiten.
Ist alles non-commercial. Ich mache das aus Spass an der Freude.
 
 

17.10.14: Eis-und-Feuer wieder online

17. Oktober 2014:

Nach erheblichen Serverproblemen sind wir wieder online!
Durch "Game of Thrones" hat unsere langjährige Fancommunity zu George R.R. Martin's "Das Leid von Eis und Feuer" einen enormen Bekanntheitsgrad.
Die Zahl der Zugriffe insbesondere auc unser Forum hat die Server in die Knie gehen lassen -nun hoffen wir , beim selben Provider ein stabileres Zuhause gefunden zu haben.
Danke an Horst Cempik!

ArtFantasy, Web-Maester

 

28.10.14: World of Ice & Fire - Ab heute im Handel

"World of Ice and Fire" kann ab heute (28. Oktober 2014) im Buchhandel erworben werden. Am Buch haben neben GRRM auch die Gründer der größten englischsprachigen Eis und Feuer Fanwebsite Westeros.org Elio M. García, Jr. und Linda Antonsso mitgeschrieben. Wer Fake-History und trockene Geschichtslektüre mag, wird hier seine große Freude haben. Nebenbei sind auch einige wunderschöne Illustrationen enthalten. George R.R. Martin hat auf seiner offiziellen Website ein Vorabkapitel über Aegon den Eroberer veröffentlicht. Die deutsche Ausgabe "Westeros: Die Welt von Eis & Feuer" erscheint am 16. März 2015 beim Penhaligon Verleih.

 World of Ice & Fire Westeros: Die Welt von Eis & Feuer

North of the Blackwater, the riverlands were ruled by the bloody hand of Harren the Black of House Hoare, King of the Isles and the Rivers. Harren’s ironborn grandsire, Harwyn Hardhand, had taken the Trident from Argilac’s grandsire, Arrec, whose own forebears had thrown down the last of the river kings centuries earlier.  Harren’s father had extended his domains east to Duskendale and Rosby.  Harren himself had devoted most of his long reign, close on forty years, to building a gigantic castle beside the Gods Eye, but with Harrenhal at last nearing completion, the ironborn were soon free to seek fresh conquests.

No king in Westeros was more feared than Black Harren, whose cruelty had become legendary all through the Seven Kingdoms.  And no king in Westeros felt more threatened than Argilac the Storm King, last of the Durrandon — an aging warrior whose only heir was his maiden daughter.  Thus it was that King Argilac reached out to the Targaryens on Dragonstone, offering Lord Aegon his daughter in marriage, with all the lands east of the Gods Eye from the Trident to the Blackwater Rush as her dowry.

Aegon Targaryen spurned the Storm King’s proposal. He had two wives, he pointed out; he did not need a third. And the dower lands being offered had belonged to Harrenhal for more than a generation. They were not Argilac’s to give. Plainly, the aging Storm King meant to establish the Targaryens along the Blackwater as a buffer between his own lands and those of Harren the Black.... CLICK

 

Das sechste Buch "The Winds of Winter" von George R.R. Martin wird aller "sehr vorsichtiger" Voraussicht nach 2015 in den USA erscheinen. Eine deutsche Veröffentlichung 2016 ist demnach wahrscheinlich.

Ser Wolverine, Redakteur EuF.de

27.07.14: TWOW - Jeyne Westerling im Prolog

Auf der Comic Con in San Diego hat George R.R. Martin eine kleine Bombe platzen lassen, was den Prolog vom nächsten Buch The Winds Of Winter betrifft. Demnach wird die Frau von Robb Stark Jeyne Westerling eine tragende Rolle im Prolog von TWOW spielen aber er sagte auch noch gleich danach, dass er "nie behauptet hat", dass sie der POV sein wird. Wie wir wissen sterben in seinen Büchern immer die POV aus dem Prolog aber er liebt es auch die Regeln zu brechen. Außerdem bestätigte GRRM, dass er für die fünfte Staffel der TV-Serie keine Episode schreiben wird, weil er sich auf das nächste Buch konzentrieren will und eine Episode ihn immer ca. 1 Monat Zeit gekostet hat. Er sagte auch noch, dass die TV-Serie beim schreiben der Bücher keine Rolle spielt und was die Serienmacher machen, hat keinen Einfluss auf sein Werk.

Hier das Interview bei Zap2It: CLICK 

Ser Wolverine, Redakteur EuF.de

zum Eis-und-Feuer-Forum:

Navigation

Besucher hier:

Aktuell sind 487 Gäste und keine Mitglieder online

siehe auch: