Font Size

SCREEN

Cpanel
Aktuelle Seite: Home Autor Biografie

Panini Comics- auf deutsch zur Fantasy-Saga Game of Thrones!

Biografie

George Raymond Richard Martin wurde am 20. September 1948 als Sohn von Raymond Collins Martin und Margaret Brady Martin in Bayonne im amerikanischen Bundesstaat New Jersey geboren. Schon als Kind begann George Monstergeschichten zu schreiben und an die Nachbarschaftskinder zu verkaufen. Klar also, dass er sich auch später, beruflich mit dem geschriebenen Wort beschäftigte und 1970 seinen Abschluss in Journalismus als Bachelor an der Universität von Evanston in Illinois machte, dem er ein Jahr später die Masterprüfung folgen ließ. Schon zuvor hatte Martin Comicgeschichten (er ist auch immer noch ein leidenschaftlicher Comicfan und -Sammler) für diverse Fanzeitschriften geschrieben und im Alter von 21 Jahren mit "The Hero" seine erste Kurzgeschichte an eine professionelle Zeitschrift verkauft.

In den Siebziger Jahren arbeitete Martin als Lehrer, Hilfsarbeiter für die VISTA (einer amerikanischen Hilfsorganisation) und eben auch als Autor, indem er unter anderem viele Kurzgeschichten, zwei Sammlungen und auch mit Dying of the Light, 1977, seinen ersten Roman veröffentlichte.Nach seiner Trennung von Gale Burnick im Jahre 1979 (die beiden hatten 1975 geheiratet) entschloss Martin sich als Vollzeitautor zu versuchen. In dem Zeitraum von 1979 bis 1986 entstanden so drei weitere Romane, 4 Kurzgeschichtensammlungen, sowie die Shared-World-Serie Wild Cards. Martin wurde einer der bekanntesten Autoren im Bereich der Science-Fiction und erhielt mehrfach die renommierten Nebula und Hugo-Award Auszeichnungen.

Als er 1986 das Angebot erhielt, als Drehbuchautor nach Hollywood zu gehen, wandte er sich ersteinmal dem Bücherschreiben ab und arbeite an diversen Projekten in der amerikanischen Filmschmiede: 1986 als Drehbuchautor für die Fernsehserie "Twilight Zone", 1987 als Storyberater für "Beauty and the Beast", 1988 bei der gleichen Serie als mitwirkender Produzent und schließlich 1989 sogar als Co-Regisseur.Unterdessen war ihm allerdings schon Anfang der 90er die Idee für sein Fantasy-Epos "A Song of Ice and Fire" gekommen und so verließ er Hollywood schließlich nach einigen interessanten Jahren, um sich wieder voll und ganz auf das Schreiben zu konzentrieren. Nun wird aufgrund des weltweiten erfolges der Saga eine Verfilmung des "Liedes von Eis und Feuer" als TV-Serie gedreht, an deren Drehbuch George R.R:Martin selbstverständlich federführend mitarbeitet Mehr über die Entstehung und Entwicklung der Fantasy-Reihe in der Bücher-Rubrik.

George R. R. Martin lebt heute mit seiner Lebensgefährtin Parris McBride in Santa Fe, New Mexiko.

zum Eis-und-Feuer-Forum:

Besucher hier:

Aktuell sind 33 Gäste und keine Mitglieder online

siehe auch: